Druck starten

Jordanien Studienreise

Bezaubernde Naturschönheit und ehrwürdige Antike
Reisen Jordanien: Amman Urlaub Jordanien: Aqaba Reise Jordanien: Amman Reisen Jordanien: Totes Meer Wandern Jordanien: Umm Quais Gruppenreise Jordanien: Jerash Reise Jordanien: Dana Reise Jordanien: Amman Individualreise Jordanien: Wadi Rum Reisen Jordanien: Wadi Araba Reise Jordanien: Jerash Wanderreise Jordanien: Aqaba

Unsere individuelle Jordanien Studienreise „Bezaubernde Naturschönheit und ehrwürdige Antike“ ermöglicht es Ihnen, das Land auf eine besondere und persönliche Art und Weise zu bereisen. Erkunden Sie Amman bei einer ganztägigen Stadführung und entspannen Sie sich am Roten und Toten Meer. Auf Ihrer Reise besuchen Sie Orte, an denen Sie Einblick in die Jahrtausende alte Geschichte erhalten, z.B. in der antiken Römerstadt Jerash oder der rosaroten Felsenstadt Petra.

  • 10 Tage individuelle Studienreise
  • Individueller Reisetermin ganz nach Ihren Wünschen
  • Felsenstadt Petra
  • Zitadellenhügel und Moscheen in Amman
  • Entspannung und Baden am Toten und am Roten Meer
  • Jeeptour durch die Wüste Wadi Rum
  • Römerstädte und Wüstenschlösser
  • Deutschsprachige, einheimische Reiseleitung
  • Reisebeschreibung

    Auf unserer Jordanien Studienreise  erleben Sie die vielen Facetten und Kontraste des Landes! Neben historischen Highlights wie die alten Römerstädte Jerash und Umm Qais, wartet auch die Hauptstadt Amman, eine pulsierende, moderne Metropole. Es bleibt Zeit zur Entspannung am Toten Meer, bevor wir in der Stadt Madaba Zeugen von frühesten Darstellungen des Heiligen Landes werden. Auf dem Mosesberg Nebo genießen wir den spektakulären Rundblicken über das Tote Meer und Palästina. Die von Kreuzritterburgen gesäumte Königstraße führt uns zur einem weiteren Highlight unserer Jordanien Reise: der antiken, rosaroten Felsenstadt Petra. Nach zwei Tagen in Petra fahren wir ans Rote Meer, in die Hafenstadt Aqaba, bevor wir zu einer Jeeptour durch die Wüste Wadi Rum aufbrechen.

     

     

     

     

  • Reiseverlauf

    1. Tag: Anreise und Ankunft in Amman

    Ankunft in Amman und Transfer zu unserem Hotel in Amman. Abendessen im Hotel.

    Übernachtung: 3*-Hotel Toledo o.ä. in Amman (-/-/A)

     

    2.Tag: Ganztägige Stadtführung in Amman

    Wir nehmen uns einen ganzen Tag Zeit um die quirlige Hauptstadt Amman zu erkunden. Dabei besichtigen wir unter anderem den Zitadellenhügel. Das dortige Museum gibt einen guten Querschnitt über die Geschichte Jordaniens. Im Anschluss besuchen wir das Römische Theater, welches rund 6.000 Zuschauern Platz bot und somit als größtes römisches Theater Jordaniens gilt. Weitere Highlights sind der Besuch des Nymphäums, der Prachtbrunnen aus dem späten 2. Jahrhunderts n. Chr., des Odeons sowie der König-Abdulla-Moschee.

    Das Abendessen genießen wir gemeinsam in einer ehemaligen Karawanserei, stilecht ─ ganz orientalisch

    Übernachtung: 3*-Hotel Toledo o.ä. in Amman (F/-/A)

     

    Extratag 1: Zu den Wüstenschlössern und ins Azraq Schutzgebiet

    Fahrt durch die Steinwüste nach Osten zu den Wüstenschlössern. Besuch der als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichneten Fresken im Qasr-al-Amra sowie des Qasr-al-Kharana und Qasr-al-Azraq. Anschließend fahren wir in das nah gelegene Azraq Wetland Reserve. Die Oase dient vielen Vögeln als Rast- oder Überwinterungsplatz. Zur Vogelbeobachtung sind schöne Pfade innerhalb des Reservates abgelegt worden. Optional wird eine Fahrradtour durch das Reservat angeboten (2-3 h, 12 km).

    Übernachtung: Lodge in Azraq (F/-/A)

    Zusatzkosten pro Person im DZ: 140 Euro; Einzelzimmerzuschlag 35 Euro

     

    3.Tag: Das römische Jerash und Umm Qais

    Fahrt in den Norden Jordaniens nach Jerash, einer der wohl am besten erhaltenen Städte aus römischer Zeit. Hier erleben wir eine circa 2-stündige Führung durch die Ruinenstadt. Am Nachmittag Besichtigung der vorwiegend aus Basalt erbauten, römischen Stadt Umm Qais mit einem fantastischen Blick auf die Golan Höhen und den See Genezareth. Unsere Unterkunft liegt im kleinen Ort Um Qais und bietet von der Dachterrasse nochmals einen tollen Ausblick über das Tal und die Ruinen Umm Qais.

    Übernachtung: Privates Gästehaus in Umm Qais (F/-/A)

     

    4.Tag: Fahrt nach Ajlun – Taufstelle Jesu – Totes Meer

    Unser Weg führt uns durch das fruchtbare Jordantal bis nach Pella, eine antike Ruinenstadt die bereits vor 7.000 Jahren besiedelt war und in einem Seitental des Jordans liegt. Nach der Besichtigung erreichen wir den Ort Bethanien, die Taufstelle Jesu, seit Juli 2015 UNESCO-Weltkulturerbe.  Auch heute lassen Sich hier noch viele Pilger taufen. Anschließen fahren wir weiter zu unserem 4-Sterne Kurhotel, das direkt am Toten Meer liegt und mit rund -400 m der tiefste Punkt der Erde ist. Hier können Sie wunderbar schwimmen, entspannen und neue Energie tanken!

    Übernachtung: 4* Hotel Dead Sea Spa o.ä. am Toten Meer (F/-/A)

     

    Extratag 2 : Ruhetag am tiefsten Punkt der Erde

    Am Toten Meer stehen verschiedene Aktivitäten zur Auswahl: Sie können sich eine Kuranwendung gönnen oder in den salzigen Fluten baden. Ebenso besteht die Möglichkeit Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen.

    Übernachtung: 4* Hotel Dead Sea Spa o.ä. am Toten Meer (F/-/A)

    Zusatzkosten pro Person im DZ: 100 Euro; Einzelzimmerzuschlag 50 Euro

    Hochsaison Zuschlag 19.04.-03.05.19: 35 € pro Person

     

    5.Tag: Madaba – Berg Nebo  –  Kerak

    Morgens Fahrt nach Madaba: hier erwarten uns Mosaike mit den ältesten Darstellungen des Heiligen Landes sowie weitere Darstellungen aus dem 4.-6. Jh. Wir fahren weiter zum Moses-Berg Nebo, wo wir ebenfalls Mosaike besichtigen und einen schönen Rundblick über das Tote Meer und Palästina genießen.  Auf der alten Königsstraße führt unsere Reise auf den Höhen des edomäischen Gebirges und durch den „Grand Canyons Jordaniens“, dem Wadi Mujib, nach Kerak, dem Marktzentrum für die Beduinenstämme der Umgebung. Hier besichtigen wir die Kreuzritterburg Kerak inkl. Museum, die strategisch günstig auf einem 950 m hohen Berg thront und zu einer der eindrucksvollsten mittelalterlichen Burgen Jordaniens zählt.

    Übernachtung: 4*-Hotel Falcon Rock o.ä.  in Kerak (F/-/A)

     

    Extratag 3: Wanderung im Dana Schutzgebiet

    Den heutigen Tag gestalten Sie aktiv! Vom kleinen Dorf Dana aus startete die Wanderung durch das Wadi Dana, welches Teil eines rund 320 qkm großen Naturschutzgebietes ist. In diesem Reservat sind viele seltene Tier-, und Vogelarten und bis zu 600 Pflanzenarten beheimatet. Die gemächliche Wanderung führt uns von ca. 1.200 m über NN hinab durch das majestätische Tal. Der rund 8 km lange, sechsstündige Weg ist leicht zu folgen und verläuft durch die Terrassengärten des Dorfes und bietet einen atemberaubenden Blick auf das schluchtenartige Wadi.

    Wanderung: Dauer ca. 3-4 Std. reine Gehzeit zzgl. Pausen, ca. 8 km

    Übernachtung: Dana Guesthouse  o.ä. in Dana (F/-/A)

    Zusatzkosten pro Person im DZ: 180 Euro; Einzelzimmerzuschlag 35 Euro

     

    6.Tag:  Shobak Little Petra und Petra, die rosa Felsenstadt

    Auf der Königsstraße fahren wir zur legendären rosa Felsenstadt Petra, unterwegs besichtigen wir entweder die aus weißem Kalkstein gebaute Kreuzritterburg von Shobak oder Little Petra, eine antike Siedlung, wo Fresken sowie Reste von Zisternen und Wasserleitungen erhalten geblieben sind. In Petra angekommen, erhalten Sie bei einer ca. 2-stündigen Führung einen ersten Überblick über die Architektur, das Stadtbild und die Geschichte der Felsenstadt, deren bunter Sandstein je nach Lichteinfall rosa leuchtet. Sie übernachten in Wadi Musa in einem Hotel direkt vor den Toren Petras.

    Übernachtung: 3* Hotel La Maison o.ä. in Wadi Musa (F/-/A)

     

    7.Tag: Königsgräber und Schatzkammern in Petra

    Heute steigen wir auf wenig begangenen Pfaden hinauf in die Berge Petras zum hoch gelegenen Opferplatz. Von dort haben Sie einen phantastischen Rundblick auf die unzähligen Höhlen und Monumente der Felsenstadt. Durch das Wadi Farasa geht es an römischen Gräbern und Säulen zurück ins Tal zum alten Stadtzentrum beim Qasr-al-Bint. Die Tour dauert ca. 6 Stunden (ca. 300 m aufwärts und 300 m abwärts).

    Übernachtung: 3* Hotel La Maison o.ä. in Wadi Musa (F/-/A)

     

    Extratag 4: Petra – auf eigene Faust

    In Petra ist alles gut ausgeschildert; man kann auch ohne Führer entsprechend des eigenen Interesses wandern: z.B. über unzählige Stufen hinauf zum „Kloster“ Ed Deir, von dessen besonderer Atmosphäre man sich in Ruhe bei einem Glas Tee einfangen lassen sollte. Am Abend bietet sich zur Erholung (fakultativ) der Besuch eines Hammams (Dampfbad) an oder sie besuchen einen Kochkurs in einem jordanischen Restaurant.

    Übernachtung: 3* Hotel La Maison o.ä. in Wadi Musa (F/-/A)

    Zusatzkosten pro Person im DZ: 90 Euro; Einzelzimmerzuschlag 20 Euro

     

    8. Tag: Auf nach Aqaba ans Rote Meer

    Wir fahren über die Königsstraße und den Desert Highway nach Aqaba ans Roten Meer. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die quirligen Straßen der Hafenstadt oder Sie lassen sich bei einer Fahrt mit einem Glasbodenboot von der faszinierenden Unterwasserwelt des Roten Meeres bezaubern.

    Übernachtung: 4* Hotel City Tower o.ä. in Aqaba (F/-/A)

     

    Extratag 5: Baden und Entspannen am Roten Meer

    Tag zur freien Verfügung. Sie haben Gelegenheit z.B. zum Bad im Roten Meer und zum Schnorcheln oder Tauchen in den Korallenriffen oder zum Einkaufen und Bummeln in der Stadt. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant Aqaba.

    Übernachtung:  4* Hotel City Tower o.ä. in Aqaba (F/-/A)

    Zusatzkosten pro Person im DZ: 100 Euro; Einzelzimmerzuschlag 20 Euro

     

    9.Tag: Jeeptour im Wadi Rum – Fahrt nach Amman

    Heute beginnt die Fahrt in die Wüste. Vormittags fahren wir mit dem Jeep durch die Wüste und können die hohen, rosafarbenen Sanddünen und die bizarren Steinformationen bewundern. Am Nachmittag fahren wir  zurück nach Amman und lassen den Tag bei einem Abendessen in in einem stimmungsvollen, orientalischen Restaurant ausklingen und verabschieden uns von unserem Reiseleiter.

    Übernachtung: 3*-Hotel Toledo o.ä. in Amman (F/-/A)

     

    10.Tag: Transfer und Rückflug

    Morgens Bustransfer zum Flughafen Amman und Weiterflug nach Deutschland. (F/-/-)

     

  • Termine und Preise

    Nr.vonbisPreisbuch­barbuchen/anfragenHinweis
    19-JOR6.1Termin nach Absprache1.350,00 €
    10-tägige Reise ohne Extratage

    Es sind genügend Plätze verfügbar!

    Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar!

    Leider keine Plätze mehr!

  • Leistungen

    Inklusivleistungen

    • Flughafentransfers am An- und Abreisetag
    • Deutschsprachige, einheimische Reiseleitung (außer Ruhetage), zusätzlich Führer in den Schutzgebieten
    • Alle Transporte im Land in modernen Bussen oder im Van mit Klimaanlage
    • 9 Übernachtungen, davon 8x im DZ in 3-Sterne- bis 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie) mit Du/WC, 1x einem privaten Gästehaus (Gemeinschaftsbad)
    • Eintrittsgelder, Besichtigungen und Touren lt. Detailprogramm
    • Unterstützung bei der Visabeschaffung für die Einreise nach Jordanien
    • Gruppenvisum

    Nicht enthaltene Leistungen

    • An- und Abreise nach Amman. Flüge zubuchbar
    • Kosten für Extratage (individuell zubuchbar)
    • Trinkgelder
    • Preisänderung aufgrund Erhöhung der Flugsteuer und des Treibstoffzuschlages
    • zusätzliche Mahlzeiten und Getränke

    Extra buchbare Leistungen

    • Einzelzimmerzuschlag: 220,00 €

    Teilnehmer/innenzahl

    mindestens: 12
    höchstens: 20

    Veranstalter

    Via Verde - Entdecken & Reisen

    Hinweise

    Reisecharakter

    Reisen in einer kleinen Gruppe verstärkt den Kontakt zu Land und Leuten. Wir wollen uns Zeit lassen für geplante und ungeplante Begegnungen.

    Jordanien ist ein Land vielfältiger Natur und Jahrtausende alter Kultur. Gerade die gute Dosierung beider Aspekte und damit verbunden auch auf eigene Faust Entdeckungen machen zu können, erhöht den Reiz der Reise. Die geringe Größe des Landes, die Aufenthaltsdauer im Land und die guten Straßenverhältnisse geben uns die Möglichkeit weniger im Bus, dafür viel zu Fuß unterwegs zu sein.

    Unterkunft

    Einen Reiz dieser Reise machen sicher auch die sehr unterschiedlichen Unterkünfte aus. In Amman fiel die Wahl auf ein 3*-Hotel (Landeskategorie) nahe dem Stadtzentrum. Die dritte Nacht verbringen wir in dem kleinen Ort Umm Quais im Norden von Jordanien in einem schönen, authentisch-jordanischen Gästehaus. Erholung bietet ein 4*-Hotel am Toten Meer, das einen direkten Zugang zum Wasser besitzt. Dort können Sie an zwei Tagen herrlich ausspannen und sich verwöhnen lassen. In Kerak übernachten wir in einem 4*-Hotel nahe der Kreuzritterburg Kerak. In Wadi Musa, der modernen Stadt vor den Toren Petras sind Sie ebenfalls in einem 3*-Hotel untergebracht. In Aqaba nächtigen Sie in einem 4*-Stadthotel.

    Verpflegung

    Im Preis enthalten ist 8x Halbpension mit Frühstück und Abendessen und 2x nur Frühstück enthalten. Das Abendessen wird in den Unterkünften und in Restaurants eingenommen. Tagsüber können Sie auf Wunsch in Lokalen einkehren oder ein Picknick machen. Natürlich besteht auch immer wieder die Möglichkeit Verpflegung und Wasser einzukaufen. Besondere Ernährungswünsche (wie z.B. vegetarische Kost) leiten wir gerne weiter. Bitte weisen Sie uns bei Ihrer Buchung darauf hin. Erwarten Sie keine vegetarischen Hauptspeisen, wie Sie es in „westlichen“ Restaurants gewohnt sind, aber viele der Vorspeisen sind von Haus aus gut für Vegetarier geeignet.

    Transfers im Land

    Für den Transfer stehen klimatisierte Reisebusse oder Vans zur Verfügung.  In Jordanien sind die Entfernungen nicht allzu groß und die Straßen auf den Hauptstrecken in recht gutem Zustand. Am letzten Tag reisen Sie mit einem Inlandsflug nach Amman. Im Wadi Rum sind Sie mit einem Jeep und an einem Tag auf dem Rücken eines Kamels unterwegs.

    Einreisebestimmungen

    Sie brauchen für die Einreise nach Jordanien ein gültiges Visum. Sie benötigen einen Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist und über mindestens zwei freie Seiten verfügt. Ein Visum wird bei Einreise erteilt. Wir stellen hierfür ein Gruppenvisum aus, sofern Sie zu den Daten der Rundreise entsprechend einreisen.
    Gemäß der Einreisebestimmungen werden von allen ankommenden Passagieren Fingerabdrücke genommen und ein Foto gemacht.

Ähnliche Reisen

Jordanien Wanderreise

  • 15 Tage Jordanien Wanderreise
  • Zitadellenhügel und Altstadt von Amman
  • Direktflüge nach / ab Jordanien
  • Zwei Tage Wandern und ein freier Tag in Petra
  • Kameltrekking und Jeeptour im Wadi Rum
Weitere Reise-Infos

Jordanien Silvesterreise

  • 10 Tage Silvesterreise Jordanien
  • Zitadellenhügel und Altstadt von Amman
  • 2 Tage Felsenstadt Petra
  • Einheimische, deutschsprachige Wander-Reiseleitung
  • Wanderungen durch Naturschutzgebiete
Weitere Reise-Infos

Kulturelle Höhepunkte, Nationalparks und Eco-Lodges – Wintertour

  • 10 Tage Individualreise Jordanien
  • Felsenstadt Petra
  • Wanderungen in Nationalparks
  • auf christlichen Spuren im Heiligen Land
  • Entspannung und Baden am Toten und am Roten Meer
Weitere Reise-Infos

Kulturelle Höhepunkte, Nationalparks und Eco-Lodges – Sommertour

  • 10 Tage Individualreise Jordanien
  • Felsenstadt Petra
  • Wanderungen in Feynan
  • auf christlichen Spuren im Heiligen Land
  • Entspannung und Baden am Toten und am Roten Meer
Weitere Reise-Infos
nach oben

Link zu dieser Reise: https://www.via-verde-reisen.de/reise/jordanien-studienreise/

Via Verde – Entdecken & Reisen

Paul-Kemp-Str. 2a
53173 Bonn
Tel.: +49 228 92616390
Fax: +49 228 92616391
reisen@viaver.de
http://via-verde-reisen.de

nach oben