Deutschland

Deutschland Reisen – Warum Urlaub in der Ferne?

Urlaub im eigenen Land wird immer beliebter. Der Schwarzwald, der Bodensee, das Mosel-Tal, die Alpen, aber auch die Strände der Küstenregion oder spannende Metropolen wie Berlin – jedes Jahr zieht Deutschland rund 40 Millionen Touristen an. Zwischen Wattenmeer und Zugspitze punktet das Herz Europas mit facettenreicher Landschaft, märchenhaften Schlössern, romantischen Städtchen oder ausgeklügelten Wander- und Radrouten. Lassen Sie sich auf Ihrer Deutschland-Reise begeistern und entdecken Sie die Heimat neu!

Vier Gründe Deutschland zu bereisen       Landesinfos       Deutschlands Highlights       Reiseleitfaden

Deutschland-Wanderreise: In der Sächsischen Schweiz

Deutschland-Wanderreise: In der Sächsischen Schweiz

Zwischen Tafelbergen und grünen Flusstälern im Elbsandsteingebirge

Die Highlights

  • Bizarre Sandsteinfelsen und tiefe Schluchten des Elbsandsteingebirges
  • Grenzüberschreitende Wanderungen
  • Felsenwelten der Sächsischen und Böhmischen Schweiz
  • Familiäres Boutique Hotel, zentral in der Altstadt von Pirna
  • Freier Tag zur individuellen Erkundung der Umgebung

Das Besondere

  • Abseits der klassischen Wanderrouten mit zertifiziertem Nationalparkführer
  • Über den Malerweg zur böhmisch-tschechischen Seite des Internationalparks
  • Optionale Ausflüge nach Dresden oder Prag

ab 946 €

Gruppe

5-14 Pers

8 Tage

mittelschwer

Natur, Wandern, Genuss

Deutschland-Aktivreise: Auszeit an den Mecklenburger Seen

Deutschland-Aktivreise: Auszeit an den Mecklenburger Seen

Radfahren, Paddeln und Wandern im Müritz-Nationalpark

Die Highlights

  • Ruhige Naturlandschaft im Müritz-Nationalpark
  • Stadtrundgang in Neustrelitz
  • UNESCO Weltnaturerbe Serrahn
  • Kanutour auf dem Zierker See

Das Besondere

  • Flexibler Reiseverlauf, an die Witterung angepasst
  • Kombination verschiedener Aktivitäten

ab 946 €

Gruppe

4-12 Pers

8 Tage

moderat

Radfahren, Wandern, Natur

Hauptstadt
Berlin
Fläche
357.588 km²
Bevölkerung
83,1 Mio.
Landessprache
Deutsch
Währung
Euro
Religion
Christentum (59%), konfessionslos (37%)
Zeitverschiebung
keine

Vier Gründe, warum sich eine Deutschland-Reise lohnt

Nahe Sehnsuchtsziele. Wer Fernweh hat, muss nicht immer weit reisen. Im Sonnenuntergang am See sitzen, verwunschene Burgen besichtigen oder im Gebirge wandern gehen. Ein Urlaub in Deutschland bietet viele Möglichkeiten.

 

Landschaftliche Vielfalt. Den Alltag vergessen, Ruhe und Abgeschiedenheit genießen? Deutschland hat nicht nur aufregende Städte zu bieten, sondern auch echte Naturparadiese von hohen Bergen bis hin zu windigen Küsten, die sich zu entdecken lohnen.

Das Land der Dichter und Denker. Deutschland ist ein wahrer Kulturschatz und an jeder Ecke wird man fündig. Auf den Spuren historischer Persönlichkeiten und märchenhafter Burgruinen wandeln, ihren Geschichten aus der Vergangenheit lauschen und mehr über das eigene Land erfahren.

 

Heimat neu entdecken. Das Gute liegt so nah! Statt weit weg zu fahren, einfach Altbekanntes neu entdecken und sich im Urlaub in die Heimat verlieben. Und ein Deutschland-Urlaub ist nicht nur vielfältig, sondern auch nachhaltig.

Allgemeine Landesinformationen: Deutschland 

Geografie

Deutschland liegt in Mitteleuropa und teilt seine Grenzen mit so vielen Staaten wie kein anderes europäisches Land. Deutschland ist 357.340 Quadratkilometer groß, besteht aus 16 Bundesländern und ist das viertgrößte Land der europäischen Union.
Landschaftlich lässt sich Deutschland in vier Räume unterteilen: das Norddeutsche Tiefland, die Mittelgebirgsschwelle, das Alpenvorland und die Alpen. Die Zugspitze ist mit 2962 Metern die höchste Erhebung Deutschlands. Im Norden und Osten hat Deutschland Küsten zur Nordsee und Ostsee. Etwa ein Drittel der Fläche ist mit Wald bedeckt. Außerdem ist das Land geprägt von vielen Flüssen, Seen und Gewässern. Der längste Fluss Deutschlands ist der Rhein.

Wetter und Klima sowie beste Reisezeit in Deutschland

Deutschland hat ein gemäßigtes Klima mit einer durchschnittlichen Temperatur von 16,9 Grad Celsius im Sommer und etwa -0,5 Grad Celsius im Winter. In der jüngsten Vergangenheit vielen die Winter jedoch sehr mild und die Sommer überdurchschnittlich heiß aus. Von Juli bis September ist es in Deutschland mit einer Temperatur von 20-25 Grad im Durchschnitt am wärmsten. Durch die zahlreichen Mittelgebirge und einer Nord-Süd Ausdehnung, sowie einer Nord-Ost Ausdehnung kommt es zu Klimaunterschieden. So ist der Norden Deutschlands maritim geprägt mit mehr Niederschlägen und Stürmen, während der Südwesten milder und trockener ist. In den Alpen herrscht ein typisches Gebirgsklima und es kann im Winter stark schneien.

Die beste Zeit für eine Deutschland-Reise? In Deutschland finden sich zu jeder Jahreszeit die passenden Reiseziele.

Für eine Rundreise ist der Sommer eine gute Jahreszeit. Von Juli bis August herrschen die wärmsten Temperaturen des Jahres und man kann sich auf lange Schönwetterperioden mit viel Sonne freuen. Für eine Wanderreise ist auch der Frühling und Herbst empfehlenswert. Von Mai bis September sind die Temperaturen angenehm und mild. Im Winter eignen sich vor allem die Alpen für einen Aktivurlaub mit Wintersport. Hier können Sie Ski fahren, Wandern in Schneeschuhen und die schneebedeckte Bergregion genießen.

Tipp: Obwohl das Wetter oft mild und sonnig ist, sollte ganzjährig mit Niederschlägen gerechnet werden. Denken Sie an wetterfeste Kleidung, dann steht Ihrer Naturreise nichts mehr im Wege.

Flora und Fauna Deutschland Schätze der Natur

Etwa ein Drittel der Fläche in Deutschland ist bewaldet. Die meisten davon sind Laubwälder oder Mischwälder. Fichten, Kiefern und Eichen kommen dabei am häufigsten vor. Der größte Teil der unbewaldeten Fläche dient dem Anbau von Nutzpflanzen wie Getreide, Kartoffeln oder Mais. Auf den Hängen der Flusstäler wie am Rhein, der Ahr oder der Mosel, wird landschaftlich Wein angebaut.
In Deutschland leben viele Waldtiere wie Füchse, Rehe, Wildschweine, Marder und Hirsche. In der jüngsten Vergangenheit haben sich auch Wölfe wieder in Deutschland angesiedelt. An den Küsten sind viele verschiedene Vogelarten zu Hause. Von Seevögeln bis hin zu Greifvögeln wie dem Turmfalken oder dem Steinadler gibt es hier eine große Vielfalt. Zugvögel wie die Weißstörche leben im Sommer in Deutschland und ziehen in der kalten Jahreszeit in wärmere Länder.

Die Bevölkerung Deutschlands

In Deutschland leben etwa 83 Millionen Menschen. Die größten Städte Deutschlands sind die Millionenstädte Köln, Berlin, Hamburg und München.

Geschichte

Die Geschichte Deutschlands ist facettenreich und geprägt von zwei Weltkriegen. Nachdem 1918 der erste Weltkrieg endete und die Zeit der Weimarer Republik anbrach, folgten nach anfänglichen Schwierigkeiten und Inflationen die „goldenen Zwanziger“. Eine Zeit geprägt von Kultur, Theater und den ersten Kinos. Der Glanz dieser Zeit verdunkelte sich jedoch durch die Machtübernahme der Nationalsozialisten ab 1933. Viele Menschen verloren ihr Leben und die Diktatur durchdrang die ganze Gesellschaft. Der zweite Weltkrieg erstreckte sich von 1939 bis 1945. Nach der Niederlage Deutschlands beginnt nach und nach der Wiederaufbau. Deutschland ist eines der Gründungsmitglieder der Europäischen Union. Nach der Wende erfolgte die Wiedervereinigung des Ostens und Westens Deutschlands mit dem Mauerfall 1989.

Religion und Tradition

Etwa ein Drittel der deutschen Bevölkerung ordnet sich dem christlichen Glauben zu. Dabei bezeichnen sich etwa 25 Prozent als Protestanten und 28 Prozent als Katholiken. 26 Prozent der Menschen in Deutschland geben an nicht gläubig zu sein.

Es gibt Traditionen, Sitten und Bräuche, die in Deutschland fest verwurzelt sind, sich jedoch von Region zu Region ein wenig unterscheiden können. So gehört in Bayern das Oktoberfest mit traditionellen Trachten und Dirndl dazu, im Rheinland wird rund um die Fastnacht Karneval gefeiert und vielerorts wird zur Walpurgisnacht in den Mai getanzt.

Kunst und Kultur in Deutschland

Wechseln Sie die Perspektive und werden zum Entdecker in der eignen Heimat: Deutschland hat eine reiche Kunst-, und Kulturszene. Deutschland blickt nicht nur auf eine spannende und vielfältige Kunstgeschichte zurück, sondern ist auch das Land der Dichter und Denker. Von Beethoven, über Albrecht Dürer bis zu August Macke gab es hier schon immer zahlreiche berühmte Künstler und Musiker. Auch heute noch prägen Deutschland Museumsmeilen, Theater und Kulturveranstaltungen. Lassen Sie sich überraschen von der bunten, lebendigen Kunstwelt, die direkt vor der Haustür liegt.

Essen und Trinken in Deutschland

In Deutschland gibt es viele Gerichte, die weit über das Sauerkraut-Klischee hinweggehen. Während an den Küstengegenden viel Fisch und Krabben gegessen werden, ist in Süddeutschland eine hohe Vielfalt an Fleisch- und Wurstspezialitäten zu finden. Als Beilage sind Kartoffeln in vielen Variationen beliebt. Von der Schwarzwälder Kirschtorte bis hin zur bayrischen Brezel gibt es in Deutschland viele verschiedene Köstlichkeiten. Zum Frühstück sind unsere deutschen Bäckereien besonders beliebt, wo es eine Vielzahl verschiedener Brotsorten gibt. Auch die vegetarische und vegane Küche wird vielerorts immer verbreiteter. In Deutschland wird gerne Bier aus den regionalen Bierbrauereien getrunken, doch auch Wein aus der Region ist sehr beliebt.

Deutschlands Highlights: Regionen, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Höhepunkte in Deutschland: Regionen und Sehenswürdigkeiten

Mecklenburger Seenplatte
Die Mecklenburger Seenplatte wird auch das Land der tausend Seen genannt und ist ein echtes Sehnsuchtsziel. Klares, blaues Wasser, tiefe Wälder und idyllische Natur. Ein Ort zum Träumen.

Müritz-Nationalpark
Südlich von Mecklenburg-Vorpommern befindet sich der größte Nationalpark Deutschlands. Zwischen den Buchenwäldern verstecken sich unzählige kleine Seen. Ein perfekter Ort zum Wandern, Kanu fahren und zum Genießen der Natur.

Sächsische Schweiz, Elbsandsteingebirge
Eine einzigartige, wunderschöne Felsenwelt befindet sich an der Grenze von Sachsen zu Tschechien. Der tschechische Teil des Gebirges wird auch böhmische Schweiz genannt. Ein faszinierender Ort in Deutschland, der sich zu entdecken lohnt.

Vulkaneifel, Laacher See
Die Eifel ist eine wunderschöne Urlaubsregion und von vielen Elementen geprägt: von Flüssen durchzogene Täler, schroffen Gebirge und erloschenen Vulkanen bis hin zu bizarren Felsen und tiefen Wäldern. Hier liegt der blaue Laacher See, ein Ort zum Entspannen und Ruhe finden.

Kronach in Franken
Die historische Stadt Kronach, Geburtsstadt des Malers Lukas Cranach, ist ein beliebtes Ausflugsziel und eine Reise wert. Eine bezaubernde Altstadt mit Fachwerkhäusern und viel Geschichte wartet hier auf Sie.

Beliebte Aktivitäten in Deutschland: Wandern, erleben und genießen

Wandern im Elbsandsteingebirge
Atemberaubende Natur die zum Wandern und Klettern einlädt und Traumpfade, die sie nicht so schnell vergessen. Und wer nach einer Wanderung Lust auf Kultur hat, kann einen Ausflug in die unweit gelegene Stadt Dresden unternehmen. Wegen ihrer schönen Lage wird die Stadt auch Elbflorenz genannt.

Historische Festung in Franken besichtigen
Die Festung Rosenberg über der historischen Altstadt Kronachs stammt aus dem 11. Jahrhundert und hat eine Besonderheit: Nie ist sie bezwungen oder erobert worden. Die friedliche Burg mit ihrem mittelalterlichen Bergfried und den frühbarocken Bauelementen kann inklusive unterirdischer Festung besichtigt werden.

Kanutour auf den Mecklenburger Seen
Die Mecklenburger Seenplatte ist ein weit verzweigtes Labyrinth aus Wasserwegen und Seen. Ideal für einen Aktivurlaub. Mit dem Kanu über das klare Wasser gleiten, Stand-up Paddeling oder ein Ausflug mit dem Segelboot. Hier dreht sich alles rund ums Wasser.

Besichtigung des Klosters Maria Laach in der Eifel
Zwischen Rhein, Mosel und Ahr befindet sich ein wunderschönes Wandergebiet in der Eifel. Hier liegen der Laacher-See und das am Ufer liegenden Kloster Maria Laach. Die sechstürmige Basilika ist ein romanischer Bau und wird von einer Atmosphäre der Stille und Ruhe umgeben.

Traditionelle Brauereibesichtigung
Die Stadt Kronach ist geprägt von Tradition und Geschichte. Und so ist es nicht verwunderlich, dass hier auch die Tradition des Bierbrauens einen Platz hat. In der traditionellen Brauerei können Besichtigungen gebucht werden und ein Einblick in die Kunst des Bierbrauens gewonnen werden.

Fahrradtour am Wasser
Ein Wechsel aus Entspannung und Abenteuer ist bei einem Wanderurlaub oder einer Aktivreise genau das richtige. Hier an der Mecklenburger Seenplatt lässt sich nicht nur gut zur Ruhe kommen, sondern es gibt auch wunderschöne Radwege. Mit dem Fahrrad von See zu See und zwischendurch eine erfrischende Abkühlung im Wasser.

Reisen in Deutschland: Ein kleiner Leitfaden

Anreise nach Deutschland

Ein Urlaub in der eigenen Heimat kann ein echtes Abenteuer sein. Und das Beste ist: Das Fernweh wird gestillt, ohne weit zu reisen. Sie sind schon im Reiseland! Und so eignet sich für die Anfahrt in die gewünschte Region das Auto oder die öffentlichen Verkehrsmittel. Ein Deutschland-Urlaub ist nicht nur eine gute Möglichkeit, die Vielseitigkeit des Landes kennen zu lernen, sondern Sie reisen auch nachhaltig. Mit dem Zug oder der Bahn kommen Sie fast in jede Region.

Umwelttipp: In der Urlaubsregion angekommen eignen sich besondere Unterkünfte wie Öko-Hotels für die Nächte sehr gut. Im Zuge des nachhaltigen Tourismus ist dies eine gute Variante, um Umweltfreundlichkeit zu fördern.

Verkehrsmittel: unterwegs in Deutschland

Taxi

In Deutschland können Sie problemlos per Telefon oder App ein Taxi bestellen. In der Stadt und an Bahnhöfen warten Taxis oft am Straßenrand und Sie können direkt einsteigen.

Zu Fuß

In Ihrem Deutschland-Urlaub können Sie viele Strecken zu Fuß gehen. Hier gibt es viele, weitvernetze Wanderrouten, die dazu einladen, sich Zeit zu lassen und die landschaftliche Umgebung in Ruhe zu genießen und zu erkunden. Nehmen Sie immer eine Wanderkarte aus der Region auf ihrer Wanderung mit, so können Sie sich besser orientieren und entdecken vielleicht sogar noch neue Wege.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

In Deutschland können Sie Busse, Züge und Bahnen ohne Probleme nutzen. Deutschland hat ein weites Schienennetz, vor allem in den größeren Städten. Auch mit dem Fernbus können Sie weitere Strecken zurücklegen. Wenn Sie sich innerhalb einer Stadt bewegen wollen, werden oftmals auch Fahrräder zum Verleih angeboten.

Mit dem Auto

Mit dem Auto ist ein Deutschland-Urlaub sehr flexibel gestaltbar. So können Sie bequem von A nach B gelangen und ihre Anreise und Abreise individuell gestalten.

TIPP: Da das Gute so nahe liegt und die Reiseziele nie weit entfernt sind, können Sie bei einer Reise innerhalb Deutschlands nicht nur schöne Regionen entdecken, sondern auch auf ihren ökologischen Fußabdruck achten, indem Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

Rund ums Geld: Währung, Preise und Trinkgeld?

Währung und Preise

Die Währung in Deutschland ist der Euro.

Produkt / Dienstleistung

Kosten

0,5 Liter einheimisches Bier 1,20- 2,50 €
1,5 Liter Wasser (Supermarkt) 0,40 – 0,80 €
Essen (für 2 Personen inkl. Getränken) 40 – 80 €
Übernachtung im Mittelklasse-Hotel (im Doppelzimmer pro Nacht) 50 – 100 €

Trinkgeld in Deutschland

In jeder Region Deutschlands freut man sich am Ende eines schönen Restaurantbesuchs oder einem Café am Nachmittag über ein kleines Trinkgeld von etwa 10 Prozent.

Geld abheben in Deutschland

Egal in welcher Region Deutschlands Sie gerade Urlaub machen: Geld abheben ist überall möglich. An Automaten Ihrer Hausbank können Sie dies kostenlos, während an Fremdautomaten meist eine kleine Gebühr anfällt.

Im Deutschland-Urlaub in Kontakt bleiben – per Telefon, Internet und WLAN

Das Gute bei einem Urlaub innerhalb Deutschlands ist, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, den Kontakt zu verlieren. Sie können Ihr Telefon überall wie gewohnt nutzen und viele Unterkünfte sind mit kostenfreiem WLAN ausgestattet.

Ferien und Feiertage in Deutschland

Auch wenn Sie sich bei einer Reise in Deutschland eigentlich keine Gedanken um unbekannte Feiertage oder Feste machen müssen, sollten Sie auf ein paar regionale Unterschiede achten. So verschieben sich oftmals von Bundesland zu Bundesland die Schulferien und es gelten nicht überall die gleichen Feiertage.

Rechts- und Sicherheitshinweise

Ein Urlaub innerhalb Deutschlands ist komfortabel, weil Sie sich mit den meisten Gegebenheiten des Landes auskennen. Deutschland gilt als ein sicheres Reiseland.

Achten Sie darauf, dass sie bei einem Campingausflug nicht überall parken dürfen. Wildcamping ist nicht gestattet. Sonst fallen gegebenenfalls hohe Gebühren an. Doch es gibt viele Campingplätze, auf denen Sie die Nächte verbringen können. Damit Sie Ihren Urlaub nachhaltig und umweltbewusst gestalten, achten Sie darauf, auf Wanderungen Ihre Rastplätze so sauber zu verlassen, wie Sie diese vorgefunden haben.

nach oben