+++ Neue Buchungsbedingungen: keine Anzahlung, kostenloser Storno bis zu 30 Tage vor der Reise* +++ | Wieder bereisbare Länder
griechenland-wanderreise-bergdorfzia-kos
Druck starten

Griechenland Wanderreise – Kos, Tilos, Kalymnos

Gleich drei Inseln im Süden der Ägäis kennen lernen (GRI3)
griechenland-wanderreise-asklepieion griechenland-wanderreise-insel-nisyros griechenland-wanderreise-eristosbeach-tilos griechenland-wanderreise-fischer griechenland-wanderreise-bergdorfzia-kos griechenland-wanderreise-klosterkirche-agiospanteleimonas griechenland-wanderreise-agiosantonios-tilos griechenland-wanderreise-fähre-kalymnos griechenland-wanderreise-ruinen-mikrochorio griechenland-wanderreise-mastichari-kos griechenland-wanderreise-hafen-agiosantonios griechenland-wanderreise-agiosantonios-tilos griechenland-wanderreise-strandpromenade-livadia

Mit Ausblick aufs Meer sind wir den gemauerten Pilgerpfad bergab gewandert, mit den überall kletternden Ziegen immer an unserer Seite und haben uns an der leichten Brise erfreut. Im Schatten der Tamarisken schauen wir zu, wie der Wirt winzige Fische aus dem Wasser fischt. Eine Viertelstunde später werden wir sie frisch auf dem Teller haben und genüsslich verzehren. Heute Abend bei Maria essen wir dann vielleicht Zicklein oder Huhn in Zitronensauce. Neben den Gaumenfreuden gehört auch Erholung für die Seele dazu. Fast schade, dass man das einsam gelegene Hotel direkt am langen Sandstrand wieder verlassen muss, aber Kos und Kalymnos warten noch darauf entdeckt zu werden!

  • Zu Fuß zu verlassenen Dörfern und auf einsame Berggipfel
  • Beschauliches Tilos mit restaurierten alten Fußpfaden
  • Entspannende Fährfahrten und Badepausen am Meer
Bei Buchung bis 31.01. keine Anzahlung und kostenfreier Storno bis 60 Tage vorher!*
15 Tage
Gruppenreise
10-16 Teilnehmer
Entspannen, Kultur, Wanderreisen
mittelschwer
inkl. Flug
  • Reisebeschreibung

    Im Südosten Griechenlands liegen die Inseln des Dodekanes eng an der türkischen Küste. Die jahrhundertelange Fremdherrschaft unter Kreuzrittern, Osmanen und Italienern verbindet die Inseln geschichtlich, dennoch hat jede ihren eigenen Charakter.
    Die größte und landschaftlich vielfältigste Insel ist Kos. Im Gebirge gibt es ausgedehnte Wälder, alte Bergdörfer und Burgruinen. Der eindrucksvolle Ausblick zu den benachbarten Inseln bis hin zum türkischen Festland bleiben in jedem Fall in Erinnerung. Kulturell hat Kos das antike Asklepieion und die reizvollen Inselhauptstadt zu bieten.
    Die kleine Insel Tilos war lange durch Auswanderung geprägt, arbeitet jetzt aber erfolgreich am Ausbau eines nachhaltigen Tourismus. Alte Fußwege zwischen den Dörfern und zu Wasserquellen wurden wieder hergerichtet. Zudem wurde ein Windrad und eine Photovoltaikanlage errichtet, die die Insel fast vollständig regenerativ mit Strom versorgen. Auf Tilos ticken die Uhren anders, ganz besonders am Strand von Eristos
    Kalymnos ist auch heute noch die Insel der Hochseefischer und Schwammtaucher. Bei einem Tagesausflug wandern wir über den historischen Italienerpfad und erkunden die Inselhauptstadt mit ihren bunten Häusern.

     

  • Reiseverlauf

    1.Tag:

    Fluganreise nach Kos

    Flug von Deutschland nach Kos. Transferfahrt nach Kos Stadt. Einchecken in unserer Unterkunft und erstes gemeinsames Abendessen.

    Übernachtung: 3*- Stadthotel in Kos Stadt (-/-/A)

    2.Tag:

    Asklepion und Kos Stadt

    Das Asklepieion ist über mehrere Terrassen hinweg malerisch in die Landschaft eingebettet. Wir erleben bei unserem Besuch die besondere Atmosphäre und erfahren vieles zur Geschichte der Heilstätte. Kos Stadt kennzeichnet die enge Verzahnung von Geschichte und Gegenwart. Wir spazieren vom westlichen Ausgrabungsgelände zur antiken Agora und natürlich auch zu der Platane des Hippokrates.
    (Ausführliche Spaziergänge durch die Stadt Kos und durch das Asklepieion-Gelände ohne großen Höhen-Unterschied)

    Übernachtung: 3*- Stadthotel in Kos Stadt (F/-/A)

    3.Tag:

    Ausflug auf die Schwammtaucher-Insel Kalymnos

    Mit dem Bus geht es zum Ort Mastichari an der Nordküste der Insel von da aus fahren wir mit der Fähre auf die Nachbarinsel Kalymnos. Die Wanderung erstreckt sich über einen Bergrücken von Vathi auf dem historischen Italienerpfad nach Pothia. Schöne Gassen mit farbenfrohen Schwammhändler-Häusern und einen großen Hafen erwarten uns in der Inselhauptstadt.

    Wanderung: Dauer ca. 4 Std., Distanz ca. 8,5 km, Höhendifferenz ca. 400m Auf- und Abstieg

    Übernachtung: 3*- Stadthotel in Kos Stadt (F/-/A)

    4.Tag:

    Fährfahrt von Kos nach Tilos / Unterkunftswechsel

    Nach einem individuell gestalteten freien Vormittag begeben wir uns gemeinsam zum Fährhafen Kos und setzen mit der Fähre nach Tilos über. Eine kurze Transferfahrt auf Tilos vom Haupt- und Hafenort Livadia bringt uns zur Unterkunft in Eristos. Nach dem Einchecken ist die Erholung am Strand möglich.

    Übernachtung: familiären Hotel mit Pool in Eristos (-/-/A)

    5.Tag:

    Rund um den Hauptort Megalo Chorio

    Heute spazieren wir vom Hotel, durch die fruchtbare Ebene von Eristos nach Megalo Chorio, dem Hauptort und Sitz der Verwaltung von Tilos. Wir besteigen die Burg und bummeln durch die Gassen des am Südhang des Berges Agios Stefanos klebenden Ortes. Zudem machen wir einen Abstecher ins Zwergelefanten-Museum. Zu Fuß geht es auf anderem Weg wieder zurück.

    Wanderung: Dauer ca. 3 Std., Distanz ca. 8,5 km, Höhendifferenz ca. 300m Auf- und Abstieg (leichte Wanderung mit schwerem Aufstieg auf die Burg)

    Übernachtung: familiären Hotel mit Pool in Eristos (F/-/A)

    6.Tag:

    Zur freien Verfügung auf Tilos

    Freizeit-Möglichkeiten: Ausflug in den lebendigen Hafenort Livadia, Baden und Entspannen am Hotelstrand; einfache einstündige Wanderung in die Nachbarbucht, bei dem herrlich Treibholz gesammelt werden kann; Wanderung in die Bucht von Plaka.

    Übernachtung: familiären Hotel mit Pool in Eristos (F/-/A)

    7.Tag:

    Agios Panteleimonas

    Die Klosteranlage Agios Panteleimonas liegt an einem Steilhang an der Nordküste der Insel. Die Klosterkirche aus dem 18. Jh. bietet neben schönen Fresken, auch eine besondere Atmosphäre. Von hier aus wandern wir auf einem alten Pilgerpfad an der Kirche Panagia Kamariani vorbei zum kleinen Fischerhafen Agios Antonios und zurück nach Eristos.

    Wanderung: Dauer ca. 3,5 Std., Distanz ca. 9 km, Höhendifferenz ca. 400m Auf- und 160 Abstieg

    Übernachtung: familiären Hotel mit Pool in Eristos (F/-/A)

    8.Tag:

    Wanderung mit Badepause nach Mikro Chorio und Livadia

    Das zu Beginn des 13. Jh. gegründet und bis nach dem Zweiten Weltkrieg bewohnte kleine Dorf Mikro Chorio, erreichen wir über gepflasterte Wege und Treppen. Entlang einer kleinen Schlucht gelangen wir dann zum einsamen Strand von Lethra, wo es die Möglichkeit zum ausgiebigen baden gibt. Über einen schönen Panoramapfad erreichen wir nachmittags Livadia, den Hauptort der Insel. Hier können wir uns mit einem leckeren Frappé erfrischen und mit frischem Gebäck stärken. Der Linienbus bringt uns zurück zur Unterkunft.

    Wanderung: Dauer ca. 3 Std., Distanz ca. 7,5 km, Höhendifferenz ca. 250m Auf- und 350 Abstieg

    Übernachtung: familiären Hotel mit Pool in Eristos (F/-/A)

    9.Tag:

    Auf Küstenpfaden ins verlassene Ghera

    Unsere heutige Wanderroute führt über einsame Pfade von Livadia über die Berge zur verlassenen Siedlung Ghera, dort angekommen können wir uns gut vorstellen, wie hart das Leben in dieser kargen Landschaft einst war. Entlang der Küste geht es zurück nach Livadia.

    Wanderung: Dauer ca. 4,5 Std., Distanz ca. 14 km, Höhendifferenz ca. 380m  Auf- und Abstieg

    Übernachtung: familiären Hotel mit Pool in Eristos (F/-/A)

    10.Tag:

    Zur freien Verfügung auf Tilos / fakultative Wanderung

    Freizeit-Möglichkeiten siehe 4. Tag.
    Fakultative Wander-Möglichkeit für sportlich Ambitionierte: anspruchsvolle Tour mit dem Reiseleiter vom Hotel nach Agios Panteleimonas.

    Wanderung: Dauer ca. 4 Std., Distanz ca. 7,5 km, Höhendifferenz ca. 350m Auf- und 400m Abstieg (Trittsicherheit und gute Kondition erforderlich, ca. 10 € Kosten für Rücktransfer pro Person)

    Übernachtung: familiären Hotel mit Pool in Eristos (F/-/A)

    11.Tag:

    Fährfahrt von Tilos nach Kos / Unterkunftswechsel

    Es heißt Abschied nehmen von Tilos: Am späten Vormittag fahren wir mit der Fähre nach Kos Stadt, von dort aus fahren wir mit dem Bus weiter zum Hotel an der Südküste von Kos. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und ist individuell gestaltbar.

    Übernachtung: familiären Hotel mit Pool bei Kardamena (-/-/A)

    12.Tag:

    Zum Kastell von Antimachia

    Heute wandern wir auf stillen Schotter- und Sandwegen entlang der südlichen Ausläufer des Dikeos. Unser Ziel ist das Kastell von Antimachia, das die Venezianer im 13. Jh. errichteten. Die großen Mauern erinnern an kriegerische Zeiten. Von der Südflanke haben wir bei klarer Sicht eine schöne Aussicht bis nach Nissiros.

    Wanderung: Dauer ca. 3 Std., Distanz ca. 13 km, Höhendifferenz ca. 150m Auf- und Abstieg

    Übernachtung: familiären Hotel mit Pool bei Kardamena (F/-/A)

    13.Tag:

    Auf den Dikeos - den höchsten Berg der Insel Kos

    Die heutige Wanderung startet von den Ruinen des verlassenen Dorfes Paleo Pyli durch Zypressenwälder und dann über den Bergkamm auf den Dikeos, den mit 846 m höchsten Punkt der Insel. Die Anstrengungen werden mit einer weite Aussicht belohnt. Auf dem Rückweg geht es ins Bergdorf Zia, wo wir traditionell einkehren können und in dem es auch die Möglichkeit gibt, Mitbringsel zu kaufen.

    Wanderung: Dauer ca. 4,5 Std., Distanz ca. 8 km, Höhendifferenz ca. 650m Auf- und 550m Abstieg (Abkürzung möglich ohne Gipfel mit 300 Höhenmeter weniger)

    Übernachtung: familiären Hotel mit Pool bei Kardamena (F/-/A)

    14.Tag:

    Zur freien Verfügung auf Kos

    Freizeit-Möglichkeiten: Baden und Entspannen am Hotel oder Ausflug mit dem Roller oder Mietwagen in den stillen Westen der Insel.

    Übernachtung: familiären Hotel mit Pool bei Kardamena (F/-/A)

    15.Tag:

    Abreise

    Transferfahrt von der Unterkunft mit Taxi oder Bus zum Flughafen Kos und Rückflug nach Deutschland.

    Verpflegung: (F/-/A)

  • Termine und Preise

    Nr. von bis Preis buch­bar buchen/anfragen
    21-GRI3.1 08.05.2021 22.05.2021 1.880,00 €
    21-GRI3.2 22.05.2021 05.06.2021 1.930,00 €
    21-GRI3.3 11.09.2021 25.09.2021 1.970,00 €
    21-GRI3.4 25.09.2021 09.10.2021 1.930,00 €

    Es sind genügend Plätze verfügbar!

    Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar!

    Leider keine Plätze mehr!

  • Leistungen

    Inklusivleistungen

    • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC, davon 3 im geschmackvollen Stadthotel in Kos Stadt, 7 im familiären Hotel mit Pool in Eristos auf Tilos und 4 im familiären Hotel mit Pool bei Kardamena auf Kos
    • 14x Frühstück und 12x Halbpension
    • Charterflug oder Linienflug von Düsseldorf nach Kos und zurück
    • Transfers vom Flughafen zum Hotel in Kos Stadt und vom Hotel bei Kardamena zum Flughafen (passend zu den Düsseldorf-Flügen)
    • Fährfahrten von Kos nach Tilos und zurück sowie von Kos nach Kalymnos und zurück
    • Wanderungen und Ausflüge wie beschrieben
    • Alle Fahrten und Transfers mit Kleinbus und öffentlichen Bussen laut Programm
    • Eintritt Asklepieion (Kos)
    • Deutsch sprechende Reiseleitung und im Asklepieion offizieller Guide
    • CO2-Kompensation der Fluganreise mit atmosfair

    Nicht enthaltene Leistungen

    • Mittagessen und 2 Abendessen in Kos Stadt
    • Rücktransfer zur fakultativen Wanderung am 10. Reisetag (ca. 10 € pro Person)

    Extra buchbare Leistungen

    • Einzelzimmer-Zuschlag (5 Zimmer verfügbar): 190,00 €
    • Halbes Doppelzimmer 2021 (buchbar bis max. 4 Wo. vor Reisebeginn; wenn kein/e passende/r Zimmerpartner/in gefunden wird, gilt voller EZ-Zuschlag): 0,00 €
    • Doppelzimmer mit zwei Einzelbetten (nach Verfügbarkeit): 0,00 €

    Buchung eines halben Doppelzimmers

    Bei dieser Reise können Sie sich für ein halbes Doppelzimmer entscheiden. Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden (mit getrennten Betten). Sollte sich bis 4 Wochen vor Reisebeginn kein/e Zimmerpartner/in finden, zahlen Sie bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag. Falls im Zuge von lokalen Coronaschutzmaßnahmen die Übernachtung von zwei Einzelpersonen im halben Doppelzimmer nicht gestattet sein sollte, wird gegebenenfalls nachträglich der Einzelzimmerzuschlag erhoben.

    Teilnehmer/innenzahl

    mindestens: 10
    höchstens: 16

    Veranstalter

    Partnerveranstalter von Via Verde

    Hinweise

    Schwierigkeitsgrad / Anforderungen

    7 Wanderungen mittleren Schwierigkeitsgrades von 150 bis maximal 650 Höhenmetern aufwärts und maximal 550 Höhenmetern abwärts mit Gehzeiten von 3 bis 4,5 Std.. Nur die die Besteigung des Dikeos auf Kos (13. Tag) verlangt aufgrund der Höhenmeter etwas mehr Kondition. Vor Ort kann eine zusätzliche Wanderung auf Tilos arrangiert werden auf einem schwierigen, teilweise geröllig-steinigen Weg.

    Unterkunft

    1. Unterkunft auf Kos: Die ersten 3 Nächte verbringen wir in der charmanten Inselhauptstadt Kos. Unser Stadthotel bietet geschmackvolle Zimmer und ist für unsere Erkundungen ideal zentral gelegen. Ins Zentrum sind es 300 m, auch der Hafen ist fußläufig erreichbar.

     

    2. Unterkunft auf Tilos: Unser familiäres Hotel mit Alleinlage in der Strandbucht von Eristos bietet für 7 Nächte nicht nur echte griechische Gastfreundschaft, sondern auch viel Ruhe. Die Lage fernab großer Lichtquellen garantiert einen unvergesslichen nächtlichen Sternenhimmel! Das von Michalis, seiner Mutter und den Großeltern geführte Hotel besteht aus 4 zweistöckigen Gebäuden in einem schönen Garten mit Pool. Die einfachen, aber sauberen und geräumigen Zimmer verfügen über Terrasse oder Balkon.

     

    3. Unterkunft auf Kos: Das familiäre Hotel liegt ruhig an den südlichen Ausläufern des Dikeosgebirges nur 100 m vom Strand entfernt. In der schönen Anlage mit Pool und Fitnessraum lässt es sich gut entspannen. Die Zimmer verfügen über Fernseher, Klimaanlage und Balkon.

    Verpflegung

    Auf Kos Frühstück an allen Tagen, ein Begrüßungsabendessen in Kos Stadt und 4x Halbpensions-Abendessen in der zweiten Unterkunft. Auf Tilos kocht Maria, die Mutter von Michalis, im hauseigenen Restaurant traditionell griechische Gerichte mit Zutaten, die Opa Ippokratis aus dem Garten liefert. Hier gibt es 7x Frühstück und 7x schmackhaftes Abendmenu.

    Anreise

    Die Flug-Anreise ist im Reisepreis inbegriffen, Abflughafen ist Düsseldorf (andere Abflughäfen auf Anfrage, nach Verfügbarkeit buchbar, gegebenenfalls mit Aufpreis).

    Reiseleitung


    Leo Woitschek

    Leo Woitschek ist zertifizierter Wander- und Wildnisführer und in Frühling und Herbst regelmäßig auf den griechischen Inseln unterwegs. Ihm fällt es leicht, seine Gäste für die faszinierenden Landschaften, die kulturelle Vielfalt und die griechische Gastfreundschaft zu begeistern.

Länderinfo Griechenland

Ähnliche Reisen

Griechenland Wanderreise – Kretas Osten

  • Wandervielfalt mit Charme: Bergdörfer, Küstenregionen, Schluchten, Wälder
  • Ihr „Zuhause“: die kleinen Dörfer Mochlos an der Nord- und Mirtos an der Südküste
  • Einkehr in urige Tavernen und genießen wie die Kreter selbst
  • Reiseleitung durch gebürtige Österreicherin, seit 30 Jahren in Kreta beheimatet
  • Facettenreiche Pflanzen- und Kräuterwelt
Weitere Reise-Infos

Türkei Wanderreise – Auf dem antiken Paulusweg

  • Wandern auf der Hochebene im Taurusgebirge und in der Karawanenschlucht des Yazili-Canyons
  • Türkei kulinarisch erleben – ein Genuss für jeden Gaumen!
  • Viel Zeit zum Erholen, Baden und Genießen
  • Übernachtung in einer kleinen, privaten Bergpension am Karacaören-See
  • Gastgeber Mehmet: authentisch und mit viel Wissen gibt er Einblick in die Kultur und Natur
Weitere Reise-Infos

Italien Wanderreise – Liparische Inseln

  • Besteigung der Vulkane Vulcano und Stromboli (fakultativ)
  • 3 Standorte: Lipari, Stromboli und Alicudi
  • Geführte Wanderungen, meist mit Badeabschluss
  • Fakultativ: die Inseln Panarea, Filicudi oder Salina
Weitere Reise-Infos

Italien Wanderreise – Apulien

  • Das atmosphärische Matera mit den Felsenwohnungen in den Sassi, UNESCO-Weltkulturerbe und Kulturhauptstadt Europas in 2019
  • Wunderschöne Wanderungen durch Olivenhaine, Gärten und entlang des Meeres
  • Einblick in das Leben und die Küche Apuliens, Kochen mit Einheimischen
  • Produzentenbesuche mit Verkostungen und feinste Gemüse- und Meeresküche
  • Besonders typische Unterkünfte
Weitere Reise-Infos
nach oben

Link zu dieser Reise: https://www.via-verde-reisen.de/reise/griechenland-wanderreise-kos-tilos-kalymnos/

Via Verde – Entdecken & Reisen

Paul-Kemp-Str. 2a
53173 Bonn
Tel.: +49 228 92616390
Fax: +49 228 92616391
reisen@viaver.de
http://via-verde-reisen.de

nach oben