Unsere Reiseangebote in Jordanien

Jordanien Wanderreise

Natur, Kultur und Meer

Jordanien Wanderreise

Diese Jordanien Wanderstudienreise vereint sowohl Aspekte von Kultur-, Wander- als auch Erholungsreisen miteinander. Wenn Sie die Spuren der ältesten Kulturvölker entdecken möchten, stellt diese Reise für Sie das ideale Angebot dar. Die sagenhafte Felsenstadt Petra, Wanderungen zum Opferplatz, Besichtigungen der Städte Jerash und Umm Qais, Madaba, eine Wanderung durch das Dana Tal, Kameltrekking sowie die Möglichkeit zum Baden und Entspannen am Roten und Toten Meer zählen zu den Highlights unserer Reise.

***Jetzt 3 % Frühbucher-Rabatt* sichern - nur noch bis zum 20.12.2017!***

  • 15-tägige Jordanien Wanderreise
  • Direktflüge nach / ab Jordanien
  • 3 Tage Felsenstadt Petra
  • Römerstädte und Wüstenschlösser
  • Wanderungen in den Bergen
  • Entspannung und Baden am Toten und Roten Meer
  • 2 Nächte in der Feynan Eco Lodge (Top 50 Eco Lodges weltweit lt. National Geographic)
  • Kameltrekking und Jeeptour im Wadi Rum
  • 10-tägige Reisevariante über SILVESTER mit optionaler Badeverlängerung in Aqaba

Preis ab 2790 €

Reise ansehen

Jordanien Silvesterreise

10-tägige Wanderstudienreise zum Jahreswechsel

Jordanien Silvesterreise
Warum nicht den Jahreswechsel mal ganz anders erleben? Und zwar ganz ohne Trubel und Feuerwerk, sondern inmitten des jordanischen Dana-Biosphärenreservats in einer der weltbesten EcoLodges. Als Neujahrsaktivität erwartet eine schöne Wanderung durch das einzigartige Naturschutzgebiet.
  • 2 Tage Felsenstadt Petra
  • Wanderungen in Dana und Feynan
  • Römerstädte
  • Auf christlichen Spuren im Heiligen Land
  • Entspannung und Baden am Roten Meer
  • Kameltrekking und Jeeptour im Wadi Rum
  • Jahreswechsel ruhig erleben im Dana Biosphärenreservat

Preis ab 2490 €

Reise ansehen

Jordanien Individualreise mit Fahrer (optional mit Guide) – Sommertour

Kulturelle Höhepunkte, Nationalparks und Eco-Lodges

Jordanien Individualreise mit Fahrer (optional mit Guide) – Sommertour
Bei einer 10-tägigen Individualreise durch Jordanien im Sommer erleben Sie beeindruckende Highlights, besondere historische Orte und abwechslungsreiche Nationalparks. Mit einem Fahrer (optional Guide) fahren Sie mit einem Miettaxi durch das Jordanien. Die Hauptstadt Amman ist der ideale Ausgangspunkt, um die Highlights des Nahen Ostens wie die Felsenstadt Petra oder Wadi Rum zu erkunden. Landschaftlich erkunden Sie während Ihrer Individualreise Jordanien mit seinen Wüsten, Gebirgen, dem Roten Meer und dem Jordan.
  • 10-tägige Miettaxi-Wanderreise
  • bedeutende Sehenswürdigkeiten
  • abwechslungsreiche Landschaft
  • Eco-Lodges

Preis ab 1590 €

Reise ansehen

Jordanien Individualreise mit Fahrer (optional mit Guide) - Wintertour

Kulturelle Höhepunkte, Nationalparks und Eco-Lodges

Jordanien Individualreise mit Fahrer (optional mit Guide) - Wintertour
Bei einer 10-tägigen Individualreise durch Jordanien erleben Sie kulturelle Highlights, einzigartige historische Stätten und Nationalparks. Mit einem Fahrer (optional auch Guide) geht es mit einem Miettaxi durch das Land. Die moderne Hauptstadt Amman ist der ideale Ausgangspunkt, um die Highlights des Nahen Ostens wie die Felsenstadt Petra zu erkunden. Landschaftlich zählen Wüsten, Gebirge, das Rote Meer und der Jordan zu den Highlights, die Sie während Ihrer Individualreise durch Jordanien erkunden werden.
  • 10-tägige Miettaxi-Individualreise
  • Kulturelle & historische Sehenswürdigkeiten
  • Vielseitige Landschaft
  • Eco-Lodges

Preis ab €

Reise ansehen

Jordanien-Reisen: Wanderreisen & Rundreisen

1. Überblick Jordanien-Urlaub

Geografie

Ob Wandern oder Rundreisen im PKW: Auf dieser Seite finden Sie unsere Jordanien-Reisen. Als Reiseveranstalter organisieren wir für unsere Gäste Rundreisen, Wanderreisen und Individualreisen mit Fahrer durch Jordanien. Vom fruchtbaren Jordantal in stille Wüstenschluchten, aus der Hauptstadt Amman in die magische Felsenstadt der Beduinen – die Gegensätze des Landes werden Sie im Jordanien-Urlaub in den Bann ziehen. Das Land in Vorderasien lässt sich in drei Großlandschaften aufteilen: den nord-südlich verlaufenden Jordangraben, den großen afrikanischen Grabenbruch und das Faltengebirge des ostjordanischen Berglands im Süden, dass sich zerklüftet über dem Jordangraben erhebt. Hier befinden sich die höchsten Berge des Landes, welche man auf einer Jordanien-Reise unbedingt gesehen haben muss. Im Gilead-Gebirge finden Sie auf Jordanien-Rundreisen zum u.a. die Städte Amman, Zarqa und Irbid. Östlich an diesen Gebirgszug schließen sich die Wüstengebiete an, die mehr als zwei Drittel der Landesfläche ausmachen.

 

Klima

Wann ist die beste Reisezeit für Jordanien-Reisen? Im Nordwesten des Landes findet sich ein mediterranes Klima mit heißen und teilweise sehr trockenen Sommern und feucht-kühlen Wintern. In diesen Monaten fällt der größte Teil des Niederschlags (ca. 800 mm). Der Osten und der Süden zählen mit nur 100 mm Niederschlag pro Jahr zu den ariden Gebieten. Das kontinentale Wüstenklima der Wüstenebenen bringt in den Sommermonaten Temperaturen von bis zu 39° mit sich, während die Winter in Amman mit 13-19 ° sehr mild sind.

 

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung gegenüber Deutschland liegt auf Jordanien-Reisen bei + 1 Stunde. Auch in Jordanien wird auf Sommerzeit umgestellt, diese ist jedoch einige Wochen kürzer als in Deutschland (Ende April-Ende September).

 

Flora und Fauna

Die unterschiedliche Klimate steuern auch die hiesige Vegetation. In den Wüstengebieten ist die Trockenheit meist so groß, dass hier nur spärlich Dornsträucher wachsen. In den Steppen erstrecken sich weiträumige Graslandschaften. Das ehemals stark bewaldete Jordanien forstet derzeit auf. Erste Erfolge werden nördlich von Amman sichtbar, wo wieder Zypressen, Akazien und Kiefern wachsen.

Eine große Zahl heimischer Tiere trotzt der kargen Natur. Neben Geiern und Steinadlern können Sie auf Jordanien-Rundreisenmit etwas Glück sogar Wildkatzen, Wölfe, Gazellen und Steinböcke entdecken. Auch Eidechsen, Skorpione und sogar Schmetterlinge fühlen sich hier wohl.

 

 2. Lernen Sie die Bevölkerung auf Jordanien-Rundreisen kennen

Statistische Daten

6,1 Mio. Menschen leben in Jordanien. Davon sind über 99% arabischer Abstammung. Die Bevölkerung wächst ständig, da Jordanien Aufnahmeland für Palästinenser und Iraker ist. Die Gastfreundschaft der Einheimischen wird Sie im Jordanien-Urlaub beeindrucken.

 

Kultur und Religion

Eines der Ziele unserer Jordanien-Rundreisen ist es, die Kultur des Landes besser kennenzulernen. 92% der Jordanier folgen dem sunnitischen Islam. Lediglich 6% der Bevölkerung sind Christen und 2% sind Anhänger sonstiger Religionen (meist Drusen, Schiiten).

Der Islam prägt auch die Kultur Jordaniens sehr stark, obwohl auch Einflüsse der beduinischen Kultur zu spüren sind. Die Familie ist Dreh- und Angelpunkt für jeden Jordanier. Jeder übernimmt innerhalb des Familienverbandes einen Platz mit Aufgaben ein. In den Mehrgenerationenfamilien findet häufig eine traditionelle Teilung in Männer und Frauen statt. Doch auch in Jordanien hält die Moderne Einzug. Die Zahl berufstätiger Frauen steigt von Jahr zu Jahr.

 

Sprache

Amtssprache ist Arabisch. Englisch als Verkehrssprache ist üblich, was Touristen die Verständigung auf einer Reise durch Jordanien vereinfacht. Teilweise wird ein wenig Französisch gesprochen.

 

Währung

Offizielles Zahlungsmittel ist der Jordanische Dinar (JOD).

 

Essen und Trinken

Überall im Land gibt es kleine Lokale mit noch kleineren Karten, in denen man sich schnell und sehr gut verpflegen kann.

Abgesehen von diesen „Fastfood-Restaurants“ gibt es auf Jordanien-Reisen kulinarisch einiges zu entdecken. Man isst in Jordanien sehr gut und sehr lange. So werde typischerweise als Vorspeise Mezze gereicht: eine Fülle von Schalen und Platten, auf denen sich jede Menge kleine Köstlichkeiten scharen, die Sie auf Ihrer Jordanien-Rundreise unbedingt probieren müssen. Dazu gehören das auch in Deutschland bekannte Taboule, eingelegte Gemüse, Soßen, Auberginenpüree und gefüllte Weinblätter. Jordanische Hauptgänge bestehen meist aus gegrilltem Fleisch. Das Nationalgericht ist Mansaf, ein Lammfleischgericht, das mit verschiedenen (Joghurt-)Soßen und Reis gereicht wird. Ein Muss in jedem Jordanien-Urlaub!

Als Tourist können Sie auf einer Jordanien-Reise gerne Besteck benutzen. Sie können im Jordanien-Urlaub aber auch das zu jedem Gang gereichte Fladenbrot als Ersatz nehmen. Nach dem Essen trinkt man starken, oft mit Gewürzen parfümierten arabischen Kaffee. Wem dieser nicht mundet, bekommt auch überall süßen Tee.

 

3. Service für Jordanien-Reisen

Reise- und Sicherheitsbestimmungen

Deutsche Staatsangehörige benötigen ein Visum für Ihren Urlaub in Jordanien. Dieses kann bei einmaliger Einreise gegen eine Gebühr auch an der Grenze ausgestellt werden (außer wenn Sie aus den palästinensischen Gebieten kommen). Diese Visa gelten für 4 Wochen (Verlängerung unter bestimmten Bedingungen möglich). Sollten Sie während einer Jordanien-Reise mehrfach einreisen wollen, benötigen Sie ein anderes Visum, das Sie nur in der Jordanischen Botschaft in Deutschland erhalten. Außerdem benötigen Sie für die Jordanien-Reise einen gültigen Reisepass. Das Auswärtige Amt warnt vor Menschenansammlungen. Zwar sind regierungskritische Demonstranten meist gegenüber Dritten friedlich, es wird jedoch davon abgeraten zu fotografieren. Beobachten Sie die Medienberichterstattung während Ihres Aufenthalts.

 

Zollvorschriften

Die Einfuhr von Alkohol (1l) und Zigaretten (200 Stk.) ist erlaubt. Bei Ihrer Ausreise sollten Sie beachten, dass neben Antiquitäten auch die Ausfuhr von Korallen verboten ist.

 

Medizinische Hinweise

Es empfiehlt sich vor einem Jordanien-Urlaub, neben den auch in Deutschland üblichen Standardimpfungen eine Hepatitis A-Impfung durchzuführen. Achten Sie auf Reisen durch Jordanien besonders bei Speisen und Wasser auf Hygiene, um Durchfallerkrankungen im Urlaub zu vermeiden. Die ärztliche Versorgung in den Städten ist gut, es empfiehlt sich jedoch eine private Auslandskrankenversicherung.

 

4. Politik

Beziehung zu Deutschland

Die diplomatischen, politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Jordanien sind gut.

 

Wirtschaftspolitik

Da Jordanien selbst über wenige natürliche Ressourcen verfügt, ist der Dienstleistungssektor die stärkste Wirtschaftskraft des Landes. Stark wechselhafte politische Bedingungen hemmen die Wirtschaft zusätzlich.

 

Außenpolitik

Der Jordanische König, der die Staatsgeschicke leitet, ist stets darum bemüht, ein gutes Verhältnis zu den Nachbarstaaten (einschließlich Israel) einzurichten und den Nahostfriedensprozess in Gang zu halten. Außerdem zielt er stets auf gute Beziehungen zum Westen und (besonders in die USA) und den asiatischen Schwellenländern.

 

Deutsche Vertretung:
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Amman Benghasi Street 25, Jabal Amman
Tel.: 00962 6 590 11 70
Fax: 00962 6 590 12 82
E-Mail: info@amman.diplo.de

 

Benötigen Sie weitere Informationen über unsere Jordanien-Reisen? Oder möchten Sie einen Urlaub in Jordanien buchen? Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

nach oben