Kapverden Erlebnisreise
Druck starten

Kapverden Wander- und Erlebnisreise

"Best of Cabo Verde"

Die Kapverdischen Inseln sind immer noch so etwas wie ein Geheimtipp. Auf unserer Wander- und Erlebnisreise lernen Sie diese ungewöhnliche Inselgruppe intensiv kennen: Bilderbuchstrände, Eselspfade, Steilküsten, der Vulkan Pico Fogo, das tropische Paúl-Tal, Zuckerrohrplantagen, Canyons, Weinanbau, malerische Dörfer, in denen wir dem Lebensgefühl der kapverdischen Bevölkerung nachspüren oder wir begeben uns auf die Suche nach kolonialer Geschichte wie in der ehemaligen Hauptstadt Cidade Velha. Diese Reise gibt es auch mit einer Strandverlängerungtagen auf der Insel Sal.

  • 12 Tage Wander- und Erlebnisreise
  • Insel Santiago, Vulkaninsel Fogo, Wanderparadies Santo Antao, Musikmetropole Mindelo
  • Wandern in außergewöhnlicher Landschaft und tropischer Vegetation
  • Koloniale Geschichte und authentische Kulturerlebnisse
  • Lokales Handwerk - vom Gitarrenbau bis zur Zuckerrohrdestillerie
  • Reisebeschreibung

    Eine Inselgruppe – so ungewöhnlich wie vielseitig: ein Anziehungspunkt für Freizeitsportler, Natur- oder Kulturinteressierte, Hobbygeologen und Musikliebhaber! Die Kapverden sind immer eine Reise wert, denn sie bestechen in jeder Hinsicht durch ihre Vielfalt. Ob Freizeitsportler, Natur- oder Kulturinteressierte, Hobbygeologen oder Musikliebhaber, hier kommt jeder auf seine Kosten!

    Tropische Vegetation mit Obst- und Zuckerrohrpflanzen, karge Felsformationen und Bilderbuchstrände – wir zeigen Ihnen die schönsten Wanderrouten auf den Kapverdischen Inseln. Gemeinsam besteigen wir den Pico de Fogo, den höchsten Vulkan des Archipels, wandern durch das tropische Pául-Tal und erkunden die paradiesische Insel Santo Antão, die zweitgrößte Insel des Archipels auf verschlungenen Wegen.

    Zusammen entdecken wir in der Musikhauptstadt Mindelo nicht nur die koloniale Geschichte Cabo Verdes, sondern auch eine faszinierende (Musik-)Kultur. Lassen Sie sich einfach vom Rhythmus der überaus freundlichen Inselbewohner mitreißen! Erfahren Sie in einer Gitarrenwerkstatt, welches Geheimnis hinter dem Klang einer Gitarre steckt und verkosten Sie in einer Rumdestillerie die besten Tropfen des Archipels. Natürlich darf in diesem Paradies auch die Entspannung nicht zu kurz kommen: Zum Ende dieser Erlebnisreise besuchen wir den schönsten Strand dieser fantastischen Inselwelt, der natürlich auch zum Wassersport einlädt!

    Sie möchten Ihre Erlebnisse noch einmal in aller Ruhe Revue passieren lassen und noch länger das kapverdischen Lebensgefühl genießen? Dann verlängern Sie Ihre Reise um ein paar Tage auf der Badeinsel Sao Vicente.

     

    Kapverden Wander- und Erlebnisreise

  • Reiseverlauf

    1.Tag:

    Flug nach Praia

    Flug über Lissabon nach Praia. Gegen Mitternacht erfolgt die Ankunft am Flughafen. Von dort dauert es ca. vierzig Minuten, bis Sie Ihr Hotel in Cidade Velha erreichen. In diesem historischen Ort werden sie die ersten drei Nächte verbringen. (-/-/-)

    Übernachtungen im Hotel Oasis Praiamar in Praia

    2.Tag:

    Inselrundfahrt auf Santiago

    Afrikanische Tradition und Kultur haben Santiago deutlich stärker geprägt als die anderen Inseln. Dies erleben wir bei der Fahrt über die gesamte Insel vom Süden nach Assomada sowie Tarrafal und an der Ostküste entlang zurück. Unterwegs begegnen wir dem Alltag der Menschen. Männer bestellen die Felder mit der Hand, Frauen sieht man an den Wasserstellen Wasserkanister auffüllen. An einem Aussichtspunkt im Nationalpark der Serra Malagueta beeindrucken vor allem die bizarren Basaltformationen. Weiterfahrt durch die Berge zu dem Bade- und Fischerort Tarrafal, dessen Markenzeichen sein palmengesäumter Sandstrand, ist. Gemeinsam genießen wir ein Mittagessen, bevor es über die Ostküste zurück nach Praia geht. Den Abend lassen wir gemeinsam mit einem mehrgängigen Begrüßungsessen im Restaurant Ipanema ausklingen. (F/M/A)

    Gesamtahrtzeit: ca. 6 Std., Asphalt

    Übernachtungen im Hotel Oasis Praiamar in Praia

    3.Tag:

    Auf der Feuerinsel Fogo

    Voraussichtlich vormittags fliegen wir weiter auf die Vulkaninsel Fogo. Schon vom Flugzeug aus sieht man den Bilderbuchvulkan Pico de Fogo aus den Wolken ragen. Themenstadtrundgang durch den hübschen Ortskern von São Filipe. Die alten Herrenhäuser, die „Sobrados“, sind hier besonders gut erhalten. Fahrt hinauf in die Caldeira. Die Ausblicke auf die unterschiedlichen Lavalandschaften sind gigantisch.
    Heute erwandern wir den Ausbruchskrater von 2014 mit seinen beeindruckenden Fumarolen und Schwefelablagerungen. Später erreichen wir unsere familiäre Unterkunft auf etwa 1.700 Hm. In der Lavaasche gedeihen Weintrauben, die Sie am Abend bei einer Weinprobe kosten werden. (F/L/A)
    Inlandsflug: 30 Min., Stadtführung São Filipe: 1,5 Std., Fahrt: 1,5 Std., Wanderung: Gehzeit 3-4 Std., +/- 200 Hm, gemäßigte Wanderung auf Lavauntergrund (Wanderzeit orientiert sich an der Ankunftszeit auf Fogo)

    Übernachtung in der einfachen Pension „Casa Marisa II“ (oder andere einfache Unterkunft: nur zeitweise Strom über einen Generator, kein fließend Wasser).

    4.Tag:

    Besteigung des „Pico de Fogo“

    Frühmorgens brechen wir auf zum 2.829 m hohen Gipfel des „Pico de Fogo“. Der erste Teil der Wanderung ist relativ eben. Später wird es steiler. Oben angekommen haben wir bei klarer Sicht einen wunderschönen Rundumblick. Der Abstieg durch die Lavaasche entlohnt uns für alle Mühen: Ein Teil des Abstiegs erinnert, wegen der teilweise feinen Asche, an Sommerski. Eine abwechslungsreiche Alternativwanderung in der Caldeira wird für diejenigen angeboten, die den Vulkan nicht erklimmen möchten. Nachmittags fahren wir nachSão Filipe und beziehen das beste Hotel der Insel, das Hotel Xaguate. Es liegt auf der Steilküste. Der Blick streift über den Atlantik hinüber zur Nachbarinsel Brava. (F/M/-)
    Wanderung: Gehzeit 5-6 Std., +/- 1.080 Hm, anspruchsvoll, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
    erforderlich. Fahrt: 1,5 Std.

    Übernachtung im Hotel Xaguate in São Filipe.

    5.Tag:

    Cabo Verde ist Musik...

    Flug via Santiago nach São Vicente und Transfer nachMindelo. Früher war die Stadt mit ihrem großen Hafen Handelszentrum und „das Tor zum Atlantik“. Heute ist sie für ihre Musikszene bekannt, die sich vor allem an den Wochenenden zeigt. Abendessen im Zentrum der lebendigen Hafenstadt mit Live-Musik. (F/-/A)
    Inlandsflug: 30 Min. und 50 Min.

    Übernachtung im Hotel Oasis Porto Grande in Mindelo.

    6.Tag:

    Mindelo Intensiv

    Heute lernen wir Mindelo intensiv kennen. Zuerst begeben wir uns auf eineStadtführung durch das historische Zentrum, vorbei an großen Plätzen und beeindruckenden Kolonialhäusern durch das historische Zentrum, das stark englisch und portugiesisch geprägt ist. Nach einem leichten Mittagsessen Fahrt nach Ribeira Bote, das ehemalige Armen- und Blechhüttenviertel der Stadt. Bewohner zeigen uns auf einer persönlichen Tour ihren Stadtteil und dessen „Schätze“.
    Das Abendessen genießen wir im Privathaus des deutschen Musikers Markus Leukel. (F/M/A)

    Übernachtung im Hotel Oasis Porto Grande in Mindelo.

    7.Tag:

    Überfahrt auf die Wanderinsel Santo Antão

    Fährfahrt nach Santo Antão und Fahrt zum Bergdorf Alto Mira. Zerklüftete Bergketten, landwirtschaftlich genutzte Hänge und bewirtschaftete Terrassen prägen diese südwestliche Region.
    Nach einer kleinen Kaffeepause beginnt unsere Wanderung beiCha de Morte. Im Anschluss besuchen wir die Bauernkooperative Lagedos und verkosten die dort angebauten lokalen Produkte.
    Anschließende Panoramafahrt über die alte gewundene, mit Granitsteinen gepflasterte Passstraße zu unserer Unterkunft in Ponta do Sol. (F/M/A)
    Fährfahrt: 1 Std.; Fahrt auf Santo Antão: 1,5-2 Std.; Wanderung: Gehzeit 3 Std.; Höhenmeter +360/- 580 Hm.

    Übernachtung im Hotel Tiduca in Ponta do Sol

    8.Tag:

    Spektakuläre Küstenwanderung auf alten Eselspfaden

    Heute erleben wir besondere Landschaftspanoramen auf unserer Wanderung zum Fischerort Cruzinha. Auf Eselswegen, die sich entlang der atemberaubenden Steilküste winden, wandern wir immer am Meer entlang. Das Licht- und Gischtspiel ist unbeschreiblich. Wir kommen an Fontainhas vorbei, einem malerischen Dorf. Es hängt wie ein Adlerhorst auf einem Felsvorsprung. Rückfahrt zu unserer Unterkunft. (F/L/-)
    Wanderung: Gehzeit ca. 5-6 Std., +/- 850 Hm.
    Fahrtzeit: ca. 1 Std.

    Übernachtung im Hotel Tiduca in Ponta do Sol

    9.Tag:

    Cabo Verde ist grün...

    Den krönenden Abschluss bildet die Wanderung durch das grünste Tal der Kapverden, dasPaúl-Tal. Es besticht durch seine tropische Vegetation aus Mangobäumen, Zuckerrohr und Drachenbäumen und vielem mehr. Am Nachmittag Transfer zu unserem schönen Hotel in Porto Novo mit Blick auf die Berge Santo Antãos. (F/M/A)
    Wanderung: Gehzeit ca. 4 Std., ca. + 400 Hm/ – 600 Hm. Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.

    Übernachtung im Hotel Santãntao Art Resort in Porto Novo

    10.Tag:

    Zeit zur freien Verfügung und Rückfahrt nach Mindelo

    Verleben Sie den Vormittag auf Santo Antão nach Ihren individuellen Wünschen. Unsere Vorschläge finden Sie in den Detailinformationen unter dem Punkt „Gestalten Sie Ihren Tag – unsere Empfehlungen“ – gleich hinter der Rubrik „Leistungen“. Am Nachmittag nehmen wir die Fähre zurück nach Mindelo. Bei dem gemeinsamen Abschiedsessen werden sicherlich nochmals die Bilder und Geschichten von den letzten Tagen aufkommen. )F/-/A)
    Fahrt: 1,5 Std., Fährfahrt: 1 Std.,

    1 Übernachtung im Hotel Oasis Porto Grande in Mindelo

    11.Tag:

    Rückreise oder Verlängerung

    Diejenigen, die das 12-tägige Programm gebucht haben, fliegen heute nach Praia, in der Nacht nach Europa zurück und landen am nächsten Tag. Diejenigen, die sich für die 14-tägige Variante entschieden haben, bleiben auf São Vicente. Im Verlängerungspaket haben wir ein 4 Sterne-Strandhotel zur Entspannung in São Pedro für Sie vorgesehen. (F/-/-)
    Inlandsflug: 50 Min.
    Tageszimmer für 12-tägige Variante im Hotel Oasis Praiamar in Praia

    12.Tag:

    Back home (bei 12-tägiger Variante)

    Internationaler Rückflug gegen Mitternacht ab Praia für diejenigen, die das 12-tägige Programm gebucht haben. Über Lissabon fliegend erreichen Sie gegen Mittag Ihren Ausgangsflughafen. -/-/-

     

    (Verpflegung: F = Frühstück, L = Lunchpaket, M = Mittagessen, A = Abendessen)

    (Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen, bleiben vorbehalten.)

  • Termine und Preise

    Nr.vonbisPreisbuch­barbuchen/anfragenHinweis
    19-KAP1.413.04.201924.04.20192.990,00 €

    Es sind genügend Plätze verfügbar!

    Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar!

    Leider keine Plätze mehr!

  • Leistungen

    Inklusivleistungen

    • Flug Frankfurt–Santiago und zurück (München/Hamburg/Düsseldorf/Wien/Zürich/Hannover und Berlin auf Anfrage) mit TAP Portugal über Lissabon in der Economy Class (saisonabhängig geht der Rückflug ab Santiago oder Sal)
    • Inlandsflüge Santiago–Fogo–São Vicente–Santiago od. Sal
    • Fähre São Vicente–Santo Antão–São Vicente
    • Alle Transfers laut Programm
    • 10 Übernachtungen (DZ; 5x mit Pool): 7 x 3- bis 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie), 2x Pension (jeweils Du/WC), 1x familiäre Pension (ggf. Gemeinschaftsbad), Tageszimmer am Abreisetag
    • 10 x Frühstück, 7 x Lunchpaket oder Mittagessen, 6 x Abendessen
    • Programm-Details: 7 geführte Wanderungen, Stadtführung in Cidade Velha, São Filipe und Mindelo, Besuch einer Zuckerrohrschnaps-Brennerei (saisonal), Inselrundfahrt, Weinprobe, Livemusik
    • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung Tag 2 bis Tag 11
    • Eintrittsgelder laut Programm, Infomaterial
    • Hotelsteuer (obligatorisch)

    Nicht enthaltene Leistungen

    • An- und Abreise zum Flughafen in Frankfurt
    • Trinkgelder (ca. 50 EUR für die Reise einplanen)
    • Verpflegung und Getränke, soweit nicht anders angegeben im Programm
    • Visum Kapverden (Gültigkeit 21 Tage): 35 EUR
    • Reiseversicherungen
    • 2-tägige Strandverlängerung (im Doppelzimmer ab 280,- EUR; im Einzelzimmer ab 360,- EUR)

    Extra buchbare Leistungen

    • Aufpreis Flug ab/an Hamburg, Düsseldorf, München, Berlin, Wien, Zürich: 0,00 €
    • Rail&Fly-Ticket: 75,00 €
    • Einzelzimmerzuschlag: 370,00 €
    • Visum Kapverden (Gültigkeit 21 Tage): 35,00 €

    Teilnehmer/innenzahl

    mindestens: 8
    höchstens: 14

    Veranstalter

    Partnerveranstalter von Via Verde

    Hinweise

    Schwierigkeitsgrad / Anforderungen

    Insg. 5 Wanderungen. Am anspruchsvollsten sind die Touren an der Küste auf Santo Antão und die optionale Vulkanbesteigung auf Fogo (hierzu bieten wir eine Alternativwanderung an). Alle anderen Wanderungen sind moderat, mit Gehzeiten von max. 2–4 Stunden. Die Wanderungen erfordern Trittsicherheit und durchschnittliche Kondition. Dauer 3-6 Stunden; Gehzeit der Pico-Besteigung etwa 6 Stunden, +/- 1.100 Höhenmeter.

    Für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Behinderung ist diese Reise nicht geeignet.

    Unterkunft

    In Praia (Santiago) übernachten Sie im 4-Sterne-Hotel „Oásis Atlantico Praiamar“ (Landeskategorie; mit Pool; alle Zimmer Privatbad, Tag1+2) auf einer Landzunge direkt am Meer. In der Cha das Caldeiras übernachten Sie in einer einfachen Privatunterkunft mit wundervollem Blick auf den Vulkan Pico de Fogo (Tag 3). In Sao Filipe (Fogo) wohnen Sie für eine Nacht (Tag 4) im 4-Sterne-Hotel „Xaguate“, dem besten Hotel der Insel, auf einer Felsklippe gelegen und nur wenige Gehminuten vom Zentrum des hübschen kolonialen Städtchens entfernt, mit fantastischem Ausblick auf die Nachbarinsel Brava. In Mindelo übernachten Sie dreimal (Tag 5, 6 & 10) im zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel „Oásis Atlantico Porto Grande“ (Landeskategorie), direkt an dem schönen Platz „Praça Amílcar Cabral“, auf dem sich am Wochenende abends Jung und Alt zum Flanieren treffen. Das Interieur des Hotels besticht durch Kolonialcharme. Am Wochenende finden häufig Live-Konzerte bekannter kapverdischer Musiker statt. Zahlreiche Geschäfte, Restaurants, der Markt und der Hafen von Mindelo sind bequem zu Fuß zu erreichen. Auf der Wanderinsel Santo Antao übernachten Sie im Fischerort Ponta do Sol in einem familiären Hotel (Tag7+8), alle Zimmer haben ein Privatbad und an Tag 9 in Porto Novo in einem 4-Sterne-Resort (Landeskategorie). Das moderne Santantao Art Resort ist das beste Hotel auf der Insel Santo Antão. Am Ortsausgang des kleinen Hafenstädtchens Porto Novo liegt es eingebettet in einen großen Garten. Dadurch, dass sich nach dem Hotel keine weiteren Gebäude befinden, kann man die wunderbare Aussicht auf das Meer oder die Gebirgszüge hinter dem Hotel genießen. An Tag 11 erwartet Sie ein Tageszimmer im Hotel des ersten Tages in Praia.

    Unsere Hotels und Pensionen zeichnen sich durch Flair und eine persönliche Atmosphäre aus. Einige der Pensions-Unterkünfte sind z.T. sehr einfach und es können dort nicht immer Einzelzimmer garantiert werden.

    Badeverlängerung auf der Insel Sao Vicente

    2 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne Hotel Foya Branca mit Pool (Landeskategorie) in São Pedro. Tageszimmer auf Praia im Hotel Oasis Praiamar. Die Betreuung auf São Vicente erfolgt durch die deutschsprachigen Mitarbeiter unserer Agentur vor Ort. Dort berät man Sie gern zu Ausflugsmöglichkeiten oder gibt Ihnen hilfreiche Tipps. Je nach Flugzeit Ihre Rückflugs steht Ihnen am Abreisetag ein Tageszimmer auf São Vicente oder Santiago zur Verfügung. Inlandsflug von São Vicente nach Santiago. Dauer des Inlandsflug am 13. Tag: 50 Min.

    Gut zu wissen

    Diese Reise läßt sich gut mit einem Stop-Over in Lissabon verbinden. Gerne beraten wir Sie zu unseren Stopover-Angeboten in Lissabon.

    Reiseleitung

    Alice Tanzarella, Franziska Hülshoff, Jan Fuhl u.a.


    Alice Tanzarella

    Reiseleiterin auf Ihrer Reise

    Alice ist ausgebildete Dolmetscherin und spricht 7 Sprachen fließend. Sie hat mehrjährige Arbeitserfahrung im multikulturellen Kontext und im Tourismus und außerdem viele persönliche Reiseerfahrungen. Sie liebt die Natur und freut sich darauf, ihre Kenntnisse zu vermitteln und mit Ihnen gemeinsam spannende Begegnungen zu erleben und erlebnisreiche Stunden zu verbringen.


    Franziska Hülshoff

    Reiseleitung Kapverden

    Nach ihrem Studium absolvierte Franziska einen Ausbildungslehrgang zur Reiseleiterin und Wanderführerin. Sie ist davon überzeugt, dass eine Reise den eigenen Horizont erweitert und neue Blickwinkel eröffnet. Mit ihrer Leidenschaft für den Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, den vielfältigen Geschichten von Landsleuten und anderen Reisenden, denen sie an vielen verschiedenen Orten begegnet ist, entschied sie sich, diese Leidenschaft zum Beruf zu machen.


    Jan Fuhl

    Reiseleitung Kapverden

    Jan ist in Kassel geboren und in Schleswig-Holstein aufgewachsen. Während seines Zivildienstes war er das erste Mal als Reiseleiter tätig. Er lebte schon an verschiedenen Orten auf der Welt. Die Entdeckung anderer Kulturen und Naturen zusammen in einer Gruppe empfindet er als etwas ganz Besonderes. Darum freut er sich, sie bald auf den Kapverdischen Inseln begrüßen zu dürfen.

Ähnliche Reisen

Privat: Kapverden Wander- und Erlebnisreise mit Verlängerung

  • 14-tägige Wander- und Erlebnisreise (inkl. 2 Tage Badeverlängerung)
  • Insel Santiago, Vulkaninsel Fogo, Wanderparadies Santo Antao
  • Musikmetropole Mindelo
  • Wandern in außergewöhnlicher Landschaft und tropischer Vegetation
  • Koloniale Geschichte und authentische Kulturerlebnisse
Weitere Reise-Infos

Kapverden Wanderreise

  • 16 Tage Wanderreise
  • Spektakuläre Wanderungen in der Bergwelt von Santo Antão und Fogo
  • Gipfelbesteigung des Pico de Fogo: die Vulkaninsel im 360º-Panorama
  • 3-tägiges Trekking von Haus zu Haus auf alten Maultierpfaden
  • Auf den Spuren der Sklavenzeit im UNESCO - Weltkulturerbe Cidade Velha
Weitere Reise-Infos

Kanaren Wanderreise La Gomera

  • 12 Tage Trekking- und Erlebnisreise La Gomera
  • Trekkingtour in La Gomeras facettenreiche Natur
  • Besuch bei Töpferinnen der Bergdörfer
  • Einblicke in Geschichte und Kultur
  • Entspannungstage am Atlantik in guter Apartmentanlage mit Pool
Weitere Reise-Infos

Spanien Wanderreise – Wandern auf Mallorca

  • 10 Tage wandern auf Mallorca
  • Wandern durch das Tramuntana-Gebirge
  • Mallorcas schöne Hauptstadt Palma
  • Port de Sóller, Port d’ Andratx, Kloster Lluc und eine grandiose Gebirgswelt
  • Entspannen in Port de Pollenca
Weitere Reise-Infos
nach oben

Link zu dieser Reise: https://www.via-verde-reisen.de/reise/kapverden-wander-und-erlebnisreise/

Via Verde – Entdecken & Reisen

Paul-Kemp-Str. 2a
53173 Bonn
Tel.: +49 228 92616390
Fax: +49 228 92616391
reisen@viaver.de
http://via-verde-reisen.de

nach oben