Druck starten

Spanien Wanderreise – Geheimtipp Sierra de Aitana

Wandern auf einsamen Bergpfaden mit Küstenpanorama (SPA8)
spanien-wanderreise-sierradeaitana-dolomiten spanien-wanderreise-bergdorf-guadalest spanien-wanderreise-pool-schwimmen spanien-wanderreise-eiseleitung-wanderführer spanien-wanderreise-künstlerstadt-altea spanien-wanderreise-blühendebäume-wanderkulisse spanien-wanderreise-buntehäuser spanien-wanderreise-familiäreunterkunft spanien-wanderreise-wanderung-fensterzummeer spanien-wanderreise-puigcampana spanien-wanderreise-aitana-wanderguide spanien-wanderreise-terrassenfeldbau spanien-wanderreise-alicante

Die südspanische Sierra de Aitana verzückt durch die herrliche Aussicht über das strahlende Blau des Mittelmeers, die schroffen Gipfel die wir gemeinsam erklimmen und den besonders geformten Bergkämmen aus Kalkstein. Das und vieles mehr macht die Sierra de Aitana zu eines der größten Aktivreiseziele des Mittelmeers, was jedoch bis heute noch ein echter Geheimtipp ist.

  • Unbekanntes Juwel Aitana: Wander-, Begegnungs- und Naturgenuss in aller Ruhe
  • Familiengeführtes Berghotel als fester Standort und exklusiv für uns
  • Genussvolles Rahmenprogramm: Grillabend in Berghütte, Besuch einer Olivenölmanufaktur
  • Tourleitung durch Reiseleiterin Sara
  • Wandern im Bernia-Gebirge zum „Fenster zum Meer“
Kulante Storno- und Umbuchungsbedingungen. Kontaktieren Sie uns für weitere Infos!*
8 Tage
Gruppenreise
6-12 Teilnehmer
Natur, Wanderreisen
anspruchsvoll
  • Reisebeschreibung

    Zu Fuß durch die Sierra de Aitana

    Eine Woche leben wir in dieser beeindruckenden Bergwelt und an den nahen Steilküsten und Stränden. Fast täglich unternehmen wir umfangreiche Wanderungen, entdecken maurische Terrassen und besteigen die Gipfel Aitana (1558m), Xortá (1160m) und Puig Campana (1410m). Unterwegs besuchen wir zudem noch eine  Olivenölmanufaktur. Nachmittags geht es dann immer wieder zurück in unsere Bergpension, welche mit ihrer Panoramaterrasse und dem Pool entzückt. Wir sind die einzigen Gäste und kommen in den Genuss des wunderbaren Essens von Charu, der Pensionsbesitzerin.

     

    Küste, Kultur, Kulinarik und Begegnungen mit den Einheimischen

    An den wanderfreien Tag geht es für uns ans Mittelmeer, ins weiß getünchte Küstenstädtchen Altea, ein Künstlerparadies und der beste Anlaufpunkt für gute Fischrestaurants und in das bunte Fischerstädtchen La Vila Joiosa (opt.). Genießen wir den Anblick der hübschen bunten Häuser der Küstenfront, spazieren wir in den historischen Gassen der Altstadt, besuchen wir eine der regionalen Schokoladenfabriken oder entspannen wir am Sandstrand mit Sonne und Meer inklusive.

     

     

  • Reiseverlauf

    1.Tag:

    Anreise nach Alicante, Transfer zur Unterkunft in die Aitana, Begrüßungsabend

    Anreise zum Flughafen Alicante und Sammeltransfer zu unserer Unterkunft, dem Gasthaus Trestellador (ca. 45 Minuten). In Benimantell, welcher im Herzen der Sierra de Aitana liegt, ist diese familiengeführte Unterkunft ein idealer Start für unsere Wanderungen. Unsere Reiseleiter Sara und Jose Miguel sowie die Gastgeber des Hotels Charu und Paco gemeinsam mit Tochter Paula heißen uns herzlich willkommen. Im Anschluss spazieren wir gemeinsam ins Nachbardorf Guadalest. Beim gemeinsamen Abendessen besprechen wir das genaue Programm unserer Reise.

    Übernachtung: Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad (-/-/A)

     

    2.Tag:

    "Eingeh"-Wanderung Peña Roc bis nach Polop

    Als eine tolle Einführung in die Region der Sierra de Aitana folgen wir auf unserer ersten Wanderung den historischen Trampelpfaden und Wasserläufen, die die nördlichen Hänge des Aitana Gebirgszugs mit dem Meer verbinden, weiter geht es dann entlang des “Barranc del Salt” (der “Wasserfallschlucht”). Der östlichste Teil des Aitana Gebirges ist Peña Roc , welcher nahe dem Meer gelegen ist. Auf dieser ersten Wanderung zeigen sich uns die Einflüsse der Mauren, sowohl eingeführter Pflanzen, als auch im Terrassenfeldbau, der stark an Peru oder Asien erinnert. Der Abschluss unserer Wanderung finden wir in Polop, ein aus dem 12. Jhd. stammender Ort. Zurück im Hotel haben wir die Gelegenheit uns am Pool zu entspannen und den Tag Revue passieren zu lassen.

    Wanderung: Dauer ca. 4,5 Std., Distanz ca. 15 km, Höhendifferenz ca. +300/-700m

    Übernachtung: Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad (F/L/A)

    3.Tag:

    Die "Klassiker"- Wanderung zum "Fenster zum Meer"

    Ein absolutes Muss für alle Besucher der Aitana ist das sogenannte Fenster zum Meer: Bernia. Auf historischen Wegen führ uns eine Rundwanderung zu einer Militärfestung aus dem 17 Jahrhundert, von der aus wir eine faszinierende Aussicht auf die umliegenden Berge und Täler haben. Der Berggrat von Bernia, welcher von Ost nach West verläuft dominiert die Aussicht auf das Tal von Guadalest. Wir entdecken sprudelnde Bergquellen, traditionelle Festungen und  einen Tunnel durch den Berg!

    Wanderung: Dauer ca. 5 Std., Distanz ca. 9 km, Höhendifferenz ca. 450 m

    Übernachtung: Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad (F/L/A)

    4.Tag:

    "Olivenbaum"-Wanderung mit Besuch Olivenölmanufaktur

    Vormittags geht es für uns mit dem Bus nach Confrides (15 Minuten). Von dort aus wandern wir auf traditionell gepflastertem Fußweg nach Abdet und weiter nach Beniardá. Jahrhundertealte Oliven- und Johannisbrotbäume umgeben unseren Weg. Zum Mittagessen gibt es ein Picknicklunch. Unser Reiseleiter erklärt uns, wie aus Johannisbrotkernen das Karat wurde und wir lernen viel über den Olivenanbau und wie dieser das Land veränderte. Im Anschluss besuchen wir die Olivenölmanufaktur der Familie Ribes, welche seit 1924 produziert und dessen ökologisches Olivenöl in Nürnberg bereits preisgekrönt wurde.

    Wanderung: Dauer ca. 3 Std., Distanz ca. 8 km, Höhendifferenz ca. +200/-500m

    Übernachtung: Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad (F/L/A)

    5.Tag:

    Küstenstädtchen Altea und La Vila Joiosa (opt.)

    Nach einem kleinen Spaziergang gelangen wir nach Guadalest, eines der bezauberndsten Dörfer ganz Spaniens. In einem kleinen Rundgang erkunden wir gemeinsam, den 1974 zum kunsthistorischen Denkmal erklärten Ort mit kleinen Läden, Gasthäusern und dem Burgviertel. Danach geht es für uns weiter in das Küstenstädtchen Altea. Im Laufe der Zeit haben sich hier zahlreiche Schriftsteller, Maler und Bildhauer angesiedelt und wurde damit zu einer regelrechten Künstler-Kolonie. Nach dem Mittag können wir unseren Tag individuell gestalten: Bleiben wir entweder in Altea oder nehmen wir den Zug nach La Vila Joyosa und bestaunen die schönen bunten Häuser. Am Abend spazieren wir zur Berghütte von Guadalest und feiern dort ein Grillfest am offenen Kamin (optional).

    Übernachtung: Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad (F/L/A)

    6.Tag:

    Gipfelwanderung Aussichtsberg Aitana

    Unser heutiges Ziel besteht darin den Berg Aitana, mit 1558 m höchster und namensgebender Gipfel des Gebirgszugs, zu besteigen. Nach einem kurzen Transfer wandern wir entlang eines botanischen Pfads zu atemberaubenden Felsformationen nahe des Gipfels. Heilpflanzen und Kräuter blühen hier das ganze Jahr lang. Wir entdecken traditionelle Schneebrunnen, welche einst zum Speichern von Schnee und Eis genutzt wurden. An einem klaren Tag genießen wir grandiose Ausblicke bis zu den Balearen.  Um ein Land so richtig kennenzulernen müssen wir auch die kulinarische Seite des Landes näher erleben. Deshalb lädt uns unser Reiseleiter zum Zuschauen oder Mitmachen einer traditionellen Paella ein. Das typische Reisgericht aus der Pfanne ist das Nationalgericht der Region Valencia.

    Wanderung: Dauer ca. 7 Std., Distanz ca. 17 km, Höhendifferenz ca. 900 m

    Übernachtung: Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad (F/L/A)

    7.Tag:

    Rundwanderung Puig Campana, Wahrzeichen der Sierra de Aitana

    Der Puig Campana , das Wahrzeichen der Sierra der Aitana, als zweithöchster Gipfel der Region, beeindruckt mit seinem markanten Erscheinungsbild und der nur 10 km entfernten Küste. Der Höhepunkt unserer Reise. Von Barranc de Gulapdar aus erklimmen wir den Berg entlang der nordöstlichen Seite. Auf traditionellen Pfaden wandern wir bis zum Basiscamp Coll de Pouet. Ab da geht es weiter herauf durch Pinienwälder. Das Aroma von Rosmarin, Salbei und Thymian begleitet uns auf Schritt und Tritt. Vom Gipfel aus genießen wir den fabelhaften Ausblick über die Küste und das Mittelmeer bevor wir uns zum Abstieg begeben. Am Abend genießen wir gemeinsam, das letzte mal auf dieser Reise, das reichhaltige Abendessen.

    Wanderung: Dauer ca. 5 Std., Distanz ca. 9 km, Höhendifferenz ca. 380 m

    Übernachtung: Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad (F/L/A)

    8.Tag:

    Nach Alicante und Abreise

    Um 7 Uhr stärken wir uns mit einem reichhaltigen Frühstück. Danach erfolgt der gemeinsame Gruppentransfer zum Flughafen oder Busbahnhof in Alicante. Falls es noch Zeit bis zum Abflug gibt und wir die Stadt individuell besichtigen möchten, haben wir heute noch einmal die Möglichkeit dazu. Spazieren wir zur Burg oder entspannen wir am Strand. Wenn wir noch weitere Tage in Alicante verbringen möchten und die Reise damit verlängern wollen, geben wir  ihnen gerne Tipps und Empfehlungen für unseren Aufenthalt. Zahlreiche traumhafte Strände laden zum Entspannen und Sonnenbaden ein. Es lohnt ein Bummel durch die Altstadt, die ein interessantes architektonisches Erbe u.a. mit sakralen Bauten bereithält.

    Verpflegung: Frühstück

  • Termine und Preise

    Nr. von bis Preis buch­bar buchen/anfragen
    21-SPA8.1 14.02.2021 21.02.2021 1.070,00 €
    21-SPA8.2 14.03.2021 21.03.2021 1.070,00 €
    21-SPA8.3 04.04.2021 11.04.2021 1.070,00 €
    21-SPA8.4 25.04.2021 02.05.2021 1.070,00 €
    22-SPA8.25 16.05.2021 23.05.2021 1.070,00 €
    21-SPA8.5 23.05.2021 30.05.2021 1.070,00 €
    Die ersten Buchungen liegen bereits vor!
    22-SPA8.24 30.05.2021 06.06.2021 1.070,00 €
    Wir nehmen unverbindliche Reservierungen entgegen aufgrund der vorerst bestehenden Reisewarnung.
    21-SPA8.6 06.06.2021 13.06.2021 1.070,00 €
    Wir nehmen unverbindliche Reservierungen entgegen aufgrund der vorerst bestehenden Reisewarnung.
    22-SPA8.19 13.06.2021 20.03.2021 1.070,00 €
    Wir nehmen unverbindliche Reservierungen entgegen aufgrund der vorerst bestehenden Reisewarnung.
    22-SPA8.20 27.06.2021 04.07.2021 1.070,00 €
    Wir nehmen unverbindliche Reservierungen entgegen aufgrund der vorerst bestehenden Reisewarnung.
    21-SPA8.9 05.09.2021 12.09.2021 1.070,00 €
    Zusatztermin: Nur noch 4 Plätze frei!
    22-SPA8.21 12.09.2021 19.09.2021 1.070,00 €
    21-SPA8.7 03.10.2021 10.10.2021 1.070,00 €
    Durchführung ist gesichert! Nur noch 1 Platz frei.
    22-SPA8.22 07.11.2021 14.11.2021 1.070,00 €
    21-SPA8.8 28.11.2021 05.12.2021 1.070,00 €
    Bei diesem Termin gibt es eine Weinprobe.
    22-SPA8.1 13.02.2022 20.03.2022 1.070,00 €
    22-SPA8.2 13.03.2022 20.03.2022 1.070,00 €
    22-SPA8.3 17.04.2022 24.04.2022 1.070,00 €
    Osterferien! Die ersten Buchungen liegen bereits vor!
    22-SPA8.4 22.05.2022 29.05.2022 1.070,00 €
    22-SPA8.5 04.09.2022 11.09.2022 1.070,00 €
    22-SPA8.6 02.10.2022 09.10.2022 1.070,00 €
    22-SPA8.7 23.10.2022 30.10.2022 1.070,00 €
    22-SPA8.8 06.11.2022 13.11.2022 1.070,00 €
    22-SPA8.9 27.11.2022 04.12.2022 1.070,00 €
    22-SPA8.10 11.12.2022 08.12.2022 1.070,00 €

    Es sind genügend Plätze verfügbar!

    Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar!

    Leider keine Plätze mehr!

  • Leistungen

    Inklusivleistungen

    • Alle Transfers lt. Programm im privaten Kleinbus, öffentlichen Bus oder Zug
    • 7 Ü im DZ mit DU/WC (Hotel mit Pool)
    • 7x Frühstück, 5x Lunchpaket, 6x Abendessen (inkl. Wein und Wasser, tlw. mehrgängig)
    • 5 geführte Wanderungen
    • Juni-Sondertermin: 4 geführte Wanderungen und geführter Besuch Hogueras-Fest inkl. Transfer laut Programm nach Alicante und zurück
    • Geführte Stadtrundgänge Guadalest und Altea
    • Besuch Olivenölfabrik der Familie Ribes
    • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung und mit lokalem zertifizierten Wanderführer

    Nicht enthaltene Leistungen

    • Flug nach Alicante und zurück, ab 150€ inkl. Tax: Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation behilflich: auf Anfrage
    • Halbtägiger Ausflug nach La Vila Joyosa mit Besuch Schokoladenfabrik, insgesamt ca. 30€
    • Zusätzliche Mahlzeiten, alkoholische Getränke, sonstige private Ausgaben
    • Trinkgelder
    • Reiseversicherungen

    Extra buchbare Leistungen

    • Einzelzimmer-Zuschlag: 195,00 €

    Buchung eines halben Doppelzimmers

    Bei dieser Reise können Sie sich als Alleinreisende/r für ein halbes Doppelzimmer entscheiden. Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden (selbstverständlich mit getrennten Betten). Sollte sich bis 4 Wochen vor Reisebeginn kein/e Zimmerpartner/in finden, zahlen Sie bei dieser Reise den halben Einzelzimmer-Zuschlag. Falls im Zuge von lokalen Coronaschutzmaßnahmen die Übernachtung von zwei Einzelpersonen im halben Doppelzimmer nicht gestattet sein sollte, wird gegebenenfalls nachträglich der Einzelzimmerzuschlag erhoben.

    Teilnehmer/innenzahl

    mindestens: 6
    höchstens: 12

    Veranstalter

    Partnerveranstalter von Via Verde

    Hinweise

    Schwierigkeitsgrad / Anforderungen

    Gute Kondition für mittelschwere Wanderungen mit 3–7 h Gehzeit, 8–17 km Länge und +900/-900 Meter Höhenunterschied erforderlich. Trittsicherheit für Wanderungen auf steinigen, unebenen Untergründen wird ebenso vorausgesetzt wie eine gewisse Schwindelfreiheit generell für Wandern in den Bergen. Wanderungen erfolgen nur mit leichtem Tagesrucksack, das Hauptgepäck verbleibt in der Unterkunft. Ohne Eile und sportliche Zielsetzungen wird das Tempo der Wanderungen dem Rhythmus und Niveau der Gruppe angepasst. Knöchelhohe Wanderschuhe zwingend erforderlich.

    Unterkunft

    Das familiengeführte Gasthaus liegt im Herzen der Sierra de Aitana, hier werden Tradition gepflegt und die eigenen Oliven noch per Hand geerntet. Das Haus besticht mit seinem freundlichen Service, der hausgemachten Küche und den fantastischen Aussichten von der Panoramaterrasse. Nach einem Tag voller Erlebnisse und Wanderungen erleben Sie den Sonnenuntergang mit einer frisch zubereiteten Paella und lokalem Wein. Die Zimmer sind ausgestattet mit TV, Bad mit Dusche und Föhn. Exklusive Nutzung unserer Gruppe, zu dieser Zeit befinden sich keine anderen Gäste im Hotel.

    Verpflegung

    Frühstück:
    Von Müsli und Joghurts bis zu getoastetem Brot mit Wurst und Käse, Säften, Gebäck, frisch gebackenen Kuchen und Kaffee oder Tee ohne Limit. Es gibt auch immer saisonale und lokale Früchte, oft aus dem eigenen Garten, wie etwa Trauben, Mispeln, Feigen und Zitrusfrüchte wie Orangen und Mandarinen.

     

    Mittagessen:
    Jeden Morgen bereiten Ihre Reiseleiter dick belegte Sandwiches (ihre berühmten Doppeldecker) für Sie vor mit Avocados, Manchego Käse, Ei, lokalen Tomaten oder Thunfisch und mit den saisonalen Produkten, die in jedem Dorf vor Ort zu finden sind. Immer begleitet von Früchten, lokalen Süßigkeiten oder Müsli und Energieriegeln.

     

    Abendessen:
    Jeder Tag ist ein gastronomisches Fest. Lokale Häppchen, Salate oder saisonale Gemüse sowie heiße, kalorienreiche Gerichte, die nach den Wandertagen genau das Richtige sind. Von frisch zubereiteter Paella mit lokalen Meeresfrüchten über traditionell zubereiteten Couscous, Reis oder Fisch gebacken nach Saison bis zu Linsen und Bohneneintopf. Alle Mahlzeiten werden frisch am Tag zubereitet. Gern nehmen wir besonders Rücksicht auf Vegetarier, Veganer, Glutenintolerante oder Allergiker. Bitte setzen Sie uns umgehend, spätestens bei Buchung in Kenntnis.

    Klima

    Die Sierra de Aitana ist einer der wenigen Orte in Kontinentaleuropa, wo in den Wintermonaten Trekking-Reisen in optimalen klimatischen Bedingungen möglich sind, da dieser Teil von Spanien milde Winter mit sehr wenig Niederschlag genießt. Die durchschnittliche Tagestemperatur im Winter liegt zwischen 15 und 20 ° C und die Frühlinge und Herbst sind mild und ideal zum Wandern. Jede Jahreszeit bringt ganz besondere Farben und Düfte hervor: Im Frühjahr verzaubert der süße Duft der Mandelblüten, im Sommer das leuchtende Rot der Granatäpfel, im Herbst das dunkle Grün der Olivenhaine und im Winter das intensive Gelb der Zitronen.

    Einreisebestimmungen

    Als EU-Bürger oder Schweizer Staatsbürger benötigen Sie für die Einreise nach Spanien einen gültigen Personalausweis bzw. eine gültige Identitätskarte oder auch einen gültigen Reisepass; es ist kein Visum erforderlich.

    Verlängerungsmöglichkeit

    Nutzen Sie die Tage vor oder nach Ihrer Gruppenreise, um Alicante ausgiebig zu erkunden. Oder bleiben Sie noch etwas länger in der Umgebung von Alicante, der Heimat Ihrer Reiseleiter, die Ihnen gern Tipps zu den traumhaften Gebirgszügen der Sierra de Aitana, für das historische Dörfchen Guadalest oder zu den Stränden der Costa Blanca geben.

    Für Strandliebhaber bietet sich an, noch ein paar Tage in Cabo de Gata zu verweilen.

    Flughafentransfers

    Bitte geben Sie uns eine Nachricht, ob Sie die Flüge über uns oder in Eigenregie buchen wollen. Beachten Sie bei eigenständiger Flugbuchung die Sammeltransfer-Zeiten/folgenden Hinweis: Abflug am Rückreisetag nicht vor ca. 11:30 Uhr. Ein Gruppentransfer wird Sie zum Flughafen bzw. gern auch zum Busbahnhof bringen, wenn Sie gern noch Alicante besichtigen möchten.

    Reiseleitung


    Sara Strecker und Jose Miguel Garcia

    Reiseleiter Aitana

    In München aufgewachsen, absolvierte Sara eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau und plante Luxusreisen. Doch sie spürte schnell: sie wollte näher am Geschehen sein. Allein reiste Sara durch Indien und trampte durch halb Europa, bis sie sich in Spanien verliebte und blieb. Zunächst arbeitete sie in Permakultur-Projekten in Südspanien, lebte dort ihre Leidenschaft für biologischen Anbau von Obst, Gemüse und Heilkräutern, bevor sie 2015 mit Jose Miguel in Kontakt kam und zurück zum Tourismus fand. Jose ist gebürtiger Spanier aus Alicante, zertifizierter Wander- und Kletterführer und leitet seit 1999 Wandergruppen. Er spricht perfekt Englisch, in seiner Freizeit geht er dem Klettersport nach und glänzt mit seinem Wissen über Geschichte, Politik und Nachhaltigkeit. So bilden die beiden ein ideales Botschafterpaar für die Bergwelt und Kultur Südspaniens. Ihre fröhliche Art und Begeisterung für die Region wird auch Sie anstecken!

Länderinfo Spanien

Ähnliche Reisen

Spanien Wanderreise – Wandern auf Mallorca

  • Wandern durch das Tramuntana-Gebirge
  • Mallorcas schöne Hauptstadt Palma
  • Port de Sóller, Port d’ Andratx, Kloster Lluc und eine grandiose Gebirgswelt
  • Entspannen in Port de Pollenca direkt am Meer
  • Herbst-/Winterspezial mit leicht veränderten Reiseverlauf (siehe SPA5)
Weitere Reise-Infos

Portugal Wanderreise – Rota Vicentina

  • Wanderungen entlang der Küste auf dem Weitwanderweg Rota Vicentina, in Korkeichenwäldern und an Flüssen sowie eine Bootsfahrt auf der Mira
  • Einblick in das alentejanische Leben, seine Geschichte und Kultur
  • Ruhe und Zeit und ein besonderer Sternenhimmel
  • Übernachtung in wunderschönen, atmosphärischen Unterkünften
Weitere Reise-Infos

Spanien Wanderreise – Andalusien

  • Malaga, Kulturmetrople und Geburtsstadt Picassos
  • Granada und die weltberühmte, UNESCO-geschützte Alhambra
  • Trekkingtour über uralte Pfade in der Sierra Nevada
  • Abgeschiedene Bergdörfer und maurischen Terrassengärten
  • Traumstrände von San José
Weitere Reise-Infos

Portugal Wanderreise – Madeira

  • Leichte bis mittelschwere Wandertouren
  • 7 Tageswanderungen zu den Höhepunkten der "Blumeninsel"
  • 3 Standorte mit ausgewählten Unterkünften, als Ausgangspunkt für Wanderungen in den im Süden, Westen und Osten
  • Sightseeing, Marktbesuch und Weinproben in Funchal
Weitere Reise-Infos
nach oben

Link zu dieser Reise: https://www.via-verde-reisen.de/reise/spanien-wanderreise-sierra-de-aitana/

Via Verde – Entdecken & Reisen

Paul-Kemp-Str. 2a
53173 Bonn
Tel.: +49 228 92616390
Fax: +49 228 92616391
reisen@viaver.de
http://via-verde-reisen.de

nach oben