Moldawien – ein ungewöhnliches Reiseerlebnis

Erst seit 1991 ist Moldawien, Republik Moldau oder vereinzelt auch Moldova genannt, eine unabhängige Republik. Nicht ohne Grund bezeichnete man Moldawien zu Sowjetzeiten als Garten und Kornkammer der UdSSR.

Unsere Reiseangebote in Moldawien

Jetzt passende Wunschreise finden:

Sorry, no posts matched your criteria.

Am Rande Europas und doch mittendrin

 

Das kleine Land galt lange Zeit als einer der wohlhabendsten Teilstaaten der Sowjetunion. In der Geschichte war Moldawien vielen unterschiedlichen Einflüssen ausgesetzt: es war ein Teil des russischen Zarenreiches, mit Rumänien vereinigt, wurde von Stalin erobert und zu einem Teil der Sowjetunion, bevor es schließlich seine Unabhängigkeit erlangte.

 

Heute wird Moldawien – zu unrecht, wie wir finden –  kaum wahrgenommen und ist auch als Reiseziel nur wenig bekannt. Auf unseren Moldawien Reisen treffen wir daher in diesem wunderbaren Land nur selten auf andere „westliche“ Besucher.

 

Einflüsse des Rumänischen und Russischen, jedoch auch türkische und orientalische Einflüsse sind in Architektur, Küche und Lebensart unverkennbar. Das heutige Moldawien sucht im östlichen Europa heute seine moderne Identität und richtet sich dabei teils Richtung Europa in den Westen, teils in Richtung Osten nach Russland. Als Reiseziel bietet Moldawien viel Raum für einen spannenden Einblick in das heutige Leben und viele unerwartete Begegnungen unterwegs.

nach oben