Unsere Reiseangebote in Türkei

Türkei Wanderreise - Kappadokien & Taurusgebirge

Wandern im Herzen der Türkei (TUE1)

Türkei Wanderreise - Kappadokien & Taurusgebirge

Spüren Sie mit unserer Wanderreise in Kappadokien und Taurusgebirge die beeindruckende Wirkung der "Feenkamine". Die Tuffpyramiden und die Besichtigung eines Tuffsteindorfes tragen zu einem unvergesslichen Erlebnis bei.

  • 15-tägige Türkei Wanderreise
  • Tuffpyramiden und unterirdische Städte
  • tiefe Canyons und blaue Gebirgsseen
  • antike Städte
  • Kontakt zu den Einheimischen in urtümlichen Dörfern

Preis ab 1590 €

Reise ansehen

Türkei Wanderreise Westliches Lykien

Wandern und Entspannen im Gebirge und am Meer (TUE2)

Türkei Wanderreise Westliches Lykien

Entdecken Sie mit unserer Türkei Wanderreise ins Westliche Lykien wunderschöne Landschaften entlang des Xanthos-Flusses und dem "Lykischen Weg". Genießen Sie die Aussicht vom Berg Ak Dag und entspannen Sie sich in den Thermalquellen von Sultanhani.

  • 15-tägige Türkei Wanderreise Westliches Lykien
  • Spektakuläre Küsten- und Gebirgslandschaften
  • Wanderungen auf dem "Lykischen Weg" und türkisches Alltagsleben
  • Boostausflüge nach Dalyan und Kekova
  • Baden, Relaxen & Genießen

Preis ab 1380 €

Reise ansehen

Türkei Wanderreise

Entdeckungsreise in der unbekannten Nordost -Türkei (TUE3)

Türkei Wanderreise

Lassen Sie sich von uns bei dieser Türkei Wanderreise in den Nordosten der Türkei entführen. Im Mittelpunkt der Tour stehen die einprägsame Gebirgslandschaft bei Yusufeli, die mittelalterliche Stadt Ani und der prächtige osmanische Izhak Pascha-Palast.

  • 13-tägige Türkei Wanderreise
  • Wanderungen im Küstengebirge und in der Hochebene um den Ararat
  • Kontakt zur traditionell lebenden Bevölkerung
  • 2 Tage am Van-See mit Besuch der Akdamar-Insel
  • Felsenkloster Sumela und Izhak Pascha Palast
  • Auf den Spuren von Urartäern, Griechen, Byzantinern, Seldschuken, Armeniern und Georgiern
  • Entspannter Reiseablauf durch 2 Übernachtungen pro Unterkunft

Preis ab 1790 €

Reise ansehen

Türkei Wanderreise Östliches Lykien

Küstenwanderungen und Olympos (TUE4)

Türkei Wanderreise Östliches Lykien

Mit unserer Türkei Wanderreise ins Östliche Lykien entdecken Sie einzigartige Landschaften und antike Kultur. Der "Lykische Weg" führt Sie an prachtvolle Buchten und zur einstmaligen Hauptstadt Xanthos.

  • 10-tägige Türkei Wanderreise Östliches Lykien
  • Wanderungen entlang wilder Steilküsten und zu einsamen Buchten
  • Die schönsten Strecken des Lykischen Wegs um Adrasan und Olympos
  • Hochgebirge mit Zedernwald am Tahtali-Berg
  • Piratennest Phaselis, verwunschenes Olympos und Feuer der Chimaira in Yanartas
  • Wochenmarkt in Kumluca und Besuch der antiken Stätte Limyra
  • Viel Baden und Entspannen am Strand

Preis ab 920 €

Reise ansehen

Türkei Individualreise Lykien

8 tägige Mietwagen-Rundreise (TUE5)

Türkei Individualreise Lykien
Sie erkunden in 8 Tagen während Ihrer Türkei Individualreise Lykien und sind acht Tage mit dem Mietwagen auf einer Rundreise. Von vier Standorten aus entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten und Landschaften Lykiens und erholen Sie sich im Anschluss am Traumstrand von Patara. Es erwarten Sie historische Stätten, Traumlandschaften und zauberhafte Hafenstädtchen.
  • Zauberhafte Küsten- und Gebirgslandschaften
  • Unentdeckte antike Stätten
  • Weltkulturerbe Xanthos
  • Gemütliche und schön gelegene Unterkünfte
  • Badepausen an unberührten Stränden
  • Badeverlängerung möglich

Preis ab 340 €

Reise ansehen

Türkei-Reisen

1. Überblick

Geografie: Die Türkei erstreckt sich über die Kontinente Asien und Europa. Der asiatische Teil überwiegt dabei mit 97 % der Landesfläche. Lediglich das östliche Thrakien befindet sich geografisch gesehen auf dem europäischen Kontinent. Die Türkei grenzt an Griechenland, Bulgarien, Georgien, Armenien, Aserbaidschan, Iran, Irak und Syrien. Außerdem hat die Türkei Zugang zum ägäischen Meer, dem Mittelmeer und dem schwarzen Meer.

Klima: Das Klima der Türkei ist sehr durchmischt. Im Landesinnern herrscht Steppen- und Gebirgsklima, während an der Mittelmeerküste das mediterrane Mittelmeerklima vorherrscht. Am Schwarzen Meer hingegen gelangen wir in ein tropisch-feuchtes Klima mit stark wechselnden Temperaturen.

Zeitverschiebung: Die Zeitverschiebung zu Deutschland liegt bei + 1 Stunde.

Flora und Fauna: 26  % der Staatsfläche der Türkei sind von Wald bedeckt, 36% werden landwirtschaftlich genutzt. Die Flora zeichnet sich durch ihren Artenreichtum aus. Im Süden finden sich Pflanzen, die sich an die Trockenperioden im Sommer angepasst haben, während in den Hochebenen wilde Blumen heimisch sind. In den Steppen herrschen Sträucher und Nadelwälder vor. An der Schwarzmeerküste und im Süden wird die landwirtschaftlich nutzbare Fläche mit Plantagen (Tee, Obst) veredelt.

Die Nutztierhaltung ist auf Rinder, Schafe und Ziegen spezialisiert. Unter den wils lebenden tieren finden sich neben Niederwild und Wildschweinen auch Braunbären, Wölfe, Schakale und Luchse, im Südosten sogar Streifenhyänen. Im Kuşcenneti-Nationalpark findet sich ein Vogelparadies, in dem ganzjährig Pelikane, Wildenten, Kormorane und Fasane leben und auch Zugvögel ihr Winter- und Brutquartier haben.

2. Bevölkerung

Statistische Daten: In der Türkei leben ca. 27,7 Mio. Menschen, die Bevölkerungsdichte liegt bei 90,5 Einwohner pro km².

Kultur und Religion: Der Großteil der türkischen Bevölkerung sind Anhänger des Islam, wobei die Religion der staatlichen Kontrolle unterliegt. Die Kultur ist sehr traditionell, die Menschen sind sehr gastfreundlich.

Sprache: Amtssprache ist Türkisch.

Währung: Währung ist die Türkische Lira.

Essen und Trinken: Die türkische Küche wird von indischen, persischen und arabischen Einflüssen geprägt und ist sehr vielfältig und üppig. Die Speisevorschriften des Islam werden nahezu überall eingehalten. Das wohl bekannteste Gericht ist Kebap. Dieses Gericht entspricht jedoch nicht dem in Deutschland bekannten Döner, sondern ist eigentlich nur der Überbegriff für würzige Fleischgerichte von Lamm, Kalb und Hammelfleisch. Typisch ist der aromatische türkische Schwarztee (Çay), der bei jeder sich bietenden Gelegenheit getrunken wird. In den wärmeren Monaten sehr verbreitet ist Ayran, ein meist salziger Joghurtdrink, der sehr erfrischend ist.

3. Service

Reise- und Sicherheitsbestimmungen: Als Tourist kann man sich innerhalb von 180 Tagen bis zu 90 Tage in der Türkei aufhalten. In Bereichen nahe der türkisch-syrischen Grenze ist aufgrund der aktuell angespannten politischen Situation mit erhöhtem Militäraufkommen zu rechnen. Das Auswärtige Amt rät, diese Region zu meiden. Im Osten und Südosten ist zudem immer wieder mit Auseinandersetzungen zwischen türkischen Sicherheitskräften und der PKK zu rechnen.

Zollvorschriften: Devisen dürfen unbegrenz in die Türkei eingeführt werden, bei der Ausfuhr gilt die Grenze von 5.000 US $. Persönlicher Schmuck darf bis zu einem Gesamtwert von 15.000 US $ ein- und ausgeführt werden. Bei Erwerb in der Türkei Quittung als Nachweis aufbewahren! Als Persönliche Habe gelten bei Ausreise Geschenkartikel, Medikamente und andere Dinge des täglichen Gebrauchs bis zu einem Warenwert von 300 Euro.

Medizinische Hinweise: Sie sollten darauf achten, dass der auch für Deutschland vorgeschlagene Standardimpfschutz (Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten). Außerdem empfiehlt sich eine Hepatitis A-Impfung und je nach Region auch eine Typhus-Impfung. Es besteht kein erhöhtes Malaria-Risiko. Achten Sie auf Trinkwasser- und Lebensmittelhygiene. Das Auswärtige Amt rät zu einer privaten Reisekrankenversicherung.

4. Politik

Beziehung zu Deutschland: Die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sind gut, fast schon freundschaftlich. Deutschland unterstützte den Antrag der Türkei, in die EU aufgenommen zu werden.

Wirtschaftspolitik: Die türkische wirtschaft hat sich nach der Finanzkrise sehr schnell erholt und verzeichnete in den Folgejahren ein Wirtschaftswachstum von bis zu 9%. Wirtschaftszweige sind Leicht- und Schwerindustrie (25% am BIP), Dienstleistung (60 %) und Landwirtschaft (10%). Es besteht ein West-Ost Gefälle, das durch GAP-Projekte bekämpft wird.

Außenpolitik: Die Türkei betreibt eine aktive Außenpolitik. Die Beziehungen zu einigen Nachbarländern sind jedoch gestört, da die Außenpolitik stark Westorientiert ist.

Innenpolitik: In der Türkei sind Traditionen, Religion und Politik eng verstrickt. Die Gesellschaft ist von einem sozialen Gefälle gekennzeichnet, das durch die Innenpolitik geschmälert werden soll. Problematisch ist auch der Kurdenkonflikt, der immer wieder aufflammt.

Deutsche Vertretung:
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
114 Atatürk Bulvari, Kavaklidere, 06540 Ankara.
Tel.: 0090 312 – 455 51 00
Fax: 0090 312 – 455 53 37
E-Mail: info@ankara.info.de
URL: http://www.ankara.diplo.de

nach oben