Unsere Reiseangebote in Estland

Baltikum - Litauen Lettland Estland Studienreise

Das Baltikum entspannt erleben (BAL1)

Baltikum - Litauen Lettland Estland Studienreise
Unberührte Natur, stille Seen, mittelalterliche Handelsstädte, Schlösser, Burgen und Gutsherrenhäuser sowie eine bewegte Geschichte prägen die baltischen Staaten. Litauen, Lettland und Estland haben ihren eigenen, unverwechselbaren Charakter und bieten Ihnen eine Vielfalt an Entdeckungen. Diese Studienreise zeigt Ihnen neben den drei spannenden Hauptstädten auch die einzigartige Natur. Auf leichten Wanderungen entdecken Sie die faszinierenden National- und Naturparks im Baltikum.
  • 13-tägige Studienreise
  • Nationalparks Gauja & Laheema
  • Schifffahrt auf dem Kurischen Haff (UNESCO Weltnaturerbe)
  • Hauptstädte Vilnius, Riga & Tallinn (3 x UNESCO Weltkulturerbe)

Preis ab 1999 €

Reise ansehen

Estland-Reisen

1. Überblick

Geographie: Als nördlichstes Land des Baltikums liegt Estland in Nordeuropa. Die natürliche westliche, als auch die nördliche Grenze bildet die Ostsee. Im Osten grenzt Estland an Russland, im Süden an Lettland. Estland ist etwas größer als die Schweiz und etwas kleiner als Niedersachsen. Saaremaa und Hiiumaa werden als die die größten Inseln verzeichnet. Die höchste Erhebung befindet sich im Süden des Landes, es ist der Suur Munamägi mit 318 Metern. Der Peipussee (Peipsi järv) wird als der größte des Landes gemessen.

Klima: Mit frostigen Wintern und milderen Sommern bezeichnen wir Estlands Klima als kühl-gemäßigt, also auf nordeuropäischem Niveau. Durchschnittlich wird in Tallinn eine Temperatur von 4,5 °C verzeichnet, ebenso wie eine Niederschlagsmenge von 650 Millimeter. Der maximale Wert wurde dabei im Spätsommer gemessen.  Die Temperaturen im Januar betragen etwa -6°C, im Juli liegt der Wert bei ca. 16,5°C.

Zeitverschiebung: In Estland gilt die Mitteleuropäische Zeit plus eine Stunde. Der Unterschied bleibt das ganze Jahr über erhalten, da auch in Estland die Sommerzeit gilt.

Flora und Fauna: 44 % Estlands gesamter Landesfläche sind bewaldet, was überwiegend der Grund dafür ist, dass die Artenvielfalt der Waldbewohner so enorm groß ist. Neben den geläufigen Füchsen, Rehen und Hirschen leben in den Wäldern häufig noch Biber, Marder und Elche. Besonders stolz sind die Einheimischen auf die seltenen Schneehasen und auch die Rentiere, die in Ihren Wäldern zu Hause sind. Wölfe, Braunbären und Luchse finden ausreichend Nahrung und werden noch häufig von Förstern oder Wanderern gesichtet. Die Birke, als am meisten vorkommender Laubbaum, ist ein bedeutendes Symbol für die Einheimischen und kommt in vielen Sagen oder Volksliedern vor.

2. Bevölkerung

Statistische Daten: Die Bevölkerung Estlands teilt sich in fünf Nationalitäten. Von den 1.340.127 Einwohnern sind 0,8 % Finnen, 1 % Weißrussen, 2 % Ukrainer, 26 % Russen und &9 % Esten.

Kultur und Religion: Die Religion, die unter den Esten am weitesten verbreitet ist, ist evangelisch, lutherisch oder orthodox. Bei den restlichen Einwohnern herrscht die russisch-orthodoxe Kirche vor.

Währung: Der Euro ist die offizielle Währung in Estland.

Essen und Trinken: Die estnische Küche ist eine Mischung aus skandinavischen, russischen und deutschen Einflüssen, was vorwiegend mit den jahrhundertlangen Fremdherrschaften zu tun hat. Bis heute ist das estnische Essen jedoch deftig und sehr abwechslungsreich.

3. Service

Impfschutz:Von April bis Oktober kommt es zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) durch Zeckenbisse. Bei Aufenthalt in dieser Zeit empfehlen wir dringend, sich impfen zu lassen. Bei Aufenthalten über vier Wochen oder besonderer Exposition ist auch eine Impfung gegen Hepatitis A und B sowie Tollwut von Experten angeraten. Vor der Reise sollte also rechtzeitig mit einem Reisemediziner in Kontakt getreten werden, um sich über alle wichtigen Fakten zu informieren. Die medizinische Versorgung in Estland ist nicht mit deutschen Standards zu vergleichen.

Kontaktadressen:
Auswärtiges Amt Deutschland Bürgerservice
Arbeitseinheit 040
D-11013 Berlin
Tel.: (03018) 172000
Fax: (03018) 1751000

Deutsche Botschaft Tallinn
Toom-Kuninga 11, 15048 Tallinn
Tel.: 00372 – 627 53 00
Fax: 00372 – 627 53 04
E-Mail: info@tallinn.diplo.de
URL: http://www.tallinn.diplo.de

Estnische Botschaft Berlin
Hildebrandstr. 5, 10785 Berlin
Tel.: 030 – 25 46 06 02
Fax: 030 – 25 46 06 01
E-Mail: Embassy.Berlin@mfa.ee
URL: http://www.estemb.de

nach oben