Unsere Reiseangebote in Zypern

Jetzt passende Wunschreise finden:
Bellapais, Zypern, Klosterruine

Nordzypern Wanderreise

Unbekanntes Nordzypern - Wandern, Baden und Begegnungen (NZY1)

  • Wunderschönes Küstengebirge des Besparmak
  • Drei Tage auf der einsamen, naturnahen Karpaz-Halbinsel
  • Mittelalterliche Höhenburgen, Klöster, Kathedralen
  • Baden, Entspannen und Genießen
14 Tage
Gruppenreise
8-16 Teilnehmer
Kultur, Natur, Wandern
anspruchsvoll
inkl. Flug

ab 1.690,00 €

Reise ansehen

Nächste Reisetermine:

08.11.2020 - 21.11.2020

ab 1.690,00 €

Reise ansehen
Nordzypern-Silvesterreise-Girne

Nordzypern Silvesterreise

Kulturreise zum Jahreswechsel (NZY4)

  • Einführung in die wechselvolle Geschichte Zyperns b
  • Archäologische Stätten, historische Orte und romantische Höhenburgen
  • Zauberhafte Gotik der Levante
  • Dinner mit Live-Musik am Silvesterabend
  • Reiseleitung durch den weltgewandten Nordzyprer Sabri Abit
10 Tage
Gruppenreise
10-20 Teilnehmer
Kultur
leicht
inkl. Flug
Nordzypern-Silvesterreise-Esel

Zypern – Wandern zwischen Troodos und Akamas

Aphrodite, Troodos & Meer - Wandern & Kultur in Südzypern (SZY1)

  • Panorama-Wanderungen im Troodos-Gebirge und an der Küste
  • Bergdörfer und Weltkulturerbe Scheunendachkirchen
  • Bootstour und Abstecher in die Antike bei Paphos
11 Tage
Gruppenreise
8-15 Teilnehmer
Kultur, Natur, Wandern
anspruchsvoll
inkl. Flug

Zypern-Reisen

1. Überblick

Geografie

Die Insel Zypern liegt im östlichen Mittelmeer und gehört geographisch gesehen zu Asien. Politisch ist Zypern jedoch Europa zuzuordnen. Seit 1974 ist die Insel politisch geteilt. Der Südteil der Insel ist Herrschaftsgebiet der Republik Zypern (völkerrechtlich wird die gesamte Insel als Republik Zypern angesehen). Den kleineren nördlichen Teil der Insel umfasst die Türkische Republik Nordzypern, die jedoch nur von der Türkei anerkannt wird.

 

Klima

Das mediterrane Klima Zyperns ist kontinental geprägt. Die Temperaturen liegen jedoch deutlich über denen des  nördlichen Mittelmeerraums. Auch die Wassertemperaturen an der Küste liegen mit 17-28 °C über dem Mittelmeerschnitt. Regen fällt fast nur zwischen Dezember und April, der Rest des Jahres ist meist trocken. Im Landesinneren steigen die Temperaturen am stärksten an, an den Küsten ist es während des Sommers tagsüber erträgliche 30-35 °C warm. Nachts kühlt die Luft ein wenig ab, bleibt jedoch meist über der 20 °- Marke. Der Westen der Insel ist zumeist 2-4 Grad kühler als die Ostküste. Im Winter liegen die Temperaturen bei angenehmen 15-20 °, nachts kühlt es jedoch ab. In sehr seltenen Fällen kann sogar Frost nicht ausgeschlossen werden.

 

Zeitverschiebung

Zypern hat zu Deutschland ganzjährig eine Zeitverschiebung von + 1 Stunde.

 

Flora und Fauna

Ein Großteil der Fläche der Insel ist von Wald bedeckt. Im Troodosgebirge wachsen Aleppo-Kiefern, Pinien, Platanen und Zedern. Die Ränder des Gebirges wurden mit Obst-, Mandel- und Nussbäumen kultiviert. Hier wird auch Wein angebaut. Überall auf der Insel finden sich Zypressen, Oliven- und Johannisbrotbäume. Im Frühling blüht die Insel in einer Pracht von Blüten auf.

Auf Zypern leben die im 20. Jahrhundert beinahe ausgerotteten Zypern-Mufflons und verschiedene Rinderarten. Die Strände der Halinseln Akamas und Karpaz sind Eiablagegebiete für Meeresschildkröten. Zu Ihrem Schutz werden die Strände während der Eiablagezeiten gesperrt.

 

2. Bevölkerung

Statistische Daten

Auf Zypern leben etwa 1,1 Mio. Menschen. Der Großteil (etwa 770.000) davon lebt im südlichen Teil.

 

Kultur und Religion

Etwa 77% der Bewohner sind orthodoxe Christen, 21% Muslime. Zypern war seit jeher ein strategisch wichtiger Punkt im Mittelmeer. Seit über 9 Jahrtausenden wird Zypern von verschiedenen Völkern erobert und kultiviert. Es gibt einiges zu entdecken: römische Trümmer, Ruinen altgriechischer Tempel, byzantinische Klöster und türkische Moscheen.

 

Sprache

Die offiziellen Amtssprachen Zyperns sind Griechisch und Türkisch. Als Bildungs- und Verkehrssprache hat englisch einen hohen Stellenwert.

 

Währung

Währung Zyperns ist der Euro (EUR) in Nordzypern bezahlt man mit Türkisch Lia.

 

Essen und Trinken

So bunt der kulturelle Schatz Zypern ist, so vielfältig sind auch die kulinarischen Einflüsse. Man kann türkische, griechische, aber auch arabische Geschmackskomponenten entdecken. Zu jedem Essen gehören Schalen mit Joghurt-Knoblauch-Soße (Talatouri), Sesampaste (Tahini) und Kichererbsenbrei (Humus). Es gibt Gemüseeintöpfe und sehr viel gegrilltes Fleisch. Fisch ist teuer, aber sehr empfehlenswert. Eine Besonderheit ist der Grillkäse Halloumi. Der zypriotische Wein ist zwar etwas schwer, aber sehr gut. Man bekommt auch Bier und Ouzo.

 

3. Service

Reise- und Sicherheitsbestimmungen

Sie können sowohl mit einem gültigen Reisepass als auch mit einem Personalausweis einreisen. Informieren sie sich vor Reiseantritt über eventuelle Sonderbestimmungen Ihrer Fluggesellschaft. EU-Bürger können sich frei auf der Insel bewegen und die Grenze zwischen dem nördliche und dem südlichen Teil passieren. Sie sollten jedoch darauf achten, dass die Regierung eine Einreise über einen Hafen oder Flughafen der Nordrepublik grundsätzlich als illegal betrachtet. Daraus könnten sich bei passieren der Demarkationslinie Probleme ergeben. Nutzen Sie in jedem Fall ausschließlich offizielle Grenzübergänge!

 

Zollvorschriften

Die Zollvorschriften entsprechen den europäischen Bestimmungen.

 

Medizinische Hinweise

Es wird empfohlen, die auch in Deutschland üblichen Impfungen durchzuführen. In besonderen Fällen empfiehlt sich eine Hepatitis A-Impfung. Die Behandlung mit einer Ersatzbescheinigung für das Ausland ihrer Krankenkasse sollte in normalen Krankheitsfällen ausreichen. Das Auswärtige Amt empfiehlt jedoch, eine private Reisekrankenversicherung mit eventuellem Rücktransport nach Deutschland abzuschließen.

 

4. Politik

Beziehung zu Deutschland

 Deutschland pflegt bereits seit den 1960er Jahren gute diplomatische, kulturelle und wirtschaftliche Beziehungen mit Zypern.

 

Wirtschaftspolitik

Zypern befindet sich in einer liberalen Marktwirtschaft. Die wirtschaftliche Entwicklung Zyperns spiegelt den Weltmarkt wieder. Wichtigster Wirtschaftszweig der Insel ist der Tourismus mit über 2 Mio. Besuchern pro Jahr.

 

Innenpolitik

Zentrales innenpolitisches Problem ist und bleibt das Zypernproblem. Zwar finden immer wieder Annäherungen statt, das zentrale Problem kann jedoch nicht gelöst werden. Die Vereinten Nationen schreiten regulierend ein, jedoch bisher ohne Erfolg.

 

Deutsche Vertretung
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Nikosia 10 Nikitaras Street
1080 Nikosia
Tel.: 003 57 22 45 11 45
Fax: 00 357 22 66 56 94
Email: info@nikosia.diplo.de

 

nach oben