Druck starten

Montenegro Wanderreise

Entlang der Küste von Nord nach Süd (MON2)
Montenegro-Wanderreise-Kirche-in-den-Bergen-Kotor Montenegro-Wanderreise-Blumen-Festungsmauer-Kotor Montenegro-Wanderreise-Dorf-Bucht-Berge Montenegro-Wanderreise-Kirche-Cetinje Montenegro-Wanderreise-Marktstand-Stari-Bar Montenegro-Wanderreise-Stari-Bar Montenegro-Wanderreise-Verkaufsstand-Stari-Bar Montenegro-Wanderreise-Aquädukt-Stari-Bar Montenegro-Wanderreise-Rast-Rumija Gebirge Montenegro-Wanderreise-Ziegen Montenegro-Wanderreise-Eidechse Montenegro-Wanderreise-Herzeg-Novi-Orthodoxe Kirche Montenegro-Wanderreise-Strand Montenegro-Wanderreise-Budva-Blütenpracht Montenegro-Wanderreise-Insel- Sveti Stefan
  • Altstadt von Kotor (UNESCO Weltkulturerbe)
  • Südlichster Fjord Europas
  • Entspannungstage an der Adria
  • Mediterranes Flair und alpine Bergwelt
  • Wanderungen durch Nationalparks
11 Tage
Gruppenreise
4-13 Teilnehmer
Kultur, Natur, Wandern
mittelschwer
  • Reisebeschreibung

    Das kleine Land Montenegro bietet eine grenzenlose landschaftliche Vielfalt voller wilder Schönheit. Auf unserer Montenegro Wanderreise erleben Sie die Kontraste der unterschiedlichen Natur- und Kulturlandschaft:atemberaubende Fjorde, mediterranes Flair, alpine Bergwelt und tiefgrüne Seen.

     

    Während dieser geführten Wanderreise bewegen wir uns entlang der montenegrinische Küste von der Bucht von Kotor im Norden bis zur albanischen Grenze im Süden. Dieser Wanderurlaub ist ideal für alle, die die faszinierende Natur und interessante Kultur Montenegros aktiv entdecken wollen. Auf sieben Wanderungen durchstreifen wir geheimnisvolle Wälder, wandern auf alten Schmugglerpfaden und kommen in den Genuss fantastischer Blicke von den Berggipfeln auf die blaue Adria. Für zehn Tage entfliehen wir dem Tempo des Alltags und atmen die Ruhe der mediterranen Lebensart ein.

     

  • Reiseverlauf

    1.Tag:

    Anreise nach Dubrovnik

    Individuelle Anreise nach Dubrovnik (Kroatien). Am Flughafen werden Sie empfangen und im Anschluss erfolgt der Transfer nach Kotor an der montenegrinischen Adriaküste. Die von mächtigen Festungsmauern umgebene Küstenstadt zählt mit ihrer verwinkelten Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier beziehen wir unser erstes Hotel.

    Übernachtung: Hotel bei Kotor (-/-/A)

    2.Tag:

    Die Bucht von Kotor

    Atemberaubend ist der Blick über das türkis schimmernde Wasser der Adria auf die Berge der Küste. Schroffe Felswände umschließen die Bucht von Kotor. Wie ein skandinavischer Fjord schneidet sich die Bucht in die Küste. Die 2000 Jahre alte Stadt Kotor ist die Perle der Bucht. Entlang des die Stadt umgebenden Walls wandern wir zur Festung St. Ivan und weiter bergan. Von hier haben wir einen wunderbaren Blick auf die mittelalterliche Altstadt und den oberen Teil der Bucht. 
    Wanderung: ca. 9 km/ 3 Std./ Aufstieg: 400 Hm; Abstieg: 400 Hm

    Übernachtung: Hotel bei Kotor (F/-/A)

    3.Tag:

    Wanderung entlang der Küste in der Bucht von Kotor

    Das Vrmac-Gebirge trennt die Bucht von Kotor in einen südlichen und einen nördlichen Teil. Der höchste Gipfel der Sveti Ilija ist 765m hoch. Bei unserer Wanderung über den Berg Vrmac werden wir mit fantastischen Ausblicken auf die fjordartige Bucht von Kotor und die Altstadt von Kotor belohnt. Ruinen aus der österreichisch-ungarischen Zeit säumen unseren Weg.

    Wanderung: ca.18 km/ 5 Std./Aufstieg: 600 Hm; Abstieg: 600 Hm

    Übernachtung: Hotel bei Kotor (F/-/A)

    4.Tag:

    Nationalpark Lovcen und die alte Hauptstadt Cetinje

    Ob vom Skadar See, von Herzeg-Novi oder den Bergen des Nordens, die Gipfel des Nationalparks Lovcen sind von überall zu sehen. Steil steigen seine Felsen aus dem Adriatischen Meer. Auf dem Gipfel des Jezerski Vrh (1.657m), zu dem wir wandern, steht das Mausoleum von Petar II. Petrovic Njegos, dem berühmten montenegrinischen Dichterfürsten. Am Nachmittag werden wir Cetinje, die alte Hauptstadt Montenegros, erkunden. In jeder Gasse spürt man einen Hauch der vergangenen Jahrhunderte. Zahlreiche Museen laden zum Eintauchen in die Geschichte Montenegros ein.
    Wanderung: 10km/ 3 Std./ Aufstieg: 500 Hm; Abstieg: 500 Hm

    Übernachtung: Hotel bei Kotor (F/-/A)

    5.Tag:

    Die Kastanienwälder am Skutari-See

    Heute geht es zum Skutari-See, welcher sich als größter See des Balkans zwischen Montenegro und Albanien erstreckt. Der Skutari-See beheimatet zahlreiche Tiere, darunter über 260 verschiedene Vogelarten. 1983 wurde der See als geschützter Nationalpark ausgewiesen und 1986 durch die Ramsar Konvention auf die Liste der international bedeutenden Feuchtgebiete, insbesondere als Lebensraum für Wasser- und Watvögel, aufgenommen. Mit Blick auf den See wandern wir durch urtümliche Kastanienwälder bergan zum Kamm des Rumija-Gebirges. Von hier sehen wir schon unser heutiges Ziel Stari Bar. Hier werden wir die nächsten beiden Tage verbringen.
    Wanderung: 12 km/ 5 Std./Aufstieg: 500 Hm; Abstieg: 500 Hm

    Übernachtung: Hotel bei Stari Bar (F/-/A)

    6.Tag:

    Das Rumija-Gebirge

    Das Rumija ist der südliche Abschluss der montenegrinischen Küstengebirge. Auf dem Kamm hat man einen fantastischen Blick auf den Skutari-See auf der einen und das Mittelmeer auf der anderen Seite. Am Abend bleibt Zeit Stari Bar zu besichtigen. Die Ruinen der Altstadt zeugen von einer reichen Geschichte. Besonders Venezianer und Osmanen hinterließen ihre Spuren.
    Wanderung: ca. 15 km/ 4 Std./ Aufstieg: 300 Hm; Abstieg: 300 Hm

    Übernachtung: Hotel bei Stari Bar (F/-/A)

    7.Tag:

    Auf ins Pastrovacka-Gebirge

    Hoch über der Küste zwischen Sveti Stefan und Petrovac wandern wir durch das Pastrovacka-Gebirge. Bekannt ist die Region unter anderem für ihre zahlreichen Klöster
    Wanderung: ca.17 km/ 5 Std./ Aufstieg: 300 Hm; Abstieg: 300 Hm

    Übernachtung: Hotel bei Herzeg Novi (F/-/A)

    8.Tag:

    Das Orjen-Gebirge

    Der Nationalpark Orjen liegt nur wenige Kilometer von der Küste entfernt. Über duftende Kräuterwiesen und alte Versorgungspfade wandern wir bergauf, ohne den Blick auf das Meer zu verlieren. Der höchste Gipfel des Gebirges, der Zubacki Kabao erreicht eine Höhe von 1.894 m. 
    Wanderung: ca. 15 km/ 5 Std./Aufstieg: 600 Hm; Abstieg: 600 Hm

    Übernachtung: Hotel bei Herzeg Novi (F/-/A)

    9. + 10.Tag:

    Freie Tage an der Adria Küste

    Die Reise klingt mit zwei Tagen Erholung in Bucht von Kotor aus. Sie können in der Adria baden der die UNESCO-Welterbestätten Kotor und Dubrovnik besuchen. Eine Bootsfahrt durch die herrliche Bucht ist ebenfalls ein Highlight!

    Übernachtung: Hotel bei Herzeg Novi (F/-/A)

    11.Tag:

    Abreise

    Transfer zum Flughafen Dubrovnik und Rückflug. (F/-/-)

     

    Übernachtung / Verpflegung: F = Frühstück, M= Mittagessen od. Picknick, A= Abendessen

    (Änderungen des Tagesprogramms bleiben vorbehalten.)

  • Termine und Preise

    Nr.vonbisPreisbuch­barbuchen/anfragen
    20-MON2.320.09.202030.09.20201.095,00 €
    20-MON2.411.10.202021.10.20201.095,00 €

    Es sind genügend Plätze verfügbar!

    Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar!

    Leider keine Plätze mehr!

  • Leistungen

    Inklusivleistungen

    • Gruppentransfer ab/an Flughafen Dubrovnik
    • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer
    • alle Transfers laut Programm
    • Frühstück vom 2. – 11. Tag
    • Abendessen vom 1. – 8. Tag
    • Lunchpakete an den Wandertagen
    • deutschsprachige Wanderleitung
    • Programm wie beschrieben mit 7 geführten Wanderungen

    Nicht enthaltene Leistungen

    • Flug nach Dubrovnik (Flüge zubuchbar)
    • Trinkgelder
    • Zusätzliche Mahlzeiten, alkoholische Getränke
    • Fakultative Ausflüge

    Extra buchbare Leistungen

    • Einzelzimmerzuschlag: 145,00 €

    Teilnehmer/innenzahl

    mindestens: 4
    höchstens: 13

    Veranstalter

    Partnerveranstalter von Via Verde

    Hinweise

    Hinweise zur Anreise

    Reisebeginn/Reiseende Dubrovnik/Flughafen:
    19.00 Uhr/12.00 Uhr

    Gern buchen wir den passenden Flug für Sie. Flüge nach Dubrovnik/Kroatien kosten zwischen ca. 190,- € und 370,- €. Sie werden von uns am Flughafen abgeholt.

Länderinfo Europa

Ähnliche Reisen

Montenegro Wanderreise

  • Bucht und Altstadt von Kotor
  • Fünf Nationalparks in 13 Tagen
  • Wanderungen in den Höhen bis über 2.000 m
  • Beeindruckende Landschaftsvielfalt erleben
Weitere Reise-Infos

Kroatien Wanderreise

  • Wanderungen durch Gebirge, Schluchten und Flusslandschaften
  • Bootsfahrten auf auf der Cetina, auf den Plitvicer Seen und im Nationalpark Krka
  • Stadtführungen durch Zadar und Sibenik
  • Gelegenheit zur Entspannung an der Adria
Weitere Reise-Infos

Albanien Wanderreise – Zwischen Adriaküste und Shkodrasee

  • Ausgewählte Wanderungen in mediterranen Küsten- und Gebirgslandschaften
  • Albanische Traditionen, entlegene Bergdörfer und albanische Gastfreundschaft
  • Besichtigung der lebendigen Landeshauptstadt Tirana
  • Antikes, osmanisches und kommunistisches Erbe
Weitere Reise-Infos

Slowenien Wanderreise

  • Lebendige Universitätsstadt Ljubljana
  • Wanderungen durch hügeligen Landschaften und auf die markanten Berge des Karsts (auch unterirdisch)
  • Adriaküste mit atmosphärischen Hafenstädten und Salinen von Secovlje
  • Typische Dörfer mit Olivenhainen und Obstgärten, schöne Unterkünfte und die gute slowenische Küche
Weitere Reise-Infos
nach oben

Link zu dieser Reise: https://www.via-verde-reisen.de/reise/montenegro-wanderreise-2/

Via Verde – Entdecken & Reisen

Paul-Kemp-Str. 2a
53173 Bonn
Tel.: +49 228 92616390
Fax: +49 228 92616391
reisen@viaver.de
http://via-verde-reisen.de

nach oben