+++ Reiseinfos in Coronazeiten +++ | +++ Aktuell wieder bereisbare Länder! +++
Äthiopien Wanderstudienreise: Blick über spektakuläre Landschaften
Druck starten

Äthiopien – Individuelle Kurztour

Harar - Zwischen Orient und Afrika (ETH5)
Äthiopien-Individuelle-Kurztour-Halbmond Äthiopien-Individualreise-bunte Häuser Äthiopien-Individualreise Äthiopien-Individualreise-Straße Äthiopien-IndividualreiseArthur-Rimbaud Center Äthiopien-Individuelle-Kurztour Äthiopien-Individuelle-Kurztour Äthiopien-Individualreise-Markt

Wer den Norden bereist hat, kennt lediglich einen kleinen christlichen Teil Äthiopiens. Dieses riesige Land offenbart seinem Besucher aber auch einen Hauch des Orients. Ostäthiopiens Geschichte hatte über viele Jahrhunderte mehr Nähe zur arabischen Halbinsel als zu den christlichen Hochländern Zentraläthiopiens. Unsere Verlängerungsoption bringt sie für vier Tage nach Ostäthiopien in eine andere Welt: bunte, lebendige Märkte und über einhundert Moscheen und Schreine zieren das Gassengewirr der Altstadt Harars, im Tal der Wunder besuchen wir bizarre Steinformationen, die wie von Geisterhand hierher gebracht zu sein scheinen, und in Dire Dawa erleben wir das französisches Erbe des Landes

  • UNESCO Weltkulturerbe: ummauerte Altstadt Harars
  • Authentische Unterkunft in alten Stadthäusern in Harar
  • Französisches Flair und geschäftiges Treiben in Dire Dawa
  • Besuch im „Tal der Wunder“ – Babiles bizarre Steinformationen
4 Tage
Individualreise
2-6 Teilnehmer
Begegnung, Kultur
leicht
  • Reisebeschreibung

    Die Altstadt von Harar ist sicherlich die faszinierendste Stadt des Landes mit ihrer eintausend Jahre währenden Handelstradition. Im engen Gassengewirr verlieren wir uns, erkunden die vielen Märkte und Museen. Unsere Unterkunft befindet sich mitten im jugol, so wird die ummauerte Altstadt von den Einheimischen genannt, in den traditionellen Stadthäusern, was uns die Faszination dieses Ortes nahe bringt. Nachts schleichen die Hyänen durch die engen Gassen und wir haben die Gelegenheit die allabendliche Hyänenfütterung zur Sänftigung der djins, den Stadtgeistern, mitzuerleben.

     

    Ohne einen Besuch dieses UNESCO-Weltkulturerbes, Äthiopien zu verlassen, ist ein Abschied ohne den bedeutendsten Ort der muslimischen Geschichte dieses religiös zweigeteilten Landes kennengelernt zu haben. Harars bewegende Geschichte ist eine spannende Mischung aus einer muslimischen, christlichen und kolonialen Vergangenheit, wie sie so sonst in Äthiopien nicht vorkommt. Ihre Mischung an Religionen und Völkern macht sie zu einem Beispiel für ein friedliches Miteinander in einem Vielvölkerstaat wie Äthiopien.

     

    Im „Tal der Wunder“ etwas außerhalb Harars wandern wir durch eine urzeitliche Landschaft aus Steinen, die wie von Geisterhand getragen den Kräften der Physik zu trotzen scheinen. Die roten Sandsteine wurden über die Jahrtausende vom Wasser ausgewaschen und tragen zum Teil riesige Steinquader auf ihren Spitzen. Die Ankunft und Abreise erfolgt über den Flughafen von Dire Dawa, was uns die Gelegenheit gibt diese Stadt noch etwas unter Augenschein zu nehmen. Die Neustadt, einst von den Franzosen geplant und erbaut, ist mit dem alten Bahnhofsgebäude und den Baumalleen im Zentrum ein Gegensatz zum chaotischen Marktviertel, welches sich auf der anderen Seite der Stadt befindet.

     

     

  • Reiseverlauf

    Tag 1: Flug von Addis Abeba nach Dire Dawa & Stadtbesichtigung Dire Dawa

    Sie fliegen heute von Addis Abeba nach Dire Dawa. Am Flughafen erwartet Sie ihr englischsprachiger Reiseleiter, sowie ein Mietwagen mit Fahrer. Nach einem kurzen Stopp im Hotel geht es auf Stadterkundungstour in Dire Dawa. Sie spazieren durch das alte französische Viertel mit seinem speziellen Flair. Immer wieder grüßen die Menschen mit ‚Bonjour‘. Am alten Bahnhof machen sie eine Führung über das Gelände und im Anschluss erleben Sie das Wirrwarr auf dem größten Markt der Region. Vorwiegend muslimische Händler bieten hier ihre Waren feil, bevor Sie zum Abendessen einkehren.

    Unterkunft in Dire Dawa im *** African Village o.ä. (F/M/A)

    Tag 2: Harar – muslimisches Erbe in Äthiopien

    Am frühen Morgen fahren Sie in die nur 50 Kilometer entfernte heilige Stadt Harar. Mit dem Durchschreiten eines der insgesamt fünf Stadttore in die Altstadt (Jugol) Harars öffnet sich dem Besucher ein neues Kapitel über Äthiopien. Auf engstem Raum entwickelte sich über Jahrhunderte in Harar ein Kosmos einer eigenen städtischen Kultur, Sprache, Religion und eines einzigartigen Gesellschaftssystems, welches es schaffte den Stadtfrieden und jahrhundertealte Traditionen zu wahren. Die alte Handelsstadt bestimmte über Jahrhunderte wie keine andere die Wirtschaft Äthiopiens zwischen dem Indischen Ozean und den Hochländern und war gleichzeitig eine der heiligsten Städte im Islam.
    Mit ihrem Führer lernen Sie heute viel über die Menschen der Stadt und ihr außergewöhnliches Gesellschaftssystem. Sie besuchen Märkte, das Stadtmuseum in einem alten Villa eines indischen Handelsherren und erfahren wie es den französischen Poet Artur Rimbaud Zeit seines Lebens nach Harar verschlug. Im engen Gassengewirr hilft Ihnen ihr Reiseleiter die Orientierung nicht zu verlieren.
    Die Hauptattraktion Harars sind 82 Moscheen, was auch den altertümlichen Namen Harars als „Stadt der Heiligen“ erklärt. Die Dichte an heiligen Stätten in Harar ist so groß wie nirgendwo sonst, was auch den Anspruch der Harari betont in der viert heiligsten Stadt der islamischen Welt zu leben. Ihr Führer wird ihnen einige der bedeutendsten zeigen.

    Reisekilometer: 50 km

    Unterkunft in Harar in einfachem traditionellen Gästehaus in der Altstadt (F/M/A)

    Tag 3: Halbtagesausflug nach Babile & Harar

    Etwa zwischen Kilometer 35 und 41 von Harar liegt das Tal der Wunder direkt an der Straße. Eine faszinierende Landschaft mit natürlichen Steinformationen die sich teils auf wundersame Weise hier türmen. Eingebettet in eine recht grüne Dornbuschsavanne stehen hier diese roten Sandsteinformationen wie Säulen in der Landschaft, teils den physikalischen Kräften wiedersprechend. Am Vormittag wandern Sie etwas durch diese skurile Landschaft, bevor am Nachmittag noch Zeit bleibt wieder in die Altstadt Harars einzutauchen. Am frühen Abend wartet dann ein spezielles Erlebnis auf Sie. Harar ist mittlerweile weltweit bekannt für sein spezielles Verhältnis zu den Hyänen. Hararis sehen in den Tieren gute Geister (djinns), die die Stadt nachts durchkreuzen und böse Geister auffressen. Yusuf Memey ist einer der beiden Hyänenmänner, der außerhalb der Stadtmauern Harars allabendlich die Hyänen ruft, um sie schließlich in Anwesenheit von Touristen zu füttern. Sie besuchen ihn und Mutige können auch selbst füttern.

    Reisekilometer: 80 km

    Unterkunft in Harar in einfachem traditionellen Gästehaus in der Altstadt (F/M/A)

    Tag 4: Flug von Dire Dawa nach Addis Abeba & Heimreise od. Beginn der Gruppen- oder Privatreise

    Gemächlich brechen wir aus Harar zum Flughafen in Dire Dawa auf, von wo aus Sie ihren Flieger nach Addis Abeba nehmen. Schließlich erreichen Sie Addis, wo ein Tageszimmer es Ihnen ermöglicht sich vor der Abreise nochmals zu erfrischen. Je nach Flugzeit bleibt auch noch etwas Zeit letze Souvenirs zu kaufen. Ein Abendessen rundet die Reise ab und Sie brechen zu Ihrem Rückflug auf.
    Sollte ihre Verlängerung im Vorfeld unserer Gruppenreise liegen, dann treffen Sie heute in Addis Abeba ihre Reisegruppe.

    Reisekilometer: 50 km plus ca. 1 Std. Flug

    Tageszimmer in Addis Abeba in einem *** Stadthotel (F/M/A)

     

     

    (Verpflegung: F=Frühstück, M=Mittagessen, L=Lunchpaket, A=Abendessen)

    Hinweis: Programmänderungen, z. B. durch Flugzeitenänderungen, ungünstige Witterungsbedingungen oder geänderte Begebenheiten vor Ort behalten wir uns vor!

  • Termine und Preise

    Nr. von bis Preis buch­bar buchen/anfragen
    20-ETH5.A Termin nach Absprache 970,00 €
    Reisepreis bei 2-3 Teilnehmern
    20-ETH5.B Termin nach Absprache 710,00 €
    Reisepreis bei 4-6 Teilnehmern
    21-ETH5.A Termin nach Absprache 1.170,00 €
    Reisepreis bei 2 Teilnehmern
    21-ETH5.A Termin nach Absprache 860,00 €
    Reisepreis bei 4 Teilnehmern

    Es sind genügend Plätze verfügbar!

    Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar!

    Leider keine Plätze mehr!

  • Leistungen

    Inklusivleistungen

    • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit WC/Dusche und ein Tageszimmer in Addis Abeba
    • Vollpension (Frühstück, Mittagessen und Abendessen inkl. je einem nicht-alkoholischem Getränk) vom 1. bis 4. Reisetag
    • Zwei Inlandsflüge Addis Abeba-Dire Dawa-Addis Abeba mit Ethiopian Airlines in der Economy Class
    • alle Transfers und Reisen in Äthiopien im Privatfahrzeug (Minibus) mit Fahrer
    • erfahrener Reiseleiter für die gesamte Tour (fließend Englisch und Amharisch sprechend)
    • alle Eintrittsgebühren für Sehenswürdigkeiten, Kirchen und Museen
    • lokale (obligatorische) Führer in den einzelnen Destinationen

    Nicht enthaltene Leistungen

    • An- und Abreise nach Äthiopien ( jedoch inkludiert in der Gruppenreise)
    • Flughafensteuer / Sicherheitsgebühren (jedoch inkludiert in der Gruppenreise)
    • Alkoholische Getränke und weitere bzw. nicht angegebene Verpflegung
    • Reiseschutz
    • Visum bei Einreise (derzeit 45 €)
    • Trinkgelder und sonstige Ausgaben
    • Bei Zubuchung eines halben Doppelzimmers gilt der volle EZ-Zuschlag, sofern kein/e passende/r Zimmerpartner/in gefunden wird

    Extra buchbare Leistungen

    • Einzelzimmerzuschlag: 40,00 €
    • Doppelzimmer mit zwei Einzelbetten (nach Verfügbarkeit): 0,00 €

    Teilnehmer/innenzahl

    mindestens: 2
    höchstens: 6

    Veranstalter

    Via Verde - Entdecken & Reisen

    Hinweise

    Reisecharakter

    Reisen in einer kleinen Gruppe verstärkt den Kontakt zu Land und Leuten. Wir wollen uns Zeit lassen für geplante und ungeplante Begegnungen. Äthiopien ist ein Land vielfältiger Natur und Jahrtausende alter Kultur. Gerade die gute Dosierung beider Aspekte, verbunden mit der Möglichkeit auch auf eigene Faust Entdeckungen zu machen, erhöht den Reiz der Reise. Gerne legen wir unterwegs Pausen ein, um die Schönheit der abwechslungsreichen Landschaft und die vielen reizvollen Motive wahrzunehmen. Dabei nehmen wir uns auch gerne einmal Zeit für Gespräche mit den stets freundlichen und aufgeschlossenen Äthiopiern.

    Unterwegs werden wir immer wieder Zeit haben die artenreiche Pflanzenwelt und Tierwelt zu bestaunen.

    Schwierigkeitsgrad / Anforderungen

    Leicht: Die meisten Ausflüge beschränken sich auf kürzere Spaziergänge (bis max. 30 min) zu den Sehenswürdigkeiten.

    Unterkunft

    Während diesen beiden Nächten bevorzugen wir ein traditionelles Harari-Haus als Unterkunft für unsere Gäste. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit hautnah das Leben in Harars Altstadt mitzuerleben. Die Zimmer sind einfach aber sauber. Wir versuchen ein Zimmer mit eigenem Bad für Sie zu reservieren, aber es kann auch sein, dass nur noch Zimmer mit Gemeinschaftsbad verfügbar sind. Kein W-LAN vorhanden.

    Verpflegung

    Die Verpflegung bei der Reise ist Vollpension (alle Mahlzeiten inkl. einem nicht-alkoholischen Getränk), an einigen Tagen mit Tageswanderungen gibt es keine Restaurants unterwegs und Sie werden mit Lunchpaketen versorgt.

    Transfers im Land

    Bis zu einer Gruppengröße von 8 Teilnehmern führen wir die Reise mit einem Toyota HIACE Minibus (13-Sitzer) durch. Für die Reisegäste findet sich ausreichend Platz im Wagen, das Gepäck wird auf einem Dachgepäckträger transportiert. Die Fahrzeuge sind ausreichend geländegängig für diese Reise und haben den Vorteil, dass die Gruppe gemeinsam reisen kann und den Erklärungen des Reiseleiters folgen kann

    Einreisebestimmungen

    Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsangehörige benötigen für die touristische Einreise einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass und ein gebührenpflichtiges Visum (z. Zt. 45 €), das bei den zuständigen Vertretungen, vor Ort bei der Ankunft am Flughafen von Addis Abeba oder im Vorfeld online beschafft werden kann. Bitte beachten Sie, dass jeder Reisende grundsätzlich für die Einhaltung der Einreisebestimmungen selbst verantwortlich ist.

Länderinfo Afrika

Ähnliche Reisen

Äthiopien Wanderreise

  • Ausgezeichnet mit der GOLDENEN PALME des renommierten Reisemagazins GEO SAISON
  • UNESCO Weltkulturerbe Stätten Lalibela und Gondar
  • Zu Gast bei äthiopischen Familien
  • Ausgewählte Wanderungen in Naturschutzgebieten
  • Ein Teil des Reisepreises fließt direkt in soziale Projekte vor Ort
Weitere Reise-Infos

Äthiopien – Individuelle Wander-Kultur-Reise

  • Besuch des Biosphärenreservates Tanasee
  • Pulsierende Hauptstadt Addis Abeba
  • Wandern durch die spektakuläre Kulisse des UNESCO-Weltkulturerbe der Simien Berge
  • UNESCO-Weltkulturerbestätten Gondar, Axum & Lalibela
  • Felsenkirchen in der Region um Gheralta
Weitere Reise-Infos

Äthiopien Radreise

  • UNESCO-Weltkulturerbestätten Gondar, Axum & Lalibela
  • Mit dem Rad durch die spektakuläre Kulisse des UNESCO-Weltkulturerbe der Simien Berge
  • Wanderung um den Wenchi Kartersee
  • Per Rad durch malerische Dörfe
  • Besichtigung der Felsenkirchen in der Region Tigray
Weitere Reise-Infos

Äthiopien – Individuelle Kurztour

  • Entspannen am einzigen Badesee des Landes
  • Vogelbeobachtung & Naturerleben
  • UNESCO Weltkulturerbe: der Stelenpark von Tiya
  • Quirliges Treiben auf Afrikas größtem Freiluftmarkt, dem Mercato in Addis Abeba
Weitere Reise-Infos
nach oben

Link zu dieser Reise: https://www.via-verde-reisen.de/reise/aethiopien-individuelle-kurztour/

Via Verde – Entdecken & Reisen

Paul-Kemp-Str. 2a
53173 Bonn
Tel.: +49 228 92616390
Fax: +49 228 92616391
reisen@viaver.de
http://via-verde-reisen.de

nach oben