+++ Aktuelle Informationen zu unseren Reisen: jetzt mehr erfahren! +++ | Wieder bereisbare Länder
Jordanien-Individualreise-Jerash
Druck starten

Jordanien Mietwagenrundreise – Individuelle Reise für Selbstfahrer

Unterwegs im facettenreichen Königreich (JOR7)
Jordanienreise-Hauptstadt-Amman Jordanienreise-Zitadellenhügel-Amman Jordanien-Individualreise-Wüstenschloss-Qasr al Amra Jordanien-Wanderstudienreisen-Römerstadt-Jerash Studienreise Jordanien: Totes Meer Jordanien-Wanderstudienreise-Königstraße Jordanien Wanderreise: Schatzhaus des Pharao Petra Jordanien-Wanderstudienreise-Petra Jordanien-Individualreise-Wüste-Wadi Rum jordanien-individualreise-Petra_wandern Jordanien-Silvesterreise-Souvenirstände-Petra Jordanienreise-Sonnenaufgang-Wadi Rum Jordanienreise-Aqaba-Al-Sharif Al-Hussein bin Ali Moschee Jordanien-Studienreise-Sonnenuntergang-Totes Meer Wandern Jordanien: Römerstadt Jordanien-Wanderstudienreise-Ajlun
  • Petra - UNESCO Welterbe und neues Weltwunder
  • Entspannen und Baden am Toten und am Roten Meer
  • Kameltrekking und Jeeptour im Wadi Rum
  • Römerstädte und Wüstenschlösser
  • Wandern im Naturparadies Dana
  • Freiheit und Flexibilität während der Reisetage
11 Tage
Individualreise
1-4 Teilnehmer
Begegnung, Kultur, Natur, Selbstfahrer
leicht
  • Reisebeschreibung

    Ausgestattet mit Mietwagen und vielen hilfreichen Tipps entdecken Sie individuell die Vielseitigkeit Jordaniens: von der pulsierenden Hauptstadt Amman, über die antiken Römerstädte Jerash und Umm Quais über Wüstenschlösser bis zum UNESCO-Weltkulturerbe Petra und weiter in die legendäre Wüste Wadi Rum.

    Natürlich dürfen Abstecher zum Toten und Roten Meer nicht fehlen. Für Privatreisende haben wir die Highlights des Königreiches in dieser 11-tägigen Mietwagenrundreise zusammengefasst, auf der Sie die Möglichkeit haben, die jeweiligen Tagesprogramme individuell zu gestalten und so das Land auf ganz persönliche Weise kennenzulernen.

     

     

  • Reiseverlauf

    1.Tag:

    Anreise nach Amman

    Anreise nach Amman. Wir sind gerne bei der Flugbuchung behilflich. Nach der Gepäckübernahme werden Sie in Ihr Hotel in Amman gebracht.

    Übernachtung: 3* Hotel Toledo o.ä. in Amman (F/-/-)

    2.Tag:

    Ankommen und Entdecken in Amman

    Am heutigen Morgen übernehmen Sie Ihren Mietwagen am Hotel. Für ein erstes Eintauchen in die arabische Atmosphäre Ammans, empfehlen wir Ihnen heute noch mit dem Taxi unterwegs zu sein. Sie beginnen Ihren Stadtrundgang auf dem Zitadellenhügel. Das dortige Archäologische Museum gibt einen guten Querschnitt über die Geschichte Jordaniens.

    In der jordanischen Hauptstadt trifft eine bunte Mischung aus Moderne und Altertum aufeinander. Römer, Byzantiner, Ammoniten, Griechen und Moslems haben ihre Spuren in der Stadt hinterlassen. Wenn Sie mögen, können Sie im Anschluss durch das traditionelle Stadtzentrum mit seinen Märkten, Souks und Cafés schlendern.

    Wir empfehlen einen Besuch in dem sehr sehenswerten Nationalmuseum (Jordan Museum), dem größten Museum des Landes, welches auf engagierte und  lehrreiche Weise Einblicke in das historische und antike Kulturerbe des Königreichs gibt. Das 2013 eröffnete Museum dient zudem als umfassendes nationales Lern- und Wissenszentrum und vermittelt chronologisch und thematisch gegliedert, die Geschichte und Kultur Jordaniens durch Grafiken, Galerien und  archäologische Fundstücke.

    Übernachtung: 3* Hotel Toledo o.ä. in Amman (F/-/-)

    3.Tag:

    Zu den Wüstenschlössern - Azraq Wetland Reserve - Qasr al-Hallabat

    Am Morgen fahren Sie durch die Steinwüste nach Osten zu den Wüstenschlössern, die von den Umayyaden im 8. Jahrhundert nach Christus in der nordöstlichen Wüste als Jagd- und Vergnügungspaläste erbaut wurden. Jordaniens Wüstenschlösser sind Zeugnis einer faszinierenden Epoche in der spannenden Geschichte des Landes und einmalige Beispiele für frühe islamische Kunst und Architektur. Sie besuchen die als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichneten Schlösser Qasr-al-Amra und Qasr-al-Kharana. Qasr-al-Amra zählt zu den am besten erhaltenen Festungen, deren Innenwände und Decken mit aufwändigen Fresken verziert sind. Von hier aus lohnt sich ein Abstecher in das nah gelegene Naturschutzgebiet Azraq Wetland Reserve. Die grüne Oase inmitten der Steinwüste dient vielen Vögeln als Rast- oder Überwinterungsplatz. Zur Vogelbeobachtung sind schöne hölzerne Pfade innerhalb des Reservates abgelegt worden. Falls die Zeit es zulässt, bietet sich auf dem Rückweg nach Amman der Besuch des Komplexes Qasr Al-Hallabat an.

    Übernachtung: 3* Hotel Toledo o.ä. in Amman (F/-/-)

    4.Tag:

    Das römische Jerash und Umm Qais

    Fahrt in den Norden Jordaniens nach Jerash, einer der wohl am besten erhaltenen Städte aus römischer Zeit mit eindrucksvollen Kolonnadenstraßen, Triumphbögen und Tempeln. Lassen Sie sich treiben und schlendern in Ruhe durch diesen geschichtsträchtigen Ort.

    Die Fahrt führt Sie weiter Richtung Norden, zu den auf einer Anhöhe liegenden Ruinen des antiken Gadara, dem heutigen Umm Quais. Die römische Kleinstadt und einstige Metropole bietet alles, was zu einer antiken Stadt gehörte: von Bädern und Prachtstraßen bis zu großen Theatern. Die Stadt wurde vorwiegend aus Basalt erbaut und ist nicht zuletzt wegen des fantastischen Blicks auf die Golanhöhen und den See Genezareth, ein weiterer Höhepunkt.

    Ihre Unterkunft liegt im Stadtzentrum und wurde vor einiger Zeit in Zusammenarbeit mit der örtliche Gemeinde gegründet. So erhalten Sie einen Einblick in das Leben der Menschen der Stadt mit ihren tiefen historischen Wurzeln. Das private Gästehaus bietet von seiner Dachterrasse nochmals einen tollen Ausblick über das Tal und die Ruinen von Umm Qais.

    Übernachtung: Privates Gästehaus in Umm Qais o.ä. (F/-/A)

    5.Tag:

    Fahrt zum tiefsten Punkt der Erde

    Durch das fruchtbare Jordantal fahren Sie heute zum Toten Meer, dem mit rund 400 m unter N.N. der tiefste Punkt der Erde. In Ihrem 4-Sterne Kurhotel, das direkt am Toten Meer liegt, können Sie wunderbar schwimmen, entspannen und Energie tanken! Sie können sich eine Kuranwendung gönnen oder in den salzigen Fluten baden. Ebenso besteht die Möglichkeit von hier aus die Taufstelle Jesu zu besuchen.

    Übernachtung: 4* Hotel Dead Sea Spa o.ä. am Toten Meer (F/-/-)

    6.Tag:

    Madaba – Entlang der Königsstraße nach Kerak und Dana

    Morgens Fahrt in die Kleinstadt Madaba. Hier erwarten Sie Mosaike mit den ältesten Darstellungen des Heiligen Landes sowie weitere Darstellungen aus dem 4.-6. Jh. Weiter geht die Fahrt zum Moses-Berg Nebo, wo Sie ebenfalls Mosaike besichtigen können und einen schönen Rundblick über das Tote Meer und Palästina genießen.

    Auf der  alten Königsstraße führt die Reise auf den Höhen des edomäischen Gebirges und durch tiefe Canyons zur Kreuzritterburg von Kerak, die zu einer Besichtigung einlädt.

    In Dana wohnen Sie im Wadi Dana Eco Camp, welches sich im Eigentum von ortsansässigen Beduinen und der örtlichen Gemeinschaftsgenossenschaft „The Dana Cooperative“ befindet. Die Gewinne der Unterkunft fließen an die örtliche Gemeinschaft zurück. Von hier aus bietet sich uns einen atemberaubenden Ausblick über die Schlucht des Wadi Dana. Als besonderes Highlight wird und heute die jordanische Nationalspeise „Mansaf“ zum Abendessen serviert.

    Übernachtung: Wadi Dana Eco Camp o.ä. (F/-/A)

    7.Tag:

    Wanderung auf dem White Dome Trail - Petra, die rosa Felsenstadt

    Am Vormittag besteht die Möglichkeit, eine Wanderung auf dem White Dome Trail entlang der wunderschönen Terrassengärten des Dorfes Dana zu unternehmen. Während der Wanderung genießen Sie den umwerfenden Blick über das gesamte Dana Tal. Diese Wanderung unternehmen Sie exklusiv gemeinsam mit einem lokalen Wanderguide. Am Ende der Wanderung erfolgt ein Transfer zurück zum Camp (Aufpreis für Wanderung inkl. Transfer: 95 €, aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit der Wanderguides, sollte die Wanderung frühzeitig hinzu gebucht werden).
    Alternativ können Sie auf eigene Faust auf dem Dana Village Trail wandern. Ausgehend vom Camp schlängelt sich dieser Weg durch das kleine Dorf Dana, durch die Terrassengärten, vorbei an örtlichen Handwerksbetrieben und gibt Ihnen einen Eindruck der ursprünglichen osmanischen Architektur.
    Im Anschluss führt Sie der Weg auf der Königsstraße zur legendären rosa Felsenstadt Petra. In Petra angekommen können Sie sich einen ersten Überblick über die Architektur, das Stadtbild und die Geschichte dieser Stadt machen, deren bunter Sandstein je nach Lichteinfall rosa leuchtet. Ein Highlight ist hier ganz bestimmt ein erster Blick auf das weltberühmte Schatzhaus des Pharao. Sie übernachten in Wadi Musa in einem Hotel direkt vor den Toren Petras.
    Wanderung White Dome Trail: Dauer ca. 3-4 Std. reine Gehzeit zzgl. Pausen, ca. 8 km
    Wanderung Dana Village Trail : Dauer ca. 1,5-2 Std. reine Gehzeit zzgl. Pausen, ca. 3 km
    Übernachtung: 3* Hotel La Maison o.ä. in Wadi Musa (F/-/-)

    8.Tag:

    Streifzüge durch Petra - Nach Aqaba ans Rote Meer

    In Petra ist alles gut ausgeschildert, sodass man entsprechend des eigenen Interesses wandern kann, z.B. über unzählige Stufen hinauf zum Kloster Ed Deir, von dessen besonderer Atmosphäre man sich in Ruhe bei einem Glas Tee einfangen lassen sollte. Am Nachmittag fahren Sie über die Königsstraße und den Desert Highway nach Aqaba ans Roten Meer. Schlendern Sie durch die quirligen Straßen der Hafenstadt oder Sie lassen sich bei einer Fahrt mit einem Glasbodenboot von der faszinierenden Unterwasserwelt des Roten Meeres bezaubern.

    Übernachtung: 4* Hotel City Tower o.ä. in Aqaba (F/-/-)

    9.Tag:

    Kameltrekking im Wadi Rum

    Heute steht ein Besuch der Wüste im Wadi Rum auf dem Programm. Sie fahren zum Wadi Rum Visitor Center, von wo aus Sie gemeinsam mit Ihrem Guide zu einem Kameltrekking auf den Spuren von „Lawrence von Arabien“ im Wadi Rum starten. Optional können Sie auch mit dem Geländewagen zum Camp gefahren werden.

    Die überwältigende Wüstenlandschaft, die Granit- und Sandsteinfelsen mit interessanten Erosionsformen sowie antike Felszeichnungen tragen zur entrückten Atmosphäre bei. In einem Zeltcamp lassen Sie den Tag bei Lagerfeuerromantik ausklingen. Dabei wird die Nationalspeise „Zarb“ in einer Erdhöhle gebacken.

    Übernachtung: Mutlak Zeltcamp o.ä. im Wadi Rum (F/M/A)

    10.Tag:

    Jeeptour durch die Wüste - Rückfahrt nach Amman

    Am Morgen bewundern Sie auf einer Jeeptour durch die Wüste die hohen, rosafarbenen Sanddünen und die bizarren Steinformationen. Anschließend  bringt Sie ein Jeep wieder zu Ihrem Mietwagen am Wadi Rum Visitor Center und Sie fahren zurück nach Amman. Rückgabe des Mietwagens am Hotel.

    Übernachtung: 3*-Hotel Toledo o.ä. in Amman (F/-/-)

    11.Tag:

    Abreise

    Morgens Transfer zum Flughafen Amman und Flug nach Hause.

    (Änderungen des Tagesprogrammes bleiben vorbehalten. Tippfehler vorbehalten.)

  • Termine und Preise

    Nr. von bis Preis buch­bar buchen/anfragen
    21-JOR7.1 Termin nach Absprache 1.250,00 €
    Reisepreis pro Person bei 2 Teilnehmern; Preisstaffelung siehe unten
    22-JOR7.1 Termin nach Absprache 1.290,00 €
    Reisepreis pro Person bei 2 Teilnehmern; Preisstaffelung siehe unten

    Es sind genügend Plätze verfügbar!

    Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar!

    Leider keine Plätze mehr!

    Reisepreis pro Person bei 3 Teilnehmer: 1.150 €

    Reisepreis pro Person bei 4 Teilnehmer: 1.050 €

     

    Reisezeitraum frei wählbar. Termine individuell nach Absprache. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

  • Leistungen

    Inklusivleistungen

    • Mietwagen der mittleren Kategorie (Kia Cerato oder ähnlich) ab Tag 1 bis Tag 12 ab / an Flughafen Amman
    • Unbegrenzte Kilometer; Vollkaskoschutz mit Erstattung der Selbstbeteiligung; persönliche App mit Kartenfunktion für den Zeitraum der Anmietung mit wichtigen Zielen, Routen und Sehenswürdigkeiten vor Ort
    • 7 Übernachtungen im DZ in 3-Sterne- bis 4-Sterne-Hotels mit DU/WC, davon 4x im 4*-Hotel in Amman, 1x im 4*-Hotel am Toten Meer, 1x im 3*-Hotel in Petra und 1x im 4*-Hotel in Aqaba
    • 1 Übernachtung in einem privaten Gästehaus in Umm Qais (geteilte Bäder)
    • 2 Übernachtungen im Doppelzelt, davon 1x im Wadi Dana Eco Camp im Doppelzelt mit Betten und 1x im Wüstencamp im Wadi Rum im Doppelzelt mit Betten (Bettwäsche und Handtücher sind jeweils vorhanden) Jeweils gemeinschaftlichen sanitären Einrichtungen inkl. Duschen/WC
    • 7 x Frühstück, 2 x Halbpension (je Frühstück und Abendessen); 1 x Vollverpflegung
    • Beduinen Guide im Wadi Rum
    • Kameltrekking und Jeeptour im Wadi Rum
    • Unterstützung bei der Visabeschaffung für die Einreise nach Jordanien

    Nicht enthaltene Leistungen

    • Internationale Flüge nach Amman. Gerne sind wir Ihnen bei der Organisation behilflich: auf Anfrage
    • Rail&Fly-Ticket (auf Anfrage zubuchbar)
    • Evtl. Zusatzkosten für Mietwagenzubehör (vor Ort zu zahlen), Benzin
    • Sämtliche Eintrittsgelder
    • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Souvenirs etc.
    • Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
    • Reiseversicherungen
    • Persönliche Gesundheitsnachweise (z.B. Covid-Tests)

    Extra buchbare Leistungen

    • Einzelzimmerzuschlag: 260,00 €
    • Wanderung White Dome Trail : 95,00 €

    Teilnehmer/innenzahl

    mindestens: 1
    höchstens: 4

    Veranstalter

    Via Verde - Entdecken & Reisen

    Hinweise

    Schwierigkeitsgrad / Anforderungen

    4 leichte Wanderungen bzw. Besichtigungen (2., 4., 7. und 8. Tag),  1 mittelschwere Wanderungen auf dem White Dome Trail (7. Tag),  1 leichte, halbtägige Kameltrekking-Tour (9. Tag).

    Für die Reise sollten Sie gut zu Fuß sein, da bei Besichtigungen in Jerash und besonders in Petra schon einige Kilometer zusammen kommen. Schwindelfreiheit ist lediglich für die Wanderung am 8. Tag erforderlich.

    Für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Behinderung ist diese Reise nicht geeignet.

    Unterkunft

    Einen Reiz dieser Reise machen sicher auch die sehr unterschiedlichen Unterkünfte aus. In Amman fiel die Wahl auf ein 4*-Hotel (Landeskategorie) nahe dem Stadtzentrum.

    Eine Nacht verbringen Sie in dem privaten Gästehaus Beit Al Baraka in Umm Qais. Dieses bietet neben einem liebevoll eingerichteten Gemeinschaftsraumund einer Dachterrasse auch  ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit regionalen Produkten aus biologischem Anbau. Erholung bietet ein 4*-Hotel am Toten Meer, das einen direkten Zugang zum Wasser besitzt. Dort können Sie an zwei Tagen herrlich ausspannen und sich verwöhnen lassen.

    In Dana übernachten Sie im nachhaltig wirtschaftenden Wadi Dana Eco Camp, welches sich hoch oben über dem Wadi Araba befindet. Das Camp eignet sich hervorragend, um eine Auszeit vom modernen Stadtleben mit seinem rasanten Tempo zu nehmen und wird nachts mithilfe von Kerzen beleuchtet. Sie zaubern eine besondere arabische Atmosphäre. Neben den 2-Personen Zelten mit Betten, stehen sowohl ein Gemeinschaftszelt sowie ein Gemeinschaftsraum mit eigener Terrasse zur Verfügung.

    In Wadi Musa, der modernen Stadt vor den Toren Petras sind Sie ebenfalls in einem 3*-Hotel untergebracht. In Aqaba nächtigen Sie in einem 4*-Stadthotel. Die Nacht in der Wüste Wadi Rum verbringen Sie in einem Zeltcamp (mit normalen Betten) und genießen die Lagerfeuerromantik.

    Verpflegung

    Im Preis ist an allen Tagen Frühstück enthalten. Zudem 2x Halbpension (Frühstück und Abendessen) und 1x Vollverpflegung (Frühstück, Picknick/Lunchpaket, Abendessen).

    In Dana und im Wadi Rum werden wir in typischer Atmosphäre Spezialitäten des Landes essen. Besondere Ernährungswünsche (wie z.B. vegetarische Verpflegung) leiten wir gerne weiter. Bitte weisen Sie uns bei Ihrer Buchung darauf hin.

    Bewusst haben wir an einigen Tagen auf Vollverpflegung verzichtet, damit Sie auf kulinarische Entdeckungstour gehen können. Unterwegs besteht immer wieder die Möglichkeit Tagesverpflegung und Wasser(kanister) einzukaufen.

    Klima

    So vielfältig die Natur Jordaniens ist, so unterschiedlich ist auch das Klima. Im Allgemeinen wird Jordanien durch warme, trockene Sommer und milde Winter charakterisiert.  So vielfältig die Natur Jordaniens ist, so unterschiedlich ist auch das Klima. Der Nordwesten ist vor allem durch winterfeuchtes Mittelmeerklima mit warmen, trockenen Sommern und feuchten, milden Wintern geprägt. Im Gegensatz dazu ist es in Aqaba, am Toten Meer und im Jordantal selbst in den Wintermonaten meist sonnig und warm zwischen 16 und 33 Grad Celsius. Im Osten und Süden herrscht kontinentales Wüstenklima mit großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht. Im Winter treten in den Bergen Schneefälle auf.

    Einreisebestimmungen

    Sie brauchen für die Einreise nach Jordanien ein gültiges Visum. Sie benötigen einen Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist und über mindestens zwei freie Seiten verfügt. Ein Visum wird bei Einreise erteilt. Wir stellen hierfür ein Gruppenvisum aus, sofern Sie zu den Daten der Rundreise entsprechend einreisen.
    Gemäß der Einreisebestimmungen werden von allen ankommenden Passagieren Fingerabdrücke genommen und ein Foto gemacht.

Länderinfo Jordanien

Ähnliche Reisen

Jordanien – Individuelle Wanderreise – Sommertour

  • UNESCO Weltkulturerbe: Felsenstadt Petra
  • Wanderungen in Naturschutzgebieten
  • Entspannung und Baden am Toten Meer
  • Kameltrekking im Wadi Rum
  • In zwei Varianten buchbar (mit und ohne Reiseleitung)
Weitere Reise-Infos

Jordanien Wanderreise

  • Zitadellenhügel und Altstadt von Amman
  • Historische Felsenstadt Petra
  • Kameltrekking und Jeeptour im Wadi Rum
  • Römerstädte und Wüstenschlösser
  • Entspannung und Baden am Toten und Roten Meer
Weitere Reise-Infos

Jordanien – Wanderreise über Silvester

  • Zitadellenhügel und Altstadt von Amman
  • Erkundung der Felsenstadt Petra
  • Kameltrekking und Jeeptour im Wadi Rum
  • Entspannung und Baden am Roten Meer
  • Jahreswechsel in der Wüste erleben
Weitere Reise-Infos

Israel Wanderreise

  • UNESCO Weltkulturerbe: Tel Aviv mit der „weißen Bauhaus Stadt“
  • Jerusalem ausgiebig erkunden (3 Nächte)
  • Begegnungen mit der lokalen Gemeinschaft der Drusen
  • Besuch des Ramon-Kraters, dem größten Erosionskrater der Welt
  • Eintauchen in heißen Quellen und Naturpools
Weitere Reise-Infos
nach oben

Link zu dieser Reise: https://www.via-verde-reisen.de/reise/jordanien-individuelle-reise-fuer-selbstfahrer/

Via Verde – Entdecken & Reisen

Paul-Kemp-Str. 2a
53173 Bonn
Tel.: +49 228 92616390
Fax: +49 228 92616391
reisen@viaver.de
http://via-verde-reisen.de

nach oben