Azoren Wanderreise
Druck starten

Azoren Wanderreise

Trauminseln im Atlantik (AZO1)

Auf dieser Azoren Wanderreise erschließt sich die wahre Schönheit der portugiesischen Inseln mitten im Atlantik! Tauchen Sie ein in faszinierende Vulkanlandschaften: Grüne Vulkangipfel und karge Mondlandschaften zählen ebenso zu den Highlights der Reise wie Weinreben auf schwarzem Lavaboden und blau blühende Hortensien.

  • 14-tägige Azoren Wanderreise
  • Flores und Corvo – Reizvolle Abgeschiedenheit an der Peripherie Europas
  • Besteigung des Pico auf 2.351 Hm über den Wolken
  • Tiefblauer Atlantik trifft grüne Weinreben auf schwarzem Lavagrund
  • Einblicke in die Geschichte des Walfangs und in die Vulkanologie
  • Zu Fuß über die schönsten Wanderwege des Archipels
  • Abstiege in versteckte Fajãs auf São Jorge
  • Kulinarische Genüsse mit Käse, Kaffee und landestypischer Küche
  • Reisebeschreibung

    Fast 1.400 km vor der Küste Portugals erheben sich neun grüne Inseln aus dem Atlantik: die Azoren. Diese Inseln mit ihren bizarren Vulkankegeln und Kratern lassen die inneren Kräfte der Erde erahnen. In Tälern mit subtropischer Pflanzenwelt, Kraterseen und grandiosen Steilküsten ist die Natur ganz nah!

    Dieser Naturkulisse steht aber auch die reizvolle Kultur der Azoren zur Seite: kleine Dörfer mit Barockkirchen, alte Herrenhäuser der portugiesischen Entdecker und exotische Parks tragen zum besonderen Idyll der Inselwelt bei.



    Neben den Wanderungen und kulturellen Begegnungen bleibt genügend Zeit zum Entspannen. Genießen Sie ein Bad in einer der abgeschiedenen Buchten.

    Entdecken Sie auf  dieser 14-tägigen Reise die Inseln Faial, Flores, die Vulkaninsel Pico und Sao Jorge und lassen Sie sich in eine immergrüne Erlebniswelt entführen!

     
  • Reiseverlauf


    1. Tag: Ankunft in der grünen Inselwelt


    Am frühen Morgen geht Ihr Flug über Lissabon auf die Insel Faial. Transfer zum Hotel im Zentrum von Horta. Azoreanisches Begrüßungsabendessen.

    Übernachtung im Hotel in Horta/Faial. (-/-A)

    2. Tag: Wanderung nach Capelinhos 


    Im Westen Faials erleben wir bei der Wanderung farbenreiche Kontraste. Beeindruckend ist der Blick von den grasgrünen Vulkangipfeln auf die braune Mondlandschaft von Capelinhos, dem „Neuen Land“, das 1957/58 durch einen Vulkanausbruch entstand. Ein unterirdisches Vulkanmuseum, das wir im Anschluss besuchen, verrät uns interessante Details zu den geologischen Vorgängen der Vulkaninseln.
    Wanderung: Gehzeit ca. 3,5 Stunden, ca. 8 km, + 325 Hm / - 470 Hm, moderat

    Übernachtung im Hotel in Horta/Faial (F/L/-)

    3. Tag: Auf zur Blumeninsel Flores


    Flug nach Flores. Die Insel im Westen des Archipels begeistert durch eine große Pflanzenvielfalt - Naturliebhaber kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten. Wir fahren durch das Innere der Insel mit kargen Berglandschaften und stillen Seen zu unserer ländlichen Anlage, die aus 18 Natursteinhäusern besteht. Hier ist der westlichste Punkt Europas. Ein erster Spaziergang führt uns zu einem versteckten Kratersee, gespeist von Wasserfällen, die sich über grüne Steilhänge ergießen.
    Spaziergang: Gehzeit ca. 1,5 Stunden, ca. 3 km, + 100 Hm / - 150 Hm, leicht.

    Übernachtung in der Aldeia Cuada in Fajã Grande (F/-/-)

    4. Tag: Ausblicke entlang der Steilküste


    Die heutige Wanderung gehört zu den schönsten  der Azoren. Auf alten Inselwegen führt uns der Weg entlang der atemberaubenden Steilküste von Ponta Delgada nach Fajã Grande. Immer wieder sehen wir bizarre Felsen, Wasserfälle und den tiefblauen Atlantik.
    Wanderung: Gehzeit ca. 4,5 Stunden, ca. 7,5 km, + 260 Hm / - 500 Hm, moderat, teilweise Schwindelfreiheit erforderlich.

    Übernachtung in der Aldeia Cuada in Fajã Grande (F/L/-)

    5. Tag: Corvo  die kleinste Azoreninsel


    Mit dem Zodiac-Boot fahren wir zur kleinsten der Azoreninseln  Corvo. Hierhin in die reizvolle Abgeschiedenheit „verirren“ sich nur wenige Touristen. Vom Einsturzkrater Caldeirão wandern wir zum kleinen Hauptort Vila Nova do Corvo mit nur 430 Einwohnern. Der Krater hat eine Tiefe von bis zu 300 Meter und einen Durchmesser von ca. 3.400 Meter - die Cadeira ist eine der beeindruckendsten Landschaften der Azoren! In einer kleinen Käserei am Ort dürfen wir uns mit dem leckeren „Queijo“ stärken. Mit dem Boot geht es am Nachmittag zurück nach Flores. Bootsfahrt ca. 1 Std. im Zodiac-Boot
    Wanderung: Gehzeit ca. 2 Stunden, ca. 7 km, - 580 Hm, moderat.

    Übernachtung in der Aldeia Cuada in Fajã Grande (F/L/-)

    6. Tag: Beschaulichkeit in kleinen Dörfern


    Heute folgen im stetigen Auf und Ab von Lajedo aus dem alten Verbindungsweg an der Südwestküste. Unsere Blicke schweifen über von Weiden und unzähligen Hortensienhecken überzogene Küstenhänge. In den hübschen Dörfern Mosteiros und Fajãzinha laden die Dorfplätze zur Rast ein.
    Wanderung: Gehzeit: ca. 3,5 Stunden, ca. 8,5 km, + 340 Hm / - 450 Hm, moderat.

    Übernachtung in der Aldeia Cuada in Fajã Grande (F/L/-)

    7. Tag: Spazieren durch alte Weinfelder


    Am Morgen Rückflug nach Faial. Nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen wir die Nachbarinsel Pico. Bei einem Spaziergang entdecken wir die alten Weinfelder, die wie ein Mosaik an der Küste rund um Madalena aufgereiht sind. Der goldgelbe Vulkanwein gedeiht hier prächtig zwischen schwarzen Lavamauern. Seit 2004 gehört dieses Gebiet zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zum Abendessen erwartet uns einheimische Küche bei einer Familie in São Roque. Fährfahrt: ca. 30 Minuten
    Spaziergang: Gehzeit ca. 2 Stunden, ca. 4 km, + 100 Hm, leicht.

    Übernachtung in der Casa do Comendador (F/-/A)

    8. Tag: Pico – die Königswanderung


    Höhepunkt einer jeden Azorenreise ist die heutige Königsetappe - die Besteigung des Pico - höchster Berg Portugals und gewaltiger Vulkan zugleich. Auf 2.351 Metern angelangt liegen uns bei guter Sicht die Zentralinseln zu Füßen.
    Wanderung: Gehzeit ca. 6 Stunden, +/- 1.200 Hm, anspruchsvoll, gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

    Übernachtung in der Casa do Comendador (F/L/-)

    9. Tag: Ausflug in die Welt der Wale


    Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der größten Säugetiere unserer Erde. Wir besuchen gemeinsam das Walmuseum in Lajes, in dem eindrucksvoll vom bis in die 1980er-Jahre betriebenen Walfang erzählt wird. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit bei einer fakultativen Whale-Watching-Tour die sanften Meeressäuger zu beobachten. Sie ziehen an den Azoren im Sommer auf ihrem Weg von Süden nach Norden bzw. im Winter umgekehrt vorbei. Einige Walarten leben sogar das ganze Jahr über hier, so wie der bis zu 20 Meter lange Pottwal. In einer ehemaligen Winzerei, die heute Heimatmuseum ist, genießen wir zum Abendessen die traditionelle Küche.

    Übernachtung in der Casa do Comendador (F/-/A)

    10. Tag: Kaffeegenuss an der Südostküste


    Am Morgen Überfahrt nach São Jorge. An der Südostküste unternehmen wir zum Einstieg eine gemütliche Wanderung von Portal zur Fajã dos Vimes. Erstaunlich, welche Vielfalt an Früchten in diesem subtropischen Klima der Azoren gedeiht. Im Café Nunes probieren wir vom einzigartigen Kaffee, der nur hier wächst. Fährfahrt: ca. 1 Stunde
    Wanderung: Gehzeit: ca. 1,5 Stunden, ca. 3 km, + 240 Hm / - 50 Hm, leicht.

    3 Übernachtungen in der Quinta do Canavial bei Velas (F/L/A)

    11. Tag: Von Fajã zu Fajã an der Nordseite


    Die Küstenebenen an der Nordseite von São Jorge sind nur wenig von Touristen besucht. Unser Weg führt uns über Weideflächen, gesprenkelt mit azoreanischer Baumheide, von Norte Pequeno zu den Fajãs do Mero, Penedia und Pontas. Hier lädt ein Naturschwimmbecken zum Erfrischen ein.
    Wanderung: Gehzeit ca. 3 Stunden, ca. 11 km, +/- 480 Hm, moderat.

    Übernachtung in der Quinta do Canavial bei Velas (F/L/-)

    12. Tag: Auf alten Pfaden entlang der wilden Nordküste


    Eine der beliebtesten Wanderungen der Azoren ist unsere heutige entlang der wilden Nordküste Sao Jorges! Hier säumen Hortensien unseren Weg von der Hochebene bis zur Fajã da Caldeira de Santo Cristo. Anschließend wandern wir vorbei an blau-grünen Lagunen mit seltenen Muscheln zur Fajã dos Cubres.
    Wanderung: Gehzeit ca. 4 Stunden, ca. 10 km, + 100 Hm, - 780 Hm, moderat, teilweise Schwindelfreiheit erforderlich.

    Übernachtung in der Quinta do Canavial bei Velas (F/L/-)

    13. Tag: Horta – Im Herzen des Atlantiks


    Morgens Überfahrt nach Horta. Horta, der Hauptort auf Faial, ist seit vielen Generationen ein wichtiges Drehkreuz im Atlantik ist. Sei es für die ehemaligen amerikanischen Walfänger, als telegrafischer Knotenpunkt zwischen den Kontinenten oder heute für Weltumsegler, die hier Station auf ihren Atlantiküberquerungen machen. Wir unternehmen einen Stadtrundgang durch die Inselhauptstadt. Am Abend blicken bei einem gemeinsamen Abschiedsessen auf eine schöne Reise zurück. Fährfahrt: ca. 30 Minuten
    Übernachtung in einer zentralen Pension in Horta (F/-/A)

    14. Tag: Rückflug


    Transfer zum Flughafen. Rückflug von Horta über Lissabon zu Ihrem Heimatflughafen (F/-/-)

    ***

     

    Verpflegung: F = Frühstück, L = Lunchpaket/Picknick, A = Abendessen

    (Witterungs- oder fahrplanbedingte Änderungen des Tagesprogramms sind vorbehalten.)

  • Termine und Preise

    Nr.vonbisPreisbuch­barbuchen/anfragenHinweis
    18AZO1.123.06.201806.07.20182590 €
    18AZO1.207.07.201820.07.20182690 €
    Garantierte Durchführung ab 2 Personen
    18AZO1.321.07.201803.08.20182690 €
    Garantierte Durchführung ab 2 Personen
    18AZO1.404.08.201817.08.20182690 €
    Garantierte Durchführung ab 2 Personen
    18AZO1.518.08.201831.08.20182690 €
    Garantierte Durchführung ab 2 Personen
    18AZO1.601.09.201814.09.20182690 €
    Garantierte Durchführung ab 2 Personen
    18AZO1.715.09.201828.09.20182690 €
    Garantierte Durchführung ab 2 Personen
    18AZO1.829.09.201812.10.20182590 €
    18AZO1.913.10.201826.10.20182590 €

    Es sind genügend Plätze verfügbar!

    Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar!

    Leider keine Plätze mehr!

  • Leistungen

    Inklusivleistungen

    • Flug Frankfurt - Faial - Frankfurt (Hamburg, Berlin, München, Wien und Zürich auf Anfrage und ggfs. Aufpreis) mit TAP Portugal über Lissabon in der Economy Class
    • Inlandsflüge Faial – Flores – Faial
    • Boot Flores – Corvo – Flores
    • Fähre Faial – Pico–São Jorge – Faial
    • Alle Transfers laut Programm
    • Insg. 13 Übernachtungen (DZ, 5x mit Pool): 2x 4-Sterne-Hotel in Horta, 4x Landhäuser auf Flores, 3x Landhaus auf São Jorge, 3x Pension auf Pico, 1x Pension in Horta (jeweils Du/WC)
    • 13x Frühstück, 8x Lunchpaket bzw. Mittagessen, 5x Abendessen
    • Programm-Details: 8 Wanderungen, 2 Spaziergänge, Besteigung des höchsten Bergs Portugals, Stadtführung Horta. Besuch Walmuseum und Vulkanmuseum
    • Eintritte laut Detailprogramm
    • Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch und teilweise lokale Guides
    • Infomaterial
    • Sie reisen CO2-neutral! Flug- und Landprogramm kompensiert

    Extra buchbare Leistungen

    • Einzelzimmerzuschlag 2017: 545,00 €
    • Einzelzimmerzuschlag 2017 (Termine 17AZO1.8 und 17AZO1.9): 460,00 €
    • Flug ab/an Zürich, Wien, Stuttgart, Berlin, München, Hamburg: 0,00 €
    • Rail&Fly-Ticket: 75,00 €
    • Einzelzimmerzuschlag 2018: 545,00 €
    • Einzelzimmerzuschlag 2018 (Termine 18AZO1.8 und 18AZO1.9): 460,00 €

    Nicht enthaltene Leistungen

    • Anreise zum Flughafen. Rail&Fly-Ticket zubuchbar zur bequemen Anreise von jedem DB-Bahnhof.
    • Fakultative Ausflüge
    • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
    • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben

    Informationen

    Hinweise


    Anreise zum Flughafen: Rail&Fly von/zu jedem DB-Bahnhof zu einem Preis von nur 75 Euro zubuchbar.


    Unterkunft und Verpflegung: Schöne Sand- und Felsbuchten laden während der Reise zum Baden ein. Auf allen drei Inseln wohnen wir in schönen Hotels und Gästehäusern im Doppelzimmer (5x mit Pool). In Horta auf Faial übernachten Sie in einem 4-Sterne-Hotel, 4x in einem Landhaus in Flores, 3x in einem Landhaus auf Sao Jorge. Auf Pico erwarten Sie drei Nächte in einer Pension und eine weitere Pensionsübernachtung in Horta (jeweils mit Du/WC). Bei Buchung eines Einzelzimmers teilen Sie sich auf Flores ein gemeinsames Badezimmer mit einer zweiten Person. Die azoreanische Küche bietet eine große Auswahl an Hochseefisch und Rindfleisch aus extensiver Weidehaltung. Die Vielfalt der Nachspeisen ist berühmt, ebenso der herzhafte Käse. Weitere Spezialitäten sind Yams, Zwergbananen, Ananas und Passionsfrüchte (Maracujas) sowie der feinblumige Grün- und Schwarztee von São Miguel.


    Schwierigkeitsgrad/Anforderung an die Kondition: Zehn moderate bis anspruchsvolle Wanderungen mit Gehzeiten von bis zu 6 Stunden, jeweils mit Tagesgepäck. Während der Wanderungen tragen Sie in Ihrem Tagesrucksack nur das Wichtigste, z. B. Trinkflasche, Regenschutz, Fotoapparat usw. Für die Besteigung des Vulkan Pico, ist eine gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.


    Gut zu wissen: Es gibt verschiedene Möglichkeiten Ihren Urlaub auf den Azoren zu verlängern, z. B. beim Wanderreiten auf Faial. So können Sie zwei Tage lang die „blaue“ Insel von einer neuen Perspektive erleben. Sie reiten über Wiesen- und Feldwege oder auch mal querfeldein und lernen so die Natur der kleinen Insel näher kennen. Das Anwesen der Quinta do Moinho bietet einen endlosen Blick über den Atlantik, auf sanfte Hügel, den Vulkan der Insel Pico und auf die Nachbarinseln in der Ferne. Enthaltene Leistungen: Alle Transfers; 2 geführte Tages-Trails; 3x Übernachtungen in alten renovierten azoreanischen Landhäusern; 3x Frühstück, 3x Abendessen, 2x Picknick; Lusitano-Trail-Pferd, Trail und Ausrüstung; Deutschsprachiger Trail-Führer. Preis pro Person (ab 2 Personen im DZ): ab 490 EUR. Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

    Teilnehmer/innenzahl

    mindestens: 6
    höchstens: 12

    Veranstalter

    Partnerveranstalter von Via Verde

Weitere Reisen nach Azoren

In diesem Land haben wir bisher keine weiteren Reisen im Angebot.
Wenn Sie an einer Individualreise interessiert sind, können Sie uns hier Ihre Reisewünsche mitteilen.

Weitere Reisen nach Portugal

Madeira Wanderreise

Unsere Madeira Wanderreise führt Sie zu einer der schönsten Inseln des Atlantiks. Lernen Sie die Natur und Kultur der Insel kennen und kosten Sie den verführerischen Madeirawein.

Preis ab 1470 €

Reise ansehen

Portugal Wanderreise Algarve

Erleben Sie auf der Portugal Wanderreise in die Algarve den herrlichen Charakter des Südens Portugals. Wandern Sie durch idyllische Landschaften gespickt mit Wildblumen sowie Eukalyptuswälder und genießen Sie den Sandstrand der Algarve.

Preis ab 1070 €

Reise ansehen

Madeira Wanderreise - Madeira und Porto Santo

Erleben Sie mit unserer Madeira Wanderreise eine Bergwanderung, die Sie bestimmt nicht so schnell wieder vergessen werden. Genießen Sie außerdem einen Panoramablick auf Madeira von der Insel Porto Santo.

Preis ab 1560 €

Reise ansehen
nach oben

Link zu dieser Reise: https://www.via-verde-reisen.de/reisen/azoren-wanderreise/

Via Verde – Entdecken & Reisen

Paul-Kemp-Str. 2a
53173 Bonn
Tel.: +49 228 92616390
Fax: +49 228 92616391
reisen@viaver.de
http://via-verde-reisen.de

nach oben